Home
Nach oben

 

Besondere Aktivitäten

 

 

 

- Ein Tag mit den Eltern auf Arbeit

- Beruforientierungsbegleitung (BOB)

- Projekt Klasse 9 - Assessmentcenter

- Schüler - Eltern - Informationsabend

 

 

Ein Tag mit den Eltern auf Arbeit

Dieser Tag ist als Einstieg für die Schüler und Schülerinnen der Klasse 7 gedacht, um erstmals  in die Arbeitswelt der Erwachsenen einzutauchen. Gleichzeitig soll auch ein verbindendes Element zwischen Eltern und Kind geschaffen werden, um die Berufsorientierung  bzw. die Berufsfindung als gemeinsame Aufgabe in den folgenden Jahren zu sehen. Der Termin des Tages mit den Eltern auf Arbeit wird im Elternabend bekannt gegeben (dort geben wir auch weitere Informationen zum Ablauf). 

Unterstützt werden die Schüler /Schülerinnen bei der  Organisation und Durchführung durch die KlassenlehrerInnen.

Tag mit Eltern 13.jpg (165282 Byte)

Freie Presse -Artikel vom 26.09.2013 (zum Vergrößern bitte anklicken)

 

 

Berufsorientierungsbegleitung (BOB)

Dieses durch die EU geförderte Projekt zur Vorbereitung der jungen Leute auf die Berufsfindung wird an unserer Schule durch zwei Träger von außerhalb durchgeführt.

Schüler und Schülerinnen der Klasse 7 - 9 , die daran teilnehmen, erhalten umfangreiche Unterstützung bezüglich der Kompetenzfeststellung, Vorstellung von Berufsbildern, Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie der Stärkung der Sozialkompetenzen.

Beruf Kl. 9 01.jpg (81158 Byte)

Weiterer wichtiger Bestandteil dieses Projektes sind die Arbeitsproben in verschiedenen Berufen. Hier werden den Schülern und Schülerinnen verschiedenen Berufsfeldern vorgeschlagen, in denen sie tätig sind.

Der Berufsorientierungsbegleiter steht dabei beratend zur Seite.

 

Projekt in Klasse 9 – Assessment Center

Assessment 15 01.jpg (129686 Byte) Assessment 15 02.jpg (119314 Byte)

Zum Abschluss des 1. Halbjahres in Klasse 9 findet im Rahmen des Fächerverbindenden Unterrichts ein Projekt zur Berufsorientierung statt. Die Schüler und Schülerinnen sollen alle bisher erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen auf diesem Gebiet in einem Assessment Center unter Beweis stellen. Um so realitätsnah wie möglich zu arbeiten, stehen uns hierbei vielfältige Außenpartner zur Seite. Sie bringen Originalaufgaben und Berufserfahrung zum Thema Bewerbung mit.

Wir arbeiten zusammen mit der Erzgebirgsbahn, der IKK Classic, der AOK, der Debeka, der SWA, der KSG Leiterplatten Gornsdorf und der Bundesagentur für  Arbeit.

 

Assessment 15 03.jpg (112925 Byte)

Assessment 15 04.jpg (98030 Byte)

In der Regel müssen die Schüler und Schülerinnen an zwei Tagen verschiedene Stationen absolvieren und dabei typische Bewerbungssituationen meistern:

Ø      Bewerbungsmappe erstellen 

         Selbstdarstellung: Meine Stärken und Schwächen

Ø      Bewerbungstest

         Gruppendiskussion und Gruppenarbeit

Ø      Bewerbungsgespräch führen

Außerdem sollen die Schüler und Schülerinnen über ihr Verhalten, Outfit und Styling in dieser Situation nachdenken und es bewusst gestalten.

An einem weiteren Tag verfolgten die Schüler thematische Vorträge zu Berufsbildern, Versicherungen oder zum Thema: Was bleibt übrig von der Ausbildungsvergütung?

Jeder Schüler und jede Schülerin erhielt in einem persönlichen Gespräch eine konkrete Auswertung und ein Zertifikat. Betriebsbesichtigungen und Arbeitsproben schlossen sich an. Dazu besuchten die Schüler verschiedene Unternehmen.

 

Schüler-Eltern-Informationsabend

 

Seit dem Schuljahr 2012/2013 bieten wir Berufsinformations- veranstaltungen an unserer Oberschule an, die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern besuchen können.

 

Ausbildertag 10 01.jpg (118515 Byte) Ausbilder 10 05.jpg (137023 Byte)

 

Die Schüler / Schülerinnen ab Klassen 8 erhlten Elternbriefe mit Angeboten zur Berufsvorstellung aus verschiedenen Berufsfeldern. Diese Berufsfelder orientieren sich an den Berufswünschen der Schülergruppe. 

 

Zu diesen Veranstaltungen werden dann Fachleute aus der Praxis eingeladen, die alle Informationen über diese Berufe weitergeben.