Home
Schule des Monats
was so los war
Klassenbuch
Ausstellung
Sportfest
Sportverein
Kunstnacht
Aufgaben Corona

 

Links

 

   
 

Sehr geehrte Eltern,

 

ein großer Teil eines abwechslungsreichen Schuljahres liegt hinter uns und weitere Herausforderungen gilt es zu meistern.

 

Ausgehend von den im Bundestag und Bundesrat verabschiedeten Regelungen werden wir ab Montag, dem 26.4.2021 wieder in den Homeschooling- Modus übergehen müssen.

 

Die Klassen 5 bis 9 RS werden über Lernsax zu Hause beschult, die Abschlussklassen 9 HS und 10 werden weiter wie gehabt im Wechselmodell in der Schule den Präsenzunterricht wahrnehmen können. Dafür werden wie gewohnt über Lernsax Aufgaben bereitgestellt, die dann entsprechend des täglichen Stundenplanes zeitnah hochgeladen werden. Der Anteil der Videokonferenzen wird sich erhöhen, da im Kontakt mit den Schülern vieles besser zu vermitteln ist und der soziale Kontakt miteinander wenigstens teilweise aufrechterhalten werden kann. Alle Klassen finden auf ihrer Startseite den Plan der bereits feststehenden Videokonferenzen. Unter Vertretungsplan – Dateien – Videokonferenzen finden Sie die Pläne aller Klassen. Bitte informieren Sie sich dort und bereiten die Teilnahme, wenn nötig, gemeinsam mit ihrem Kind vor. Natürlich kann es auch darüber hinaus Videokonferenzen geben, das liegt in der Planung unserer Lehrer, da wir ja keine Vorstellung über die Dauer des Homeschooling haben.

 

Sie können sicher sein, dass unsere Kollegen immer daran arbeiten, unter den gegebenen Bedingungen bestmöglich den Unterrichtsstoff zu vermitteln. Doch werden wir nicht vollumfänglich alle Stunden abdecken können, da durch erkrankte Kollegen ein Stundenbedarf besteht. Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn auch einmal für ein Fach keine Aufgaben hochgeladen sind oder eine Videokonferenz ausfallen kann.

 

Hier einige konkrete organisatorische Hinweise:

 

Klassen 5 – 9 RS Homeschooling mit Stundenplan Woche B beginnend, dann weiter im wöchentlichen Wechsel A – B – A…

Klasse 9 HS am Montag Unterricht in der Schule nach Stundenplan Woche B, ab Dienstag Sonderplan, der am Montag bekannt gegeben wird ( dieser Plan wird erstellt nach den eingereichten Prüfungswünschen der Schüler )

Klassen 10 ab Montag Unterricht in der Schule im Wechselmodell, Woche B, es beginnt die blaue Gruppe

ab 3.5. für 9 HS und 10 Sonderpläne, die sich an den Prüfungsfächern orientieren

ab 17.5. für 9 HS und 10 Sonderpläne, die sich nur noch an den schriftlichen Prüfungsfächern orientieren

 

Die Regelungen der Coronaschutzverordnung und des schuleigenen Hygieneplans gelten weiter vollumfänglich.

 

Wir wünschen allen eine stabile Gesundheit, um alle an uns in der kommenden Zeit gestellten Anforderungen gut meistern zu können.

 

Alles Gute für Sie und Ihre Familien wünscht die Schulleitung im Namen des gesamten Teams der Oberschule Niederwiesa.

 

   

 

La(e)uft – Wenn Schule bewegt

Flyer.JPG (89339 Byte)

Rund um Bewegung gibt es viele Phrasen und Metaphern – in Schwung bringen, auf die Beine stellen oder zum Beispiel etwas bewegen, auslaufen lassen, oder Zugpferd sein.

Diese und andere Worte hörten wird in der Woche vom 22.02. bis 26.02.2021 oft, benutzten - und fühlten sie sogar regelrecht!

 

Bei der Klassen Challenge „La(e)uft!“ waren die Schüler:innen und Lehrer:innen aufgefordert, sich als Klasse zusammen zu tun und innerhalb von fünf Tagen möglichst viele Schritte zurückzulegen. 

 

Die Platzierungen und weitere Interessante Informationen gibt's hier ...  (anklicken)

 

La(e)uft_1.jpg (151907 Byte)(anklicken)

La(e)uft_2.jpg (151576 Byte)(anklicken)

 

Cathleen Hansch und Susann Kluge

 

   

Jetzt gibt es die Halbjahres-

informationen und Zeugnisse

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

 

nach Informationen des Kultusministers und des Landesamtes für Schule und Bildung Chemnitz wird der Präsenzunterricht für die Klassen 5 bis 9 RS erst Anfang März wieder beginnen. Bis dahin wird weiterhin in häuslicher Lernzeit unterrichtet.

 

Ausgehend von der geltenden Coronaschutzverordnung dürfen die Schüler, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, ihre Zeugnisse nicht an oder in der Schule abholen, nur die Eltern. Diese Übergabe an die Eltern muss kontaktarm, ohne die Schule zu betreten und nach vorheriger Terminabsprache stattfinden.

 

Da wir hier über 285 Halbjahresinformationen sprechen, haben wir nach Möglichkeiten gesucht, Ihnen und Ihrem Kind die Halbjahresinformation möglichst zeitnah und stressfrei zukommen zu lassen.

 

Wir gehen wie folgt vor:

 

Klassen 9HS und 10

Diese Schüler haben im Rahmen der Teilnahme am Präsenzunterricht ihr Zeugnis heute, am 10.2.21 erhalten.

 

Klassen 6 und 9 RS

Schüler dieser Klassen erhalten ihre Halbjahresinformationen und notwendige Elternbriefe mit der Post noch diese Woche zugeschickt. Bitte sorgen Sie unbedingt dafür, dass die notwendigen Rückmeldungen in der Schule bis 26.2.21 vorliegen.

Klassen 5, 7 und 8

In diesen Klassenstufen wird nur die Halbjahresinformation ausgereicht. Wir schicken diese als Anhang jedem Schüler an die Mailadresse im Lernsax. Das Original erhält Ihr Kind dann am ersten Tag des Präsenzunterrichts im März in der Schule.

Wir hoffen, damit eine für Sie akzeptable und stressfreie Lösung gefunden zu haben.

Wenn Sie trotzdem die Halbjahresinformation Ihres Kindes abholen möchten, treten Sie telefonisch oder per Mail mit uns in Kontakt und wir vereinbaren einen Termin.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und kommen Sie gut durch die kalten Tage.

 

Im Namen des Teams der Oberschule Niederwiesa

Katrin Fischer

 

   
 

Endlich Winterferien …

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler, 

ein weiterer Abschnitt unseres außergewöhnlichen Schuljahres ist geschafft und die Kinder können sich auf die, wenn auch verkürzten, Winterferien freuen. 

Wir wünschen allen unseren Schülern viel Spaß, nutzt das hoffentlich schöne Winterwetter zur Bewegung an der frischen Luft.

 

Gleichzeitig möchten wir Ihnen einige Informationen geben, die uns zum Stand heute ( 29.1.21 ) vorliegen, wie es nach den Ferien weitergehen soll:

 

 

Ab 8.2.2021 werden die Abschlussklassen 9 HS, 10a und 10b weiter im Präsenzunterricht jedoch in geteilten Gruppen unterrichtet. Den Plan dazu haben die Schüler am 29.1.21 erhalten.

 

Da am 8.2.21 für diese Klassen wieder freiwillige Coronatests angeboten werden und erst nach dem Test der Unterricht beginnen darf, ist also der Unterrichtsbeginn am 9.2 2021. Die zum Test angemeldeten Schüler erhalten genaue Informationen dazu per Mail über Lernsax.

 

Die Abschlussklassen erhalten ihre Zeugnisse am 10.2.2021 in der Schule im Rahmen des Präsenzunterrichts.

 

Für alle anderen Klassen gibt es derzeit nur die Aussage, dass die häusliche Lernzeit zu Hause fortgesetzt wird. Es werden weiter Aufgaben über Lernsax erstellt und wir beginnen nach den Ferien mit einer A – Woche.

 

Zur Ausgabe der Halbjahresinformation für diese Klassen gibt es ebenfalls keine Aussage, wahrscheinlich findet diese nach Rückkehr zum Präsenzunterricht statt.

 

Leider können wir keine weiteren Aussagen treffen, bitte verfolgen Sie weiter die Veröffentlichungen auf dieser Seite sowie alle Informationen, die Ihre Kinder über Lernsax erhalten. Hier sind die Seiten der Klassen, die Rubrik Vertretungsplan aber auch die Mails Ihrer Kinder wichtig.

 

Alles Gute wünschen im Namen des Kollegiums unserer Oberschule 

Katrin Fischer und Liane Frassek 

                                                                                  

   

Sehr geehrte Eltern,

in diesem bzw. im nächsten Schuljahr wird/werden Ihre Tochter/Ihr Sohn/Sie an unserer Schule die Abschlussprüfungen absolvieren. Um für die Prüfungsvorbereitung die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, wird für Sie/Ihr Kind im Freistaat Sachsen der Präsenzunterricht ab 18.01.2021 wieder beginnen.

Zur Gewährleistung des notwendigen Infektionsschutzes wird allen betroffenen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften vor Beginn des Unterrichts in diesem Zusammenhang ein Antigen-Schnelltest angeboten. Die Teilnahme an diesem Test ist freiwillig und kostenfrei.

Mit der Bereitschaft zur Testung tragen Sie zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und zur Sicherheit aller am Schulleben Beteiligten bei.

Der Test wird ab dem 18.01.2021 am Pufendorf Gymnasium Flöha durchgeführt. Sie erhalten zeitnah detaillierte Informationen zum konkreten Datum und zur Uhrzeit.

Die Schüler werden an diesem Tag von Lehrkräften unserer Schule zum Test begleitet, wobei die Beförderung im Rahmen der üblichen Schülerbeförderung kostenfrei übernommen wird. Sofern dieses Beförderungsangebot nicht in Anspruch genommen wird, ist eine Erstattung anfallender Kosten nicht möglich. Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht an der Testung teilnehmen, aber planmäßig am Testtag im Präsenzunterricht sind, werden in dieser Zeit an unserer Schule unterrichtet.

Mit der Durchführung der Tests wurde das DRK betraut. Der Test selbst wird von fachlich qualifizierten Personen durchgeführt. Zur Anwendung kommen nur Tests, die die erforderlichen Standards erfüllen. Hierbei handelt es sich um einen Nasen-Rachen-Abstrich, der für fachlich qualifiziertes Personal einfach durchzuführen ist und der schnell Ergebnisse liefert. Mit der Unterzeichnung der beigefügten Einwilligungserklärung (hier anklicken) bestätigen Sie Ihr Einverständnis zum Test. Diese Einwilligungserklärung muss zwingend am Tag der Testung in die Schule mitgebracht werden.

Bitte beachten Sie, dass bei vorliegenden Covid-19- Symptomen die Teilnahme am Test ausgeschlossen ist.

Sollte der Test positiv ausfallen, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht vorerst nicht möglich; eine Rückkehr im Rahmen der Schülerbeförderung zur Schule ist ausgeschlossen. Sie werden daher gebeten, in diesem Fall Ihr Kind vom Pufendorf Gymnasium Flöha umgehend abzuholen bzw. sich umgehend nach Hause und sich bzw. Ihr Kind in häusliche Quarantäne zu begeben. Volljährigen Schülerinnen und Schülern wird empfohlen, für diesen Fall entsprechend Vorsorge zu treffen.

In diesen Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt bzw. bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt zwecks Abklärung des weiteren Vorgehens. Dieses gilt unabhängig davon, dass durch das DRK eine Information an das zuständige Gesundheitsamt über das positive Testergebnis erfolgt.

Alle im Zusammenhang mit der Testung erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Ablauf des Monats Februar 2021 gelöscht.

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A.  Katrin Fischer

Einwilligungserklärung Testung.JPG (46218 Byte) (hier anklicken)

 

   

Niederwiesa, 6.1.2021 

Sehr geehrte Eltern,

die erste Woche des neuen Jahres begann sehr spannend, da neue Regelungen in Verbindung mit Covid 19 festgelegt wurden. Es ist zunächst ein Rahmen abgesteckt worden und viele Details, gerade was uns als Schule betrifft, müssen erst noch geregelt werden.

 

Ich möchte Ihnen heute die Eckpunkte mitteilen, von denen ich denke, dass sie verlässlich sind:

Abschlussklassen 9HS und 10

 

Die Hauptschüler der Klassen 9 und die Realschüler der Klassen 10 beginnen am 18.1.2021 wieder mit dem Unterricht. Es sind alle Schüler jeden Tag für 3 – 4 Blöcke in der Schule. Es wird in geteilten Klassen zu max. 14 Schülern unterrichtet. Schwerpunkt bilden die Hauptfächer, jedoch werden auch andere Fächer mit unterrichtet. Dazu wird es im Laufe der nächsten Woche einen Sonderplan geben, der in Lernsax/ Vertretungsplan oder bei Nichtfunktionieren hier auf der Homepage eingestellt wird. Wir freuen uns auf den Start.

 

Schüler aller anderen Klassen

 

Die Schüler aller anderen Klassen bleiben weiter bis 29.1.2021  im Homeschooling. Ab 8.2.2021 sind alle Klassen im Rahmen des Wechselmodells wieder im Präsenzunterricht. Hier beginnen wir mit 2 B- Wochen und behalten die Einteilung in rote und blaue Gruppe bei. Genauere Informationen zu gegebener Zeit wie oben.

 

Ferien

 

Winterferien und Osterferien wurden wie folgt festgelegt:

Winterferien: 30.1. – 7.2.2021

Osterferien:   29.3. – 11.4.2021

 

Das Datum der Zeugnisausgabe zum Halbjahr liegt noch nicht vor.

 

Ich hoffe, Ihnen damit erste Informationen gegeben zu haben, ich denke, es ist trotzdem alles vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Infektionszahlen.  Wir arbeiten natürlich ab sofort an der Umsetzung dieser Vorgaben und informieren Sie laufend über den Stand der Entwicklung.

Bleiben Sie weiterhin gesund und stärken Ihre Kinder im Umgang mit Homeschooling. Wir alle hoffen, dass nun ein Ende abzusehen ist und wir wieder gemeinsam in der Schule lernen können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Katrin Fischer                                                                  

 

   

Niederwiesa, 5.1.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

ich möchte Ihnen zuerst einmal alles Gute für das Neue Jahr wünschen, vor allem Gesundheit und möglichst schnell so viel wie möglich Normalität zurück.

Leider scheinen wir davon im Moment recht weit entfernt zu sein, da unsere derzeitige Arbeitsgrundlage Lernsax heute wieder nicht einsetzbar war. Das tut mir sehr leid, doch haben darauf weder ich noch die Lehrer auch nur den geringsten Einfluss, da dies vom Kultusministerium Dresden aus betrieben wird. Auch habe ich keinerlei Informationen über Gründe bzw. Dauer dieses Ausfalls.

Es ist insgesamt eine schwierige Situation, wollen wir weiterhin gemeinsam dranbleiben und unter den jeweils gegebenen Bedingungen das Beste draus machen. Seien Sie versichert, dass natürlich den Schülern in so einem Fall keine Nachteile entstehen und Sie an solchen Tagen ohne Lernsax auch keine anderen Medien nutzen müssen, um Aufgaben abzugeben. Die Lehrer sind ja ebenfalls betroffen und haben keinen Zugang, so dass sie genau einschätzen können, wann was möglich ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Fischer

 

   

 

 

Der Förderverein der Mittelschule Niederwiesa e.V. wünscht allen Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und Mitarbeitern der Oberschule Niederwiesa ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2021.

 

Aufgrund der besonderen Bedingungen konnten wir im vergangenen Jahr nur wenig zur Unterstützung der Schulgemeinschaft beitragen. Gerne möchten wir aber in dieser ungewöhnlichen Zeit einen Beitrag für die Verbesserung der Unterrichtsbedingungen leisten. Deshalb haben wir in Abstimmung mit der Schulleitung entschieden, für die Oberschule zwei Luftfilter AIR CLEANER COMPACT  (mit zertifiziertem Hepa-14-Filter für Bakterien und Viren) zu erwerben. Diese wurden bereits angeliefert und sollen vor allem in den Unterrichtsräumen im Kellerbereich eingesetzt werden.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Arbeit des Fördervereins auch in Zukunft unterstützen, sei es durch die Mitgliedschaft oder auch durch  Spenden. Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage der Schule.

 

Der Vorstand des Fördervereins der Mittelschule Niederwiesa e.V.

 

   

Niederwiesa, 10.12.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

bedingt durch die anhaltend hohen Infektionszahlen werden die Schulen in Sachsen vom 14.12.2020 bis einschließlich 8.1.2021 geschlossen.

 

In der Zeit vom 14. – 18.12.2020 und vom 4.1. – 8.1.2021 werden die Schüler in häuslicher Lernzeit über Lernsax arbeiten.

Der 21. Und 22.12.2020 bleiben wie bereits schon informiert Ferientage, hier müssen keine Aufgaben erledigt werden.

 

Zum Start ab dem 11.1.2021 kann ich derzeit noch keine Aussage machen, da die dann geltenden gesetzlichen Grundlagen noch nicht vorliegen.

Bitte informieren Sie sich zum gegebenen Zeitpunkt hier auf der Homepage oder die Schüler in Lernsax unter Vertretungsplan.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass für die Klassen 7 und 8 Informationen zur Berufsorientierung ebenfalls in Lernsax eingestellt werden.

 

 

Ein friedliches Weihnachtsfest und Gesundheit für das neue Jahr wünscht im Namen aller Mitarbeiter der Oberschule Niederwiesa

                                      Katrin Fischer

 

 

   

Sehr geehrte Eltern,

 

wie uns am Donnerstag vom Kultusministerium Dresden mitgeteilt wurde, wird bei uns ab Montag, dem 7.12.2020 im Wechselmodell unterrichtet.

 

Wir als Schule müssen seit dieser Woche täglich die Infektionszahlen ( positiv getestete Schüler und Lehrer, Schüler und Lehrer, die sich als Kontraktpersonen in Quarantäne befinden ) zahlenmäßig melden. Auf Grundlage dieser Zahlen, trifft das Kultusministerium seine Entscheidung.

 

Wechselmodell bedeutet, dass die Schüler im Wechsel Präsenzunterricht und Aufgabenbearbeitung zu Hause haben, da die Klassen geteilt werden. Wir haben heute in allen Klassen die Zuordnung zur roten oder blauen Gruppe vorgenommen und damit den Plan bekannt gegeben, wann Unterricht in der Schule ist und wann zu Hause die Aufgaben bearbeitet werden sollen. Dabei stehen die Aufgaben nicht im Lernsax, sondern werden den Schülern am Präsenztag in der Schule mitgegeben.

 

Der Stundenplan und  die geltenden Hygieneregeln behalten ihre volle Gültigkeit, nur dass beide Wochen bis Weihnachten A- Wochen sind. Auch wird es in dieser Zeit zur Bewertung von Schülerleistungen kommen können.

 

Für die Klassen 5 und 6 besteht die Möglichkeit einer Notbetreuung an den Tagen ohne Präsenzunterricht, die Eltern wurden dazu gestern bereits informiert und haben die Anmeldung heute vorgenommen.

 

Wir hoffen, dass diese Regelung, die doch die Einhaltung des Abstandes deutlich besser ermöglicht, sowie im Schulbus und in den Pausen für Entlastung sorgt, dazu beiträgt, dass weitere Infektionen vermieden werden können.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine stabile Gesundheit und eine angenehme Adventszeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Katrin Fischer

 

 

   

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

 

ausgehend von der neuen Corona- Schutz- Verordnung Sachsens gelten ab dem 1.12.2020 einige neue Regeln im Hygieneplan unserer Schule:

 

Schüler ab Klasse 7 tragen auch im Unterricht eine Mund- Nasenbedeckung, die Blöcke werden für eine angemessene Pause zum Luftholen unterbrochen.

Im Sportunterricht wird auf Sportarten mit Körperkontakt verzichtet, auf Abstand geachtet, um auf die Mund- Nasenbedeckung verzichten zu können und nach jeder Sportstunde Halle und Umkleideräume gelüftet. Besonderes Augenmerk gilt der Handhygiene nach dem Unterricht.

Auf Gruppen- und Partnerarbeit wird weitgehend verzichtet, Schülerexperimente werden auf ein Mindestmaß begrenzt.

Differenzierte Aufenthaltsplätze bei den Pausen im Freien bleiben, nach Abschluss der Bauarbeiten nutzen die Klassen 9 den Schulhof am Hintereingang.

 

Die Schüler werden dazu alle am 1.12.2020 belehrt und erhalten den ab 1.12.2020 gültigen Hygieneplan im vollen Wortlaut ausgereicht.

Es ist eine für uns alle schwierige Situation, doch müssen wir die geltenden Vorschriften umsetzen und hoffen so, den Unterrichtsbetrieb aufrecht erhalten zu können.

Bitte unterstützen Sie uns im Interesse der Gesundheit Ihrer Kinder.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Katrin Fischer                                                                   

 Niederwiesa, 30.11.2020

 

   

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

am Montag, dem 30.11.2020 wird der Unterricht bei uns an der Oberschule Niederwiesa wieder starten. 

Alle Klassen kommen bitte unter Berücksichtigung des Vertretungsplanes (siehe Lernsax - Vertretungsplan) zum Unterricht. Bitte beachten Sie auch weiterhin, dass Ihr Kind eine Mund- Nase – Bedeckung mitbringt und geeignete Kleidung trägt, da alle geltenden Hygieneregeln weiter umgesetzt werden müssen.

Zum konkreten Ablauf des Schulbetriebes und angepassten Hygieneregeln ab dem 1.12.2020 können wir leider noch keine Aussagen treffen, da hier noch am Montag schulkonkrete Absprachen von Seiten des Landesamtes für Schule und Bildung stattfinden sollen. Selbstverständlich informieren wir die Schüler am Montag und auch Ihnen werden in Form eines Elternbriefes diese wichtigen Informationen zugehen.

Seien Sie versichert, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, dass der Präsenzunterricht in der Schule so lange wie möglich stattfinden kann.

Sie können auch davon ausgehen, dass wir immer Lösungen finden werden, dass Schüler der Klassen 5 und 6 betreut werden, damit den Eltern keine zusätzlichen Betreuungszeiten und damit Arbeitsausfall entstehen.

Fest steht, dass die Weihnachtsferien in Sachsen auf den 19.12.20 – 2.1.21 festgelegt wurden.

Bitte achten Sie auch unbedingt darauf, Ihr Kind nicht in die Schule zu schicken, wenn es Symptome zeigt, die auf eine Covid 19 – Erkrankung deuten könnten.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen 1. Advent im Kreise der Familie und einen guten Start am Montag.

 

Die Schulleitung

 

Niederwiesa, 28.11.2020

 

   

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

Corona hat uns an der Oberschule Niederwiesa eingeholt, ja eigentlich fast überrollt.

Nachdem wir am Freitagabend die Meldung einer positiv getesteten Lehrerin und am Sonntagvormittag die Positivtestung einer Schülerin angezeigt bekamen, mussten wir reagieren und konnten erreichen, dass zu unser aller Sicherheit unser Bürgermeister Herr Schubert die Oberschule für Montag geschlossen hat.

Heute nun standen wir in Kontakt mit dem Gesundheitsamt, welches einzig und allein für die weitere Vorgehensweise verantwortlich ist und alle diesbezüglichen Entscheidungen trifft. Diese Auskünfte zur Grundlage nehmend haben wir sowohl mit Herrn Schubert als auch mit der Schulbehörde die weitere Vorgehensweise abgestimmt und möchten Ihnen diese hiermit zur Kenntnis geben:

·       Alle in der vergangenen Woche gemeinsam mit der positiv getesteten Kollegin im Dienst gewesenen Kollegen gehen bis 27.11.2020 in Quarantäne.

·       Dadurch kommt es zur Aussetzung des Präsenzunterrichts und es findet eine häusliche Lernzeit statt. Die Schüler arbeiten über die Lernplattform Lernsax und erhalten dort auch wichtige Informationen, z.B. unter Vertretungsplan. Über die Handynummer Frau Fischer (HA- Heft), die Telefonnummer der Schule oder die Mailadresse der Schule sind jederzeit Anfragen möglich, die dann auch weitergeleitet und bearbeitet werden. Die Kollegen in Quarantäne arbeiten in einer Art Homeoffice.

·       Für Schüler bis 12 Jahre (Klassen 5 und 6) wird in der Zeit vom 19.11.2020 bis 27.11.2020 jeweils von 7.30 Uhr bis 11.05 Uhr eine Notbetreuung in der Schule angeboten, die durch nicht unter Quarantäne gestellte Lehrer abgesichert wird. Wenn Sie eine solche Betreuung wünschen, melden Sie sich bitte am Dienstag, dem 17.11.2020 bis 14 Uhr unter 03726/2630 oder mittelschule-niederwiesa@t-online.de. Spätere Nachmeldungen sind natürlich möglich, doch brauchen wir erst einmal sehr zeitnah einen Planungsstand.

·       Das Gesundheitsamt weist ausdrücklich darauf hin, dass die Schüler, auch wenn sie nicht direkt unter Quarantäne gestellt sind, sich möglichst viel zu Hause aufhalten sollen, die Kontakte einschränken und die Hygieneregeln einhalten sollen. Dafür sind diese 2 Wochen eine echte Chance, um das Infektionsgeschehen hoffentlich einzudämmen.

Wir werden Sie weiter über den aktuellen Stand und zu gegebener Zeit auch über die geplanten Elternsprechstunden sowie den Wiedereinstieg ab dem 30.11.2020 informieren.

Jetzt wünschen wir erst einmal den erkrankten Personen recht schnell gute Besserung und uns allen eine stabile Gesundheit.

 

Mit herzlichen Grüßen

Schulleitung Oberschule

 

Niederwiesa, 16.11.2020

 

   

Herbstferien im Schulclub

In der ersten Ferienwoche war einiges los im Schulclub.

Am Montag trafen wir uns, um gemeinsam zu putzen und zu räumen, der Aufbau der neuen Küchenmöbel wurde in Angriff genommen und anschließend ließen wir uns leckere, selbst gemachte Pizza schmecken.

Am Dienstag führte uns eine Verfolgungsjagd zum Waldspielplatz. Eine Gruppe legte eine „Spur“ durch Niederwiesa, welche die Verfolgenden aufspüren und „lesen“ mussten. Auf dem Waldspielplatz schließlich trafen sich alle wieder und es wurde noch eine Runde „Capture the Flag“ gespielt, bevor wir zum Schulclub zurückkehrten.

Etwas ruhiger ging es am Mittwoch zu. Wir trafen uns zum Basteln und es entstanden viele schöne und kreative Werke aus Blättern, Kastanien, Eicheln usw. Wer es etwas sportlicher mochte, konnte sich in der Turnhalle bei Sport und Spiel austoben.

 

Am Donnerstag fuhren wir mit dem Bus nach Augustusburg, wo wir die Ausstellung „Ausgetrickst“ besuchten. Es entstanden viele lustige Fotos, von Riesen und Zwergen.

 

Die Woche endete mit einem entspannten Filmeabend im Schulclub. Bei Popcorn und Limo machten wir es uns mit Decken und Stühlen gemütlich und amüsierten uns über „Hotel Transsilvanien“.

 

   

Sehr geehrte Eltern,

 

in der Woche vom 14.09. bis 18.09.2020 finden bei uns an der Oberschule die Auftaktelternabende des Schuljahres 2020/2021 statt. Wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen. 

 

Da wir auch weiterhin die Regelungen zu Vermeidung einer COVID 19 Infektion beachten müssen, bitten wir darum, dass nur ein Elternteil pro Kind am Elternabend teilnimmt und Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung im Schulhaus tragen.

 

Als Parkplatz steht Ihnen der Hartplatz zur Verfügung.

 

Wir wünschen uns in den Elternabenden einen regen Austausch mit Ihnen.

 

Im Namen des Teams der Oberschule Niederwiesa

 

K. Fischer

Schulleiterin

 

Übersicht der Elternabende.JPG (32717 Byte)(bitte anklicken)

 

 

   
Liebe Schüler*innen und Eltern,

Wir wünschen allen einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Schuljahr!

Dazu erhielten am Freitag, den 04. September, alle Klassen eine Tüte voller Vitamine - verschiedenes Obst und Gemüse zum Schmecken lassen, Teilen und Fit bleiben.

Gesundes Frühstück.jpg (71457 Byte)

Wir hoffen, es hat Euch geschmeckt!
Euer Team von Inpeos

 

   

Informationen aus dem Staatsministerium für Kultus

Liebe Eltern und Schüler,

hiermit möchten wir allen die Möglichkeit geben Informationen aus dem Staatsministerium für Kultus entgegen zu nehmen. 

Elternbrief vom Ministerium für Kultus.JPG (20476 Byte)(bitte anklicken)

 

   

Wir starten ins neue Schuljahr!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

im Folgenden werden alle aktuell wichtigen Informationen für einen gelungenen Start ins Schuljahr 2020/21 bereitgestellt. Das Team der OS Niederwiesa bittet um eine genau Beachtung der folgenden Dokumente.  

1. Schulleiterbrief: Schulleiterbrief.JPG (30370 Byte)(bitte anklicken)
2. Hygieneplan ab August 2020: Hygieneplan ab August.JPG (43112 Byte)(bitte anklicken)
3. Erster Schultag: 1. Schultag.JPG (32211 Byte)(bitte anklicken)
4. Stundenpläne für die A sowie B Woche: Klassenplan A Woche.JPG (50436 Byte)Klassenplan B Woche.JPG (48134 Byte)(bitte anklicken)
5. GTA-Angebote: GTA-Angebote.JPG (42786 Byte)(bitte anklicken)

Wir freuen uns alle sehr auf die gemeinsame Zeit, engagierte sowie motivierte Schüler und die kommenden Herausforderungen! 

 

   

Montag 10.08.2020

Ein wichtiger Tag für unsere Abschlussklassen

Am 10.Juli 2020 war es endlich soweit. Nach einem Schuljahr voller Überraschungen haben 71 Absolventinnen und Absolventen der Oberschule Niederwiesa ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Trotz einiger Wochen voller Ungewissheit und Fernunterricht stellten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer schriftlichen und mündlichen Prüfungen ihr Wissen unter Beweis.

Einige Absolventen schlossen die Prüfungen mit hervorragenden Ergebnissen ab. Zwei Schüler aus Klasse 9 erhielten den qualifizierten Hauptschulabschluss. Von den Zehntklässlern wurden 13 Schülerinnen und Schüler als Jahrgangsbeste ausgezeichnet.

Hier einige Impressionen ...

Amtsblatt.JPG (48132 Byte) SAM_4941.JPG (48881 Byte) SAM_4942.JPG (49055 Byte) SAM_4951.JPG (46415 Byte) SAM_4958.JPG (45033 Byte) SAM_4967.JPG (47541 Byte)
SAM_4972.JPG (49722 Byte) SAM_4974.JPG (47202 Byte) SAM_4980.JPG (47418 Byte) SAM_4982.JPG (44045 Byte) SAM_4984.JPG (47699 Byte) SAM_4987.JPG (45292 Byte)
SAM_4988.JPG (45132 Byte) SAM_4990.JPG (41428 Byte) SAM_4996.JPG (47433 Byte) SAM_5007.JPG (44694 Byte) SAM_5012.JPG (46925 Byte) SAM_5015.JPG (47781 Byte)
SAM_5018.JPG (45285 Byte) SAM_5021.JPG (45129 Byte) SAM_5023.JPG (46001 Byte) SAM_5028.JPG (46843 Byte) SAM_5029.JPG (47604 Byte) SAM_5031.JPG (45123 Byte)
SAM_5037.JPG (45923 Byte) SAM_5041.JPG (42096 Byte) SAM_5043.JPG (48635 Byte) SAM_5044.JPG (45226 Byte) SAM_5045.JPG (48627 Byte) SAM_5050.JPG (46803 Byte)
SAM_5053.JPG (48822 Byte) SAM_5054.JPG (47417 Byte) SAM_5060.JPG (46419 Byte) SAM_5063.JPG (49213 Byte) SAM_5074.JPG (49982 Byte) SAM_5079.JPG (46964 Byte)
SAM_5077.JPG (44136 Byte) SAM_5081.JPG (48029 Byte) SAM_5082.JPG (46187 Byte) SAM_5083.JPG (44375 Byte) SAM_5085.JPG (49714 Byte) SAM_5087.JPG (44530 Byte)
SAM_5089.JPG (48473 Byte) SAM_5093.JPG (46460 Byte) SAM_5099.JPG (44888 Byte) SAM_5102.JPG (47233 Byte) SAM_5105.JPG (46682 Byte) SAM_5104.JPG (48371 Byte)
SAM_5107.JPG (45245 Byte) SAM_5110.JPG (45553 Byte) SAM_5112.JPG (45117 Byte) SAM_5113.JPG (44507 Byte) SAM_5115.JPG (47108 Byte) SAM_5118.JPG (44634 Byte)

 

   

Freitag 10.07.2020

 

Ferienprogramm

„Auf das was da noch kommt…“

Auch in den Sommerferien möchte das Team inpeos wieder Zeit mit euch verbringen und hat sich dazu folgende Events ausgedacht.

>> Bei allen Veranstaltungen gelten, die zu dem Zeitpunkt verordneten Hygienebestimmungen das sächsische Kultusministerium. Möglichkeiten der Händedesinfektion und des Mindestabstandes sind gegeben <<

1.                Ferienwoche

21.07.2020          Chinesisch -Tischtennis Turnier

 

Bring deine Kelle mit und los geht`s! Wer wird der Chinesischmeister der Oberschule Niederwiesa 2020?

Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr

 

22.07.2020          Tabu – schon mal gespielt?

 

Ein Wort zu beschreiben ist manchmal schwerer als man denkt. Besonders wenn man dafür nur eine 1 Minute Zeit hat. Was da alles für „Kuddelmuddel“ herauskommen kann – davon müsst ihr euch selbst überzeugen – Der Spaß ist garantiert!

Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr 

 

23.07.2020          Open Air Kino in der Schule

 

Sonnenuntergang, Popcorn und ein guter Film. Was für einer? Lass dich   

überraschen!

Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr

 

6.        Ferienwoche

 

26.08.2020          Chinesisch -Tischtennis Turnier – die Revanche

 

kann der Sieger des ersten Turniers seinen Titel verteidigen?

Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr

 

27.08.2020          Open Air Kino in der Schule

 

Sonnenuntergang, Popcorn und ein guter Film. Was für einer? Lass dich 

überraschen!

Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr

 

 

   

Mittwoch 08.07.2020

 

Bildungsangebot 9a, b: Das Bildungsangebot ist durch die Anmeldung verpflichtend.

1.    Woche

20.07.-24.07.2020

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7.45  - 10.15

En FiO 

         B 1.1

9a:Lukas

9b: Ashley, Loris

 

Ch Wo

           B 1.3

9a: Celina, Marvin, Lena, Lukas, Kevin

9b: Ashley, Pauline, Loris, Vincent, Aaron, Tina

Ma Mo   

      B 1.1

9a:Celina, Marvin, Lena, Philipp, Lukas, Kevin, Simeon

9b:Ashley, Emma, Loris, Bruno, Vincent, Tina

Ph Rei  

        B 2.3

9a: Philipp, Leo

9b: Kimberley, Emma, Loris, Bruno, Aaron, Tina

Ph Rei  

        B 2.3

9a: Philipp, Leo

9b: Kimberley, Emma, Loris, Bruno, Aaron, Tina

 

Bio  Wo 

        B 1.3

9a: Celina, Aaron, Leo, Simeon

9b: Pauline, Emma, Vincent

 

 

 

 

10.30 – 13.00

Ph Rei  

         B 2.3

9a: Philipp, Leo

9b: Kimberley, Emma, Bruno, Aaron, Loris, Tina

Ma Mo   

       B 1.1

9a:Celina, Marvin, Lena, Philipp, Lukas, Kevin, Simeon

9b:Ashley, Emma, Loris, Bruno, Vincent, Tina

D Nes

B 2.1

9a:Celina

9b: Loris, Bruno

En Fi

B 1.1

9a:Lukas

9b: Ashley, Loris

 

 

5.    Woche

17.08.-21.08.2020

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7.45  - 10.15

D Hus

B 1.1

9a: Carl, Joris, Stanley

9b: Hannah, Bruno

Ma Kis          

 B 1.1

9a:Carl, Marvin, Joris, Philipp, Lukas, Maja, Nina, Stanley

Bio           

B 1.3

9a:Carl, Maja, Nina,

9b: Charlin, Hannah, Elisabeth, Lena, Jannik, Nils, Aaron, Tom

Ma Kis       

     B 1.1

9a:Carl, Marvin, Joris, Philipp, Lukas, Maja, Nina, Stanley

D Th              

 B 1.1

9a: Carl, Joris, Stanley

9b: Hannah, Bruno

 

 

Ma Mo

B 2.1

9b: Charlin, Julian, Jannik, Bruno, Aaron, Tina

 

Ma Mo            

 B 2.1

9b: Charlin, Julian, Jannik, Bruno, Aaron, Tina

 

10.30 – 13.00

Ma  Mo             B 1.1

9b: Charlin, Julian, Jannik, Bruno, Aaron, Tina

Ch Kü          

  B 1.3

9a:Carl, Marvin, Joris, Lukas, Maja, Nina

9b: Charlin, Hannah, Elisabeth, Lena, ,Julian, Jannik, Tom, Tina

En Thu

B 3.1

9a: Carl, Joris, Stanley, Maja, Lukas

9b: Charlin, Tom

D Th             

 B 1.1

9a: Carl, Joris, Stanley

9b: Hannah, Bruno

Ma  Kis 

          B 1.1

9a:Carl, Marvin, Joris, Philipp, Lukas, Maja, Nina, Stanley

 

 

 

Bildungsangebot 8: Das Bildungsangebot ist durch die Anmeldung verpflichtend.

1.    Woche

20.07.-24.07.2020

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7.45  - 10.15

Ph  Rei       

    B 2.3

8a: Helene, Nora, Pascal, Arne

8b: Hannah, Emma, Florian O., Ben, Cedric, Niklas, Lucas

8c: Emmy, Theo

Ph  Rei       

B 2.3

8a: Helene, Nora, Pascal, Arne

8b: Hannah, Emma, Florian O., Ben, Cedric, Niklas, Lucas

8c: Emmy, Theo

Ch  Wo    

      B 1.3

8a: Lennox

8b: Emma, Ben, Luca

8c: Emmy, Felix, Lucas, Marcus

Ma   Pet   

B 3.1

8a: Helene, Arne, Philipp, Lennox

8b: Michelle, Emma, Florian O., Jannik, Lucas

Ma  Pet          

B 3.1

8a: Helene, Arne, Philipp, Lennox

8b:Michelle, Emma, Jannik, Lucas, Florian O.

 

10.30 – 13.00

En  Bir      

    B 2.1

8a: -

8b: Florian O., Hannah, Emma, Jannik,  Ben, Luca, Noah, Lucas

8c: Lucas, Theo, Henning

Bio Wo   

    B 1.3

8a: Lennox

8b: Luca, Noah

8c: Emmy, Felix, Lucas

Ma  Pet        

    B 3.1

8c: Emmy, Theo, Felix, Pepe, Bastian, Henning

En Fi     

 B 1.1

8a: -

8b: Hannah, Emma, Jannik, Ben, Florian O., Luca, Noah, Lucas

8c: Lucas, Theo, Henning

Ma  Pet       

    B 3.1

8c: Emmy, Theo, Felix, Pepe, Bastian, Henning

 

D Nes        

 B 3.1

8a: Arne, Philipp, Lennox

8b:-      8c: Marcus

D Nes       

 B 3.1

8a: Arne, Philipp, Lennox

8b:-      8c: Marcus

 

 

 

 

5.    Woche

17.08.-21.08.2020

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7.45  - 10.15

 

Bio Kü

B 1.3

8a: Oliver, Leony, Laurenz, Lennox

8b:Heidi, Eni,

Florian D., Max

8c:-

D Hus

B 1.1

8a: Arne, Philipp

8b:-     8c:-

Ch Kü

B 1.3

8a: Oliver, Arne, Lennox

8b: Heidi, Max,

Florian D.

8c:-

 

 

 

 

En  Thu       B 3.1

8a: Leony, Laurenz

8b: Heidi, Eni

8c:-

 

 

10.30 – 13.00

Ma  He  

        B 2.1

8a: Arne, Leony, Philipp, Laurenz, Lennox

8b: Eni, Florian D., Max

8c:Lena, Lina

D Hus     

B 2.1

8a: Arne, Philipp, Lennox

8b:-    8c:-

Ma  Kis       

B 2.1

8a: Arne, Leony, Philipp, Laurenz, Lennox

8b: Eni, Florian D., Max

8c: Lena, Lina

D Hus    

B 2.1

8a: Arne, Philipp, Lennox

8b:-     8c:-

 

 

 

En  Thu    

B 3.1

8a: Leony, Laurenz

8b: Heidi, Eni    8c:-

 

 

 

 

 

   

Dienstag 07.07.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

es ist geschafft! Am 17.07.20 bekommen die Schüler der Oberschule Niederwiesa ihre Zeugnisse. Damit ein Verfahren unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes gesichert werden kann, informieren wir Sie über folgenden Ablauf:

Zeugnisausgabe  und Rückgabe Bücher 2020

 

Donnerstag, den 16.07.2020

 

Zeit

Klasse und Gruppe

Zimmer

 

7.45 – 8.30

7a /1

A 0.1 (A 0.6 Bücher)

Pet

 

7b /1

A 1.6

Gro

 

8a /1 +Leon + Philipp

A 1.3

Hus

 

8b /1 +Leonie +Eni +Maggie

B  2.1

Tau

 

8c /1 +Lee-Ann

B  1.1

Lös

 

 

 

 

8.45 -9.30

7a /2

A 0.1 (A 0.6 Bücher)

Pet

 

7b /2

A 1.6

Gro

 

8a /2 + Laurenz

A 1.3

Hus

 

8b /2 + Luca +Maximilian

B  2.1

Tau

 

8c /2 + Wiam

B  1.1

Lös

 

 

 

 

9.45 -10.30

7a /3

A 0.1 (A 0.6 Bücher)

Pet

 

7b /3

A 1.6

Gro

 

8a /3 +Lennox

A 1.3

Hus

 

8b /3 +Noah + Florian

B  2.1

Tau

 

8c /3

B  1.1

Lös

 

 

Freitag, den 17.07.2020

 

Zeit

Klasse und Gruppe

Zimmer

 

7.45 – 8.30

5a /1

A 1.3

Thu

 

5b /1

A 2.2

Kis

 

6a /1

A 2.5  (A 0.5 Bücher)

Pol

 

6b /1

A 2.4

Nes

 

9a /1

B  2.1

Th

 

9b /1

A 1.5

Mo

 

 

 

 

8.45 -9.30

5a /2

A 1.3

Thu

 

5b /2

A 2.2

Kis

 

6a /2

A 2.5  (A 0.5 Bücher)

Pol

 

6b /2

A 2.4

Nes

 

9a /2

B 2.1

Th

 

9b /2

A 1.5

Mo

 

 

 

 

9.45 -10.30

5a /3

A 1.3

Thu

 

5b /3

A 2.2

Kis

 

6a /3

A 2.5  (A 0.5 Bücher)

Pol

 

6b /3

A 2.4

Nes

 

9b /3

A 1.5

Mo

 

   

Sonntag 14.06.2020

 

Liebe Eltern,

 

nach den ersten Wochen Präsenzunterricht haben die Lehrer und Lehrerinnen der OS Niederwiesa festgestellt, dass die Quantität und Qualität der Aufgabenerfüllung in unseren Klassen sehr verschieden ist. Aus diesem Grunde werden ab dem 15.06.2020 Schüler, die ihre Aufgaben nicht oder nur sehr unzureichend erfüllt haben, die Gelegenheit zur Nacharbeit in der Schule erhalten. Unsere Sozialarbeiterin Frau Kluge wird für die Schüler da sein und dabei immer Unterstützung von einem Fachlehrer erhalten. Die angebotene Hilfe findet unter Beachtung der Hygieneregeln immer am Tag nach dem Präsenzunterricht von 7:45 Uhr bis maximal 10:00 Uhr statt. Zu Ihrer Information und Kenntnisnahme bekommen die betreffenden Schüler eine schriftliche Benachrichtigung mit nach Hause.

 

Liebe Grüße

vom Lehrerteam der OS Niederwiesa

 

   

Freitag 12.06.2020

 

Liebe Eltern der Klassenstufe 7,

in der Woche vom 15. Juni bis 19. Juni und in der Woche vom 22. Juni bis 26. Juni 2020 finden an der Oberschule Niederwiesa Einheiten zur Berufsorientierung statt. Dafür werden die Schüler der Klassenstufe 7 einmal je Woche in die Schule kommen. Die Gruppen sind wie im regulären Unterricht eingeteilt und die Termine entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle. - bitte anklicken -

 

Liebe Grüße

 

Kathrin Petzold

 

Praxisberaterin

 

   

Mittwoch 10.06.2020

 

Sehr geehrte Eltern,

 

neue Regelungen des Kultusministeriums machen einen von nun an wieder etwas kontinuierlicheren Schulbesuch und auch einige darüberhinausgehende Veranstaltungen möglich. Da jedoch für Oberschulen auch weiterhin die Vorschriften der Hygieneordnung zur Vermeidung von Covid-19 gelten (Abstandswahrung von 1,50 m, Masken tragen, begrenzte Personenzahl usw.), ist nach wie vor nur ein eingeschränkter Betrieb möglich. Wir müssen also weiterhin an der Gruppenteilung festhalten und außerdem laufen während der gesamten Zeit bis 10.07.2020 die Konsultationen und Prüfungen für unsere 73 Schüler der Abschlussklassen.

 

Deshalb können wir folgenden Plan umsetzen:

 

Ab 8.06.2020 findet Unterricht für alle Klassen an festgelegten Wochentagen statt, es unterrichtet ein festes Lehrerteam in jeder Klasse, es werden umfangreiche Hausaufgaben erteilt. Selbstverständlich werden die Leistungen Ihrer Kinder auch wieder bewertet.

 

         Montag:                     Klassen 6a, 6b, 9a

         Dienstag:                  Klassen 5a, 5b, 8HS

         Mittwoch:                  Klassen 9b, 7a, 7b

         Donnerstag:             Klassen 8a, 8b, 8c

         Freitag:                     Klassen 9a, 9b, 8HS

 

Schrittweise werden alle Schüler in die Lernplattform LernSax eingeführt, um diese Plattform in Zukunft auch nutzen zu können.

 

Darüber hinaus stehen unsere Inklusionsassistentin Frau Nohr und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Kluge für unterstützende Maßnahmen zur Verfügung. Dies wird über die Klassenlehrer abgesprochen.

 

Elternabende können wieder stattfinden, jedoch darf nur ein Elternteil pro Kind teilnehmen und es dürfen keine Anzeichen für eine Infektion mit Covid-19 vorliegen.

 

         Derzeit geplante Elternabende:

         Montag, 15.06.2020                           Klasse 9b

         Dienstag, 16.06.2020                         zukünftige Klasse 5b

         Mittwoch, 17.06.2020                         zukünftige Klasse 5a

         Donnerstag, 18.06.2020                    zukünftige Klasse 5c

 

Die Elternabende finden immer in der Lernwerkstatt, Gebäude B Erdgeschoss, statt.

 

Bezüglich der Zeugnisübergabe für unsere Abschlussklassen erarbeiten wir derzeit ein Konzept und stehen mit unserer vorgesetzten Dienstbehörde bezüglich der genauen Rahmenbedingungen in Verbindung. Sobald wir dazu genauere Informationen haben, wird es ein Gespräch mit den Elternvertretern der Abschlussklassen geben. Wir möchten natürlich die Abschlusszeugnisse in einem würdigen Rahmen überreichen, doch gelten   hier auch nach der neuen Verordnung vom 5.06.2020 strenge Hygienevorschriften.

 

Sollten Sie Hinweise oder Fragen haben, nutzen Sie unsere E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns an.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Fischer

Schulleiterin

 

   

Sonntag 24.05.2020

 

Der etwas andere "Letzte Schultag!"

Am vergangenen Mittwoch (20.05.) fand, unter etwas anderen Umständen, der traditionelle "Letzte Schultag" der Klasse 10a, 10b, 10c, und 9 HS an der Oberschule Niederwiesa statt. In eigens kreierten Klamotten wurden die Abschlussklassen in kleinen Gruppen zum extra bestellten Cocktailstand geführt und durften sich von Kollegen und Kolleginnen der OS verwöhnen lassen. Zur Auswahl standen vier leckere alkoholfreie Drinks. Schnittchen durften natürlich auch nicht fehlen. Der Bürgermeister, Raik Schubert, überzeugte sich persönlich von allem. An dieser Stelle gilt es den Absolventinnen und Absolventen noch einmal herzlich zu DANKEN. 

Die OS freut sich besonders über die kreativen und tollen Geschenke. Zwei Bäume wurden bereits eingepflanzt, eine weitere Pflanze wird das Schulhaus dekorieren und die gestaltete Collage findet ihren Platz im Foyer der Schule. Die folgenden Bilder sollen die Eindrücke eines ganz speziellen Tages verdeutlichen. Viel Spaß beim durchklicken. 

 

LST (15).jpg (97249 Byte)

LST (8).jpg (34138 Byte)

LST (4).jpg (29245 Byte) LST (7).jpg (31093 Byte) LST (13).jpg (38961 Byte) LST (6).jpg (32300 Byte)
LST (11).jpg (35838 Byte) LST (5).jpg (33734 Byte) LST (2).jpg (29877 Byte) LST (12).jpg (33150 Byte) LST (9).jpg (31257 Byte)
LST (14).jpg (28100 Byte) LST.jpg (28904 Byte) LST (10).jpg (26578 Byte) LST (3).jpg (34807 Byte)

 

   

Dienstag 19.05.2020

 

Wichtiger Hinweis für alle Schüler, die ab dem 25.05. wieder in die Schule kommen. Für die Oberschule Niederwiesa gilt der Hygienegrundsatz. Dieser beinhaltet den Abstand von 1,50 m einzuhalten, Hände zu waschen, Mund- und Nasenschutz im Schulhaus und auf der Hofpause zu tragen - wenn der Abstand nicht gewährleistet werden kann - sowie während der Fahrt mit ÖPNV. Es wäre vorteilhaft, wenn jeder Schüler einen Mund- und Nasenschutz mitbringen könnten. Während des Unterrichts sehen wir im wesentlichen davon ab einen Schutz tragen zu müssen.

 

Vielen Dank

 

   

Freitag 15.05.2020

 

Liebe Eltern,

 

in der unten stehenden Tabelle befinden sich detaillierte Informationen zur Umsetzung des Unterrichts in den Wochen vom 25.05. - 05.06. Bitte die entsprechende Klasse auswählen und anklicken. 

 

Liebe Schüler und Schülerinnen,

 

es ist wichtig, dass eure Arbeitsmaterialien gut sortiert und abgeheftet sind. Packt an dem entsprechendem Unterrichtstag alle Materialien für das Unterrichtsfach ein. Wir freuen uns sehr auf euch!

 

Sonderpläne:

 

5a 5b 6a 6b 7a 7b
8a 8b 8c 8H 9a 9b

 

   

Mittwoch 13.05.2020

Niederwiesa, 13.5.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

 

wie Sie sicherlich durch die Medien schon gehört haben, beginnt ab dem 18.5.2020 die nächste Stufe des Zurückkommens von Klassenstufen zum Unterricht in der Schule. Darüber sind wir sehr froh, auch wenn natürlich nicht alle Schüler an allen Tagen den Unterricht besuchen können, ist es doch wieder ein Schritt in Richtung Normalität.

 

Die gesetzlichen Vorschriften für Oberschulen beinhalten nach wie vor die Regelungen zum Infektionsschutz, so dass weiterhin in Gruppen unterrichtet werden muss. Eine besondere Wichtung erhalten dabei die schriftlichen Prüfungen – an diesen Tagen dürfen keine anderen Schüler in der Schule sein. Deshalb haben wir für unsere Schule folgende Umsetzung geplant:

 

 

18.-20.5.20         Unterricht der Abschluss- und Vorabschlussklassen

25.5.20                schriftliche Englischprüfung

26.5.20                Unterricht Klassen 6 und 7

27.5.20                schriftliche Deutschprüfung

28.5.20                Unterricht Klassen 5 und 9

29.5.20                schriftliche Mathematikprüfung

2.6.20                  Unterricht Klassen 8

3.6.20                  schriftliche Biologieprüfung

4.6.20                  schriftliche Physikprüfung

5.6.20                  schriftliche Chemieprüfung

 

Ab 8.6.20 werden bis zum Schuljahresende alle Klassen an einem festen Wochentag in die Schule kommen und von einem festen Lehrerteam unterrichtet. An diesem Tag erhalten die Schüler dann die Aufgaben für die Woche. Aufgaben über das Internet werden bereits jetzt nicht mehr erweitert und entfallen dann gänzlich.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur in diesem Ausmaß Unterricht anbieten können, doch sind bei einer Teilung der Klassen in mehrere Gruppen sowohl die Ressourcen an Räumen als auch die Lehrerstunden begrenzt. Außerdem laufen parallel dazu die Konsultationen und mündlichen Prüfungen für unsere 73 Prüflinge.

 

Alle entsprechenden Pläne für den Wiedereinstieg Ihrer Kinder in den Unterricht finden Sie am Freitag, den 15.05.2020 wie gehabt auf der Homepage.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an den Elternsprecher Ihrer Klasse (am 14.5.20 findet eine Zusammenkunft der Elternsprecher statt) oder natürlich gern auch an mich.

 

Wir freuen uns, nun bald wieder alle unsere Schüler in der Schule zu sehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Fischer                       

    

   

Mittwoch 13.05.2020

 

Sehr geehrte Eltern,

 

wie Sie wissen, ist das Tragen des Schul-T-Shirts im Sportunterricht an unserer Oberschule Pflicht.

In Vorbereitung des neuen Schuljahres werden wir zu Beginn der Sommerferien neue Shirts bestellen, Sie haben die Möglichkeit, für Ihr Kind T-Shirts nachzubestellen, sollte das vorhandene zu klein oder anderweitig unbrauchbar geworden sein. Die T-Shirts sind aus Baumwolle und kosten zwischen 4 und 5 Euro. Eine Nachbestellung im laufenden Schuljahr 2020/2021 ist danach nicht mehr möglich; die nächste Bestellung erfolgt erst vor Beginn des Schuljahres 2021/22.

 

Den ausgefüllten Bestellzettel (bitte anklicken) geben Sie bitte spätestens 19.06.2020 bei uns wieder ab. Sie können Ihre Bestellung auch telefonisch (03726-2630) oder per E-Mail (Mittelschule-Niederwiesa@t-online.de) übermitteln. Die T-Shirts werden zu Beginn des neuen Schuljahres ausgegeben und auch erst dann bezahlt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Krönert

Sekretariat

 

   

Freitag 08.05.2020

 

In dieser Woche fand in der OS Niederwiesa, unter strengen Auflagen und der Einhaltung des Hygieneplans, die alljährliche Mottowoche der Klassenstufe 10 statt.   Dabei konnten sich die Schüler und Schülerinnen an ihre Kindheitshelden zurück erinnern, im 80/90 - Look in die Schule kommen oder einfach mal "Assi" erscheinen.  

Für ein paar Eindrücke, bitte auf das Bild klicken! 

Collage II.PNG (1039733 Byte)

 

Des Weiteren folgen die Sonderpläne der 8H sowie der Klassenstufe 9 für die Woche vom 11.05.2020 bis 15.05.2020. 

 

8H

9a 9b

 

   
Mittwoch 06.05.2020

                                                                               Niederwiesa, 5.5.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schüler,

 

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass per Erlass des Kultusministeriums alle Schulfahrten, Exkursionen, Tagesfahrten und Wandertage bis zum Schuljahresende abgesagt werden müssen.

 

All diese Veranstaltungen wurden von mir storniert. Im oben genannten Erlass wird auch beschrieben, dass anfallende Stornierungskosten nach entsprechender Prüfung vom Kultusministerium übernommen werden.

 

Das dazu notwendige Verfahren wird von mir zeitnah eingeleitet (mir müssen erst alle Stornierungsrechnungen vorliegen) und alle geforderten Unterlagen werden eingereicht. Sobald die Zahlung des Kultusministeriums auf unserem Schulkonto eingegangen ist, erhalten Sie Ihre bereits gezahlten Beträge zurück.

 

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Fischer

 

   

Samstag 02.05.2020

 

Eine neue Runde beginnt!

 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Zunächst möchten wir einen kleinen weitern Einblick in das aktuelle Schulleben einer Schülerin geben.  Emily_Beratungsraum.jpg (20966 Byte)   bitte anklicken

 

#Lächeln#wirdenkenaneuch#durchhalten#positivbleiben#ihrseidspitze    bitte anklicken

 

des Weiteren stehen die neuen Aufgaben im Bereich - Aufgaben Corana - zur Verfügung

für die kommende Woche gelten folgende Sonderpläne:

 

8H 9a 9b 9H
10a 10b 10c

 

   

 

Donnerstag 30.04.2020

Niederwiesa, 29.4.2020

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

bereits seit 7 Wochen leben, arbeiten und lernen wir unter den besonderen Bedingungen, die die Corona - Pandemie erfordert. Viele Dinge gehören schon fest zu unserem Alltag, andere Erfordernisse sind für uns schwieriger umzusetzen. Ich denke der regelmäßige Schulbesuch unserer Kinder gehört dazu und so sind wir froh, dass nun seit einer Woche wieder Leben in unser Schulhaus eingezogen ist. Die 73 Schüler unserer Abschlussklassen besuchen seit dem 22.4.2020 wieder regelmäßig die Schule. Der Unterricht findet in Gruppen von maximal 8 Schülern statt und alle Regeln zum Infektionsschutz werden berücksichtigt. Es sind ganz neue Bilder und Abläufe, an die wir uns gewöhnen müssen, doch läuft der Schulalltag ganz ruhig und entspannt. Allen Schülern sind das Tragen einer Maske und das regelmäßige Händewaschen und Desinfizieren schon in Fleisch und Blut übergegangen. Auch wenn unsere Abschlussklassen auf viele Traditionen einer Klasse 10 verzichten müssen, wird die Mottowoche ab dem 4.5.2020 doch wie geplant stattfinden. Wir sind gespannt, mit welch kreativen Verkleidungen sie uns überraschen werden. Natürlich sind auch hier die Abstandsregeln oberstes Gebot.

 

Einen weiteren Schritt in Richtung Normalität wird es am 6.5.2020 geben, wenn unsere Hauptschüler der Klassen 8 und Realschüler der Klassen 9 ebenfalls wieder in den Unterricht einsteigen. Natürlich gilt auch hier: Unterricht in kleinen Gruppen und Einhaltung der Regeln des Infektionsschutzes. Masken werden am jeweils ersten Tag in der Schule für jeden bereitgestellt, doch natürlich darf jeder auch seine eigene Maske tragen.

 

Da natürlich dieser Kleingruppenunterricht sowohl bei den Zimmern als auch den Lehrern die dreifache Kapazität fordert, wird es ausschließlich Sonderstundenpläne geben und der normale Unterricht kann unter diesen Umständen bis Jahresende nicht wieder aufgenommen werden. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, wenn die Schüler nur tageweise, mit Zeitverschiebung oder auch nicht immer in den scheinbar wichtigen Fächern unterrichtet werden können. Wir haben das im Blick, doch bis zum Prüfungsbeginn unserer Abschlussklassen sind zum Beispiel die Fachlehrer der Hauptfächer hauptsächlich hier gebunden, das wird sich in der zweiten Maihälfte ändern.

 

Am 14.5.2020 findet eine Zusammenkunft der Elternsprecher statt, die Elternsprecher aller Klassen sind hierfür eingeladen. Dort haben wir die Möglichkeit die gegenwärtige Situation etwas ausführlicher darzustellen und einen Ausblick auf unser geplantes weiteres Vorgehen zu geben. Wenden Sie sich nach diesem Termin gern auch an Ihre Klassensprecher.

 

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine stabile Gesundheit, guten Zusammenhalt in der Familie und behalten Sie und Ihre Kinder die Geduld beim Lösen der Aufgaben.

 

 

Herzliche Grüße sendet

Katrin Fischer im Namen des Teams der OS Niederwiesa

 

Gruppenbild I.jpg (94630 Byte) Gruppenbild II.jpg (22830 Byte) Gruppenbild III.jpg (47514 Byte)

 

   

Mittwoch 22.04.2020

 

Neue Aktion der OS Niederwiesa

 

Nachdem alle Erwartungen mit den tollen Grußkarten sowie den selbst genähten Masken übertroffen wurden, bittet die OS Niederwiesa erneut um tatkräftige Unterstützung.

Zwei Kolleginnen haben sich folgende Aktion einfallen lassen ... 

 

Pottsteine.jpg (31398 Byte)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

um genauere Informationen über diese Aktion zu erfahren, klicken Sie bitte auf das Bild. Das komplette Kollegium der OS Niederwiesa freut sich sehr über Ihre Unterstützung.

 

   

Donnerstag 16.04.2020

 

Einige Schüler sehen wir wieder.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Osterferien sind vorbei und nun muss wieder gelernt werden. Es wird auch in den nächsten 2 Wochen noch nicht wieder für alle Schüler der normale Unterricht stattfinden.

Es werden ab Mittwoch, dem 22.4.2020 die Hauptschüler der Klassen 9 und alle Schüler der Klassen 10 wieder in die Schule kommen und nach einem speziellen Plan in den Fächern der schriftlichen Prüfungen Unterricht haben. Diese Pläne findet ihr hier auf der Homepage. Zu den genauen Verfahrensweisen und Schwerpunkten dieses unter den derzeitigen Bedingungen etwas anderen Unterrichts ist schon ein Brief per Post zu euch unterwegs. Wir freuen uns auf euch, wenn wir nächste Woche wieder gemeinsam starten können.

Alle anderen Klassenstufen werden weiterhin zu Hause arbeiten und die von uns vorbereiteten Aufgaben, die ihr auch auf diese Seite findet, lösen. Bleibt dran und nutzt die Zeit, auch wenn viele von euch auch lieber gemeinsam mit Freunden in der Schule lernen würden.

Diese Verfahrensweise gilt voraussichtlich bis zum 30.4.2020, dann wird die Regierung und auch das Kultusministerium Sachsen entscheiden, wie weiter vorgegangen wird.  

 

Sehr geehrte Eltern,

die Schule ist weiterhin täglich von 7 – 14 Uhr besetzt, wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns, wenn Sie Fragen haben.

Ich wünsche euch und euren Familien weiterhin gute Gesundheit und bleibt fleißig.

 

Im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer

Katrin Fischer

 

Sonderpläne:

 

9 HS 10a 10b 10c

 

Bitte die entsprechende Klasse anklicken.

 

   

Donnerstag 09.04.2020

 

"An dieser Stelle, gilt es einfach mal DANKE zu sagen ... "

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kollegen und Kolleginnen,

 

trotz zwei Meter Abstand hat man den Eindruck, dass an einigen Stellen enger zusammengerückt wird.

So hat die Oberschule Niederwiesa, mit all ihren Helfern und Helferinnen, es geschafft 200 selbst genähte Masken ans Krankenhaus Rabenstein und 248 Ostergrußkarten ans Bethanien Krankenhaus Chemnitz zu übergeben.  

 

Krankenhaus - ohne Text.jpg (5725 Byte)

Quelle: Homepage DRK-Krankenhaus

Grußkarten01.jpg (302377 Byte)

bitte anklicken!

 

Damit hat man nicht nur einen Teil zur Verbesserung der aktuellen Situation geleistet, sondern vielen Menschen ein Lächeln bereitet. 

 

   

Mittwoch 08.04.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Sehr geehrte Eltern,

es liegen nun fast 4 Wochen ohne regulären Unterricht aber mit Schulaufgaben zur Erledigung zu Hause hinter uns und für alle Beteiligten war und ist diese Situation eine komplett neue Erfahrung. Wir denken aber, dass ihr, liebe Schüler, fleißig gewesen seid und Sie, sehr geehrte Eltern, nur hier und da motivierend eingreifen mussten. Es gibt noch keinen Plan von Seiten des Kultusministeriums, wie es nach den Osterferien weitergehen soll, doch wir Lehrer stehen in den Startlöchern und freuen uns auf euch. Wir haben die Zeit genutzt und Pläne und Vorgehensweisen vorbereitet, wie wir mit der, durch die vergangenen 4 Wochen nun einmal, entstandenen Lücke umgehen werden. Wenn wir alle gemeinsam irgendwann demnächst mit voller Kraft starten, werden wir auch für sicher nicht ausbleibende Probleme Lösungen finden.

Jetzt genießen wir erst einmal die sonnigen Tage zu Ostern, wenn auch die Feiertage in diesem Jahr anders ablaufen werden. Machen Sie in Ihren Familien das Beste draus und vor allem bleiben Sie alle schön gesund.

Herzliche Ostergrüße schicken im Namen des gesamten Teams der Oberschule Niederwiesa

Katrin Fischer und Bernd Lormis

 

   

Freitag 03.04.2020

Corona-Info Nr. 10

Wir haben einen "Hilferuf" des Bethanien Krankenhauses Chemnitz erhalten (zwei Kolleginnen unterstützen dort die Betreuung der Kinder von Ärzten und Krankenschwestern)... 

Da es zur Zeit nicht möglich ist, seine Angehörigen im Krankenhaus zu besuchen (Besuchersperre), möchte das Krankenhauspersonal jedem Patienten eine Ostergrußkarte übergeben. Logisch aber, dass dem Krankenhauspersonal die Zeit zum Basteln und Gestalten fehlt (auch kaufen geht bei geschlossenem Laden schlecht). Deshalb ihre Frage an unsere Schule: Können wir als Schule ca. 150 Ostergrußkarten gestalten und vor den Feiertagen dem Krankenhaus übergeben? Deshalb bitten wir alle Schüler und Lehrer (gern auch Eltern, die noch keinen Hausaufgaben-Koller haben)  im "Home-Office" um Mithilfe für diese gute Sache.

Wie kommen die Karten dann zum Krankenhaus? Steckt die Karte bis Mittwoch in den Briefkasten der Schule (am Hofeingang vom B-Gebäude) oder klopft am Schulleiterzimmer und hängt die Karten an die Haupteingangstür des A-Gebäudes. Wir übergeben die Karten dann am Donnerstag dem Krankenhaus.

Ostern bei gutem Wetter nicht rausgehen zu können, ist bescheiden. Ostern im Krankenhaus und keinen Besuch bekommen ist besch...

Danke an alle Helfer!!! Und bleiben Sie gesund!!!

PS: Es gibt noch keinerlei Informationen über die Beendigung der Schulschließungen. Dies wird sicherlich erst nach Ostern entschieden. So bald wir Informationen dazu erhalten, werden diese hier veröffentlicht.

 

   

Mittwoch 18.03.2020                         

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

um in dieser besonderen Zeit trotzdem für die Schüler*innen der Oberschule Niederwiesa da sein zu können, habe ich eine Instagram Seite für Sie erstellt. Dort werden täglich Infos, kleine Aufgaben und Ermutigungen hochgeladen. Die Seite läuft unter folgenden Namen:

schuso_niederwiesa

Des Weiteren werde ich telefonisch für die Schüler*innen und Eltern der Oberschule täglich von 10:00 – 14:00 Uhr zur Verfügung stehen. Ich möchte Sie ermutigen bei Problemen, dem „Alleinsein“ ….  mich jeder Zeit anzurufen. Meine Telefonnummer ist:

0151-654 780 79

Ihre Susann Kluge

Schulsozialarbeiterin

 

   

Montag 31.03.2020

Corona-Info Nr. 9

Das Staatsministerium für Kultus hat einen Brief an alle Eltern und Schüler veröffentlicht, den wir Ihnen hiermit zu Kenntnis geben. 

Brief des Staatsministers C. Piwarz (bitte den Link anklicken)

 

   

Montag 30.03.2020

Corona-Info Nr. 8

In den Klassen 5b Deutsch und 9a Physik gibt es kleine Änderungen

Für die 5b: In der Woche vom 30.03. bis 03.04. steht die Aufgabe AH S. 45  Aufgabe 1-3. Es ist aber die Seite 46. Bitte beachten.

Für die 9a in Physik Thema Astronomie: Alle Mädchen wählen ein Thema aus dem Bereich 1-4 und die Jungen aus 5-8. Bei Rückfragen steht euch Herr Reichert zur Verfügung.

Bitte bleiben Sie zu Hause und vor allem gesund.

 

   

Freitag 27.03.2020

Corona-Info Nr. 7

Für die Klassen 9a, 9b und 9h wurden heute noch einmal die Aufgaben ergänzt. Euch "fehlte" noch der zweite Teil Englisch und den Hauptschülern noch ein Matheteil. Jetzt ist aber bis Ostern wirklich Schluss.

Leider haben wir heute früh die Nachricht erhalten, dass jetzt doch ein Schüler unserer Einrichtung diese Woche positiv auf den Corona-Virus getestet wurde. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Mittelsachsen erfolgt die Nachverfolgung der Kontaktpersonen nur bis zwei Tage vor Auftreten der Symptome. Da der Schüler heute vor 14 Tagen das letzte Mal in der Schule war, besteht für uns kein Handlungsbedarf, so die Aussage aus dem Gesundheitsamt. Wir möchten trotzdem alle Eltern und Schüler bitten, weiterhin wachsam beim Auftreten von Krankheitssymptomen zu sein. 

Bitte bleiben Sie und Ihre Familie gesund.

 

   

Freitag 13.03.2020

Auswertung der 1. Stufe der Chemieolympiade 2019/20

Klassenstufe Name
Klasse 8 HSA Eni Seyler
Klasse 8 RSA Tommy Lißner
Klasse 9 HSA Moritz Endtmann
Klasse 9 RSA Leo Piroška
Klasse 10 Jonas Tietschert

Der Gewinnerin und allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

Leider kam natürlich für die 2. Stufe in Chemnitz die Absage für dieses Schuljahr. Das ist besonders schade, da ich mehreren Schülern gute Chancen auf eine erfolgreiche Teilnahme eingeräumt habe.

Alles Gute und herzliche Grüße    Frau Wollmann

 

   

Donnerstag 26.03.2020

Corona-Info Nr. 6

Vorgestern wurde die geänderte VwV (Verwaltungsvorschrift) wegen der unterrichtsfreien Tage uns übermittelt. Heute kam die Änderung zur Änderung: Der 22.05. (Tag nach Himmelfahrt) ist doch schulfrei. Damit bleibt es nur bei der Streichung des 02.06. (schulfreier Tag in Niederwiesa). Also Dienstag nach Pfingsten ist Schule.

Vorankündigung: Morgen gibt es noch eine Ergänzung der Aufgaben in der 9h.

 
   

Mittwoch 25.03.2020

Corona-Info Nr. 5

Wir haben heute die neuen (und letzten) Aufgaben für den Zeitraum bis zu den Osterferien hochgeladen. Wenn Sie als Eltern oder Ihr Kind die Aufgaben sehen, werden die Augen rollen... Wir sind angehalten, für unsere Schüler Aufgaben für die Lernzeit zu Verfügung zu stellen. Auch für uns ist diese Situation völlig neu - im normalen Schulbetrieb erarbeiten sich die Schüler nur phasenweise neuen Lernstoff, arbeiten fast nie allein am Unterrichtsstoff, weil der Lehrer immer als Helfer, Ratgeber oder auch stiller Beobachter mit im Raum ist. Es ist nicht angedacht, dass Sie als Eltern jetzt diese Rollen übernehmen sollen. Die Aufgaben sind so gestellt, dass Ihr Kind allein mit Hefter und Lehrbuch zur Lösung kommen kann.  So wie in der Schule, wird dies gelingen und manchmal auch nicht ... Falls es Sie beruhigt: Den "inneren Schweinehund", der bei Ihrem Kind ganz laut "jetzt nicht" rufen kann - wir kennen den auch...

Halten Sie Ihr Kind zum täglichen (Mo-Fr) Lernen an. Dabei soll jedes Kind sein eigenes Lerntempo gehen. Ihr Kind wird vielleicht eher Geografie oder Geschichte machen wollen, als Mathe. Dies ist ok., wenn Mathe dann morgen dran ist. Oder Ihr Kind arbeitet nach dem Stundenplan (wie in der Schule). Pausen sind genauso wichtig wie frische Luft. Keiner der Schüler soll überfordert werden und die Aufgaben sind für Ihr Kind - wer möchte kann aber gern die Mathe-Auffrischung oder die Sportaufgaben für sich als Eltern nutzen. Wenn Ihr Kind nicht alle Aufgaben schaffen kann, dann finden wir eine Lösung. 

WICHTIG: Es wird nach dem Neustart in der Schule nicht die sofortige Klassenarbeit zu den jetzigen Haus-Aufgaben geben, wir werden mit den Schülern die Aufgaben besprechen, werden uns Zeit nehmen für Nachfragen und werden den Stoff auch noch einmal "behandeln". Die Notenfestlegung, die Sie zum ersten Elternabend erfahren haben, wird von uns überarbeitet und verändert. 

Werte Eltern, uns ist bewusst, dass jetzt viele Familien mit einer besonderen Belastung ihren Alltag gestalten müssen und viele von Ihnen mit existenziellen Ängsten in die Zukunft schauen. Betrachten Sie die schulischen Aufgaben nicht als weiteren Klotz an Ihrem Bein. Es sind die Aufgaben für Ihr Kind - ihre oder seine Aufgabe in dieser ungewöhnlichen Zeit.

Bitte bleiben Sie und Ihre Familie gesund.

Infos:

1. Bisher gibt es keinen bestätigten und/oder uns bekannten Corona-Fall an der Schule.

2. Der unterrichtsfreie Tag nach Himmelfahrt am 22.05. wurde vom Kultusministerium gestrichen (unterrichtsfrei am 16. und 17.03.). Unser schulfreier Tag am 02.06. wird von uns gestrichen. An diesem Tag wird Unterricht sein.

 

 

   

Montag 23.03.2020

Corona-Virus IV

Seit Mitternacht gelten neue Regelungen für den Aufenthalt im Freien. Das Abholen von Aufgaben in der Schule ist weder Schülern noch Eltern gestattet. Sollten Sie Schwierigkeiten haben die Aufgaben von unserer Homepage zu entnehmen, dann setzen Sie sich bitte mit der Schule in Verbindung, wir finden einen Weg... Die Schule ist weiterhin wochentags von 8 -14 Uhr telefonisch und per Mail erreichbar.

Am Mittwoch soll der zweite und letzte Teil der Aufgaben bis zum Beginn der Osterferien ins Netz, sprich auf unsere Homepage gestellt werden. Aufgaben in Verbindung mit einer Lernplattform sind immer freiwillig. Wir haben uns bewusst gegen diese Verwendung entschieden. Noch immer gibt es  Probleme beim Aufrufen der Seiten (Rechnerkapazitäten), Fragen des Datenschutzes sind nicht vollständig geklärt und nicht für jeden Schüler sind die gleichen technischen Bedingungen vorhanden. 

WICHTIG: Schicken Sie uns bitte keine fertigen Aufgaben zu. Die Lösungen sollen in den Hefter des Faches und werden nach Schulbeginn verglichen und bearbeitet.

Noch einmal wichtig: Bisher gibt es keinen bestätigten Corona-Fall an der Schule.

Auch wenn es manchmal schwer fallen wird: Bleiben sie zu Hause!!! UND GESUND!!!

 

   

 

   

Dienstag 17.03.2020

Corona-Virus III

Über die Schaltfläche "Aufgaben Corona" (oben) sind die Aufgaben für die Hausarbeit abrufbar. Ein Abholen der Aufgaben ist in den Zeiten der Sprechzeiten möglich.

Ab Mittwoch 18.03.2020 ist die Schule geschlossen und es findet keine Notbetreuung statt.

Die Schüler der Klassen 8 sagen bitte ihr Praktikum bei den Betrieben bitte selbständig ab.

 

   

Montag 16.03.2020

Corona-Virus II

In der unterrichtsfreien Zeit sollen die Schüler Aufgaben für die Hausarbeit erhalten. Die Lehrer erstellen diese und ab Dienstag 17.03. werden diese hier veröffentlicht (dazu bitte die Schaltfläche "Aufgaben Corona"  links oben anklicken).

Eine Bitte an alle Eltern: Sollte sich in den nächsten Wochen bei Ihrem Kind eine Corona-Infektion bestätigen, dann bitten wir um eine Information an die Schule (Schule ist täglich von 8 bis 14 Uhr besetzt). Danke. Bisher gibt es keinen bestätigten Fall an der Schule.

Kurzinfos: 

Praktikum der Klassen 8 fällt ersatzlos aus.

 

Alle Klassenfahrten und Exkursionen außerhalb von Sachsen werden bis zum Schuljahresende gestrichen. Mögliche Stornogebühren übernimmt das Land Sachsen. Alle Klassenfahrten, Exkursionen und Wandertage innerhalb Sachsens werden bis zum 20.04.2020 gestrichen.

 

Alle GTA-Angebote finden bis 20.04.2020 nicht statt.

 

Der Elternsprechtag am 25.03.2020 fällt aus.

 

   

Montag 16.03.2020

Corona-Virus I

Ab Montag dem 16.03.2020 findet an allen sächsischen Schulen eine unterrichtsfreie Zeit statt. Diese dauert bis einschließlich 17.04.2020. Die Schulpflicht ruht in dieser Zeit. 

Die ersten Tage der kommenden Woche dienen der Vorbereitung von Schulschließungen. Es wird kein Unterricht erteilt, die Schüler werden aber betreut. Die Zeit der Schließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit für die Schüler. Dazu werden von den Lehrern Aufgaben für die Hausarbeit zur Verfügung gestellt. 

Eine Betreuung an der Schule ist bis zur Schließung der Schule gewährleistet. Am Montag (16.03.) endet die Betreuung der Schüler um 11:05 Uhr.

Weitere Informationen werden laufend hier auf dieser Seite veröffentlicht. Nur diese Informationen und die auf der offiziellen Seite der Gemeinde Niederwiesa sind verbindlich. Die Schüler und Eltern sind verpflichtet, sich regelmäßig hier zu informieren und weitere Aufgaben von dieser Seite herunterzuladen.

Die Schulleitung ist täglich von 08:00 bis 14:00 Uhr in der Schule per Telefon oder Mail erreichbar (Erreichbarkeit siehe Startseite und Lernplaner).

Ein Hinweis aus der "Freie Presse" zum Lernen zu Hause im untenstehenden Artikel (bitte anklicken)

FP 20.03.14 kl.jpg (248330 Byte)

 

   

10.02. - 14.02.2020

Winterferienprogramm an der Oberschule

In der ersten Ferienwoche hat unser Team "inpeos" in den Schulclub der Oberschule eingeladen. Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer (bitte anklicken).

Winterferien 20 01a.jpg (138758 Byte)           Winterferien 20 02a.jpg (139982 Byte)

Ferien 20 01.jpg (389914 Byte) Ferien 20 02.jpg (331679 Byte) Ferien 20 03.jpg (306292 Byte)
"Dönertag" "Tischtennis Meister" am Ende noch "Chinesisch"
Ferien 20 04.jpg (212059 Byte) Ferien 20 05.jpg (96065 Byte) Ferien 20 06.jpg (144322 Byte) Ferien 20 07.jpg (144974 Byte)

Beispiele vom "Lettering-Tag"

 

   

07.02.2020

"Mädelstreff"

Organisiert von unserem Team "inpeos" fand am letzten Schultag der wöchentliche Mädelstreff mal anders statt. Die jungen Damen haben den Abend und die Nacht in der Schule verbracht und die typischen "Klischees" bedient - reden, schminken und abhängen... allen hat es sehr gut gefallen und ein großes Dankeschön an Frau Kluge und Frau Nohr...

MT 20 01.jpg (300672 Byte) MT 20 02.jpg (318143 Byte) MT 20 03.jpg (510155 Byte)
ruhen mit "Maske" reden über ... ??? ganz deutlich: gute Laune 

 

   

Montag 27.01.2020

Gedenktag 2020

Der Tag der Befreiung des KZ Auschwitz vor 75 Jahren

Am Montag , dem 27.1., haben wir uns, wie die 12 Jahre davor, getroffen um der Opfer des Holocaust zu gedenken. Seit ein paar Jahren findet dieses Gedenken auf dem Friedhof in Niederwiesa statt. Dort haben Schüler unserer Schule ein Grab für zwei Jüdinnen, die auf einem Todesmarsch qualvoll gestorben sind, in Pflege. Die Anwesenden versammelten sich am Vormittag zunächst vor dem Ehrenmal für die Opfer des 2. Weltkriegs und des Naziregimes und lauschten der Rede des Bürgermeisters und anschließend dem Beitrag der Schüler der 8. Klasse. Diese Klasse kümmert sich seit zwei Jahren um das Grab. Vor nunmehr 13 Jahren erhielt der Schülerrat unserer Schule eine Anfrage zur Pflege. Seitdem wechseln die Klassen regelmäßig, die sich um die Pflege kümmern und erfahren so praktisch eine Verbindung von Geschichtsunterricht und eigenem Handeln. Hoffen wir, dass es mithilft, zwischen Recht und Unrecht zu entscheiden.

 

   

29.11.2019

Volleyball Finale Mittelsachsen

Unsere Mannschaft aus Spielern der achten Klasse gewann das Regionalfinale von Mittelsachsen. Nun steht das Finale des LaSuB- Bereiches Chemnitz an. Dazu viel Erfolg...

VB 2019 02.jpg (242460 Byte)    Vb 2019 01.jpg (110525 Byte)

Das Finale fand am 17.12. statt. Einen guten dritten Platz erkämpfte unser Team. Glückwunsch!!!

 

   

29.11.2019

 

Weihnachts-Schulfest  

Weihn SF 2019 a.jpg (422627 Byte)

Am Freitag, dem 29.11.2019 öffneten wir wieder einmal unsere Türen. In beiden Schulgebäuden wurden ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm  und gleichzeitig auch Einblicke in den Schulalltag geboten. Angefangen von der Waffelbäckerei, dem Basteln von Gestecken und Sternen über die Tanzgruppe bis zum "künstlerischen Tun" gab es viele Aktivitäten zum Schauen, aber vor allem zum selbst Ausprobieren. Für das "leibliche Wohl" sorgten verschiedene Klassen mit ihren Ständen. Den interessierte Eltern, die für das nächsten Schuljahr ihre Kinder an unserer Schule anmelden wollen, standen die Lehrer und die Schulleitung zu Gesprächen zur Verfügung. Ein paar Eindrücke...

WSF 01.jpg (308026 Byte) WSF 03.jpg (370950 Byte) WSF 04.jpg (319271 Byte) WSF 06.jpg (358978 Byte)
geführte Rundgänge Kinderschminken früh übt sich ... Andrang an der Bar
WSF 09.jpg (282727 Byte) WSF 08.jpg (285019 Byte) WSF 05.jpg (337335 Byte) WSF 02.jpg (307427 Byte)
Berufsorientierung "dein erster Tag" unsere Tanzgruppe Schüler im nächsten Jahr ? der Spaß kommt nicht zu kurz...

 

Die "Freie Presse" und der "Blick" berichteten vom Schulfest. Zum Lesen klicken Sie bitte den Artikel an.

FP 19.12.02 Fl.jpg (354547 Byte) SF 2019 b.jpg (156690 Byte)
Artikel aus der "Freie Presse" Artikel aus dem "Blick"

 

   

21.11.2019

Hochsprung mit Musik

Traditionell fand nach Abschluss des Lernbereiches Hochsprung der Schulwettkampf statt. Hier springen wir den Meister nach folgender Regel aus: Körperhöhe im Verhältnis zur Sprunghöhe. Damit haben auch schon die 5er eine realistische Chance auf den Sieg...

Sofort nach ihrem Sprung können die Schüler an der Beamerwand sehen, wo sie platziert sind...

Hochspr 19 01.jpg (359613 Byte) Hochspr 19 02.jpg (398879 Byte)

Mädchen

1. Platz Chantal Bunk Kl. 10b

2. Platz Tamira Prager Kl. 10c

3. Platz Louisa Richter Kl. 6a

Jungen

1. Platz Leo Schetschorke Kl. 8c

2. Platz Marvin Lange Kl. 5b

3. Platz Connor Dietz Kl. 5b

  

   

"Hirn in der Hand"

Ein interessanter Artikel aus der "Freie Presse" zum Schreiben unter dem Motto: Vom Hirnbesitzer zum Hirnbenutzer...

Hirn.jpg (131253 Byte)  bitte anklicken...

 
   

Oktober 2019

 Heimat besser kennen und schätzen lernen

 

… unter diesem Motto hätte die Arbeit zweier Neuntklässler stehen können.

Diese überreichten heute dem Leiter der Arbeitsgruppe Ortsgeschichte Niederwiesa, Herrn Schindler, zwei kurze Filme, in denen sie Schnappschüsse unserer Gemeinde in bewegte Bilder fassten.

Bereits 2018, im Rahmen der Vorbereitungen auf das Braunsdorfer Dorf- und Vereinsfest und der damit in Verbindung stehenden Ausstellung „Vergangenheit–Gegenwart–Zukunft. Unsere Dorf- und Heimatgeschichte“ erfuhren die Schüler Unterstützung durch die Ortschronisten, welche Fotos aus längst vergangenen Tagen zur Verfügung stellten, die durch die Schüler künstlerisch weiterverarbeitet wurden. Damals bedauerte Herr Schindler etwas, dass es kaum Filmmaterial von den drei Ortsteilen gäbe. Diesem Anliegen haben sich nun Loris und Stanley, die sich auch in ihrer Freizeit gern mit dem Medium FILM auseinandersetzen, gewidmet und im Rahmen eines Kunstprojektes in kurzen Filmsequenzen markante, für sie interessante Blicke auf unsere Gemeinde eingefangen. 

Heimatfilm.jpg (194100 Byte) 

Auf diese Weise können wir uns als Schule für die Unterstützung revanchieren und gleichzeitig kann eine kleine Lücke im Inventar der Gemeinde-Mediathek geschlossen werden. Vielleicht folgen ja noch weitere Hobbyfilmer diesem Beispiel.

 

   

"Blick" zu unseren Fußballern

Im "Blick" erscheint ein kurzer Artikel zu unserer Auswahl im Fußball...

Fussball Blick.jpg (796661 Byte)  bitte anklicken...

 

 

   
Donnerstag, 10.10.2019

Geographie-Olympiade

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Teilnehmern an der Regionalmeisterschaft Mittelsachsen:

Sina Rothe (Kl. 10b) zum 2. Platz und Mika Köhler (Kl. 7b) zum 3. Platz. 

Damit haben sich beide Schüler für die nächste Stufe im Bereich Chemnitz qualifiziert.

 

   
Montag, 07.10.2019

"Problem" Turnhalle mal wieder in der Zeitung...

Am 04.10. und am 07.10. erschienen zwei Artikel zum jetzigen Stand Turnhallenbau... Während der erste Artikel die Realität widerspiegelt, war der zwei Artikel ein sehr satirischer Beitrag... wobei nicht jeder diesen so verstanden hat...

                   FP 19.10.04 kl.jpg (98385 Byte)           FP 19.10.07 kl.jpg (114636 Byte)

klicken Sie die Artikel zum Lesen bitte an...

 
   
Montag, 02.09.2019

Kennenlerntag

Bereits  zum dritten Mal

trafen sich die Klassensprecher der Klassen 5-10 nach ihrer Neuwahl, um sich bei gemeinsamen Aktionen im Naturbad Niederwiesa besser kennen zu lernen. Unterstützung bekamen sie von den Sozialpädagogen und den Vertrauenslehrern. Damit sind sie nun gut gerüstet  für ihre Aufgaben in diesem Schuljahr. Zur ersten ordentlichen Sitzung am 11. 9. ordnen sie sich verschiedenen Projekten zu, die sie gemeinsam mit interessierten Mitschülern ihrer Klassen bearbeiten werden. 

KL Tag 01.jpg (183639 Byte)

 

KL Tag 03.jpg (395248 Byte)

 

KL Tag 02.jpg (350046 Byte)

 

   
Montag, 19.08.2019

Erster Schultag

Die neuen 5er sind da... einen guten ersten Schultag an der Oberschule haben unsere neuen 5er verbracht. Frau Thust und Herr Kisser als neue Klassenlehrer, das Klassenzimmer und das Schulhaus wurden in Augenschein genommen, Stundenplan geschrieben, Schulhausralley usw. Tatkräftige Hilfe kam von den Patenklassen 9a und 9b. Auch der MDR war im Haus und sendet heute Abend zwischen 17 und 19 Uhr auf "MDR Jump" eine Reportage über den ersten Tag an der Oberschule...

Ach ja, das erste Klassenfoto wurde auch gemacht. Zum Vergrößern einfach klicken....

Kl. 5a 19.jpg (217715 Byte)     Kl 5b 19.jpg (191085 Byte)

 

   
Freitag, 05.07.2019

Deutsche Meisterschaften

Liv Zoe Strohbach aus der 9a hat zur Deutschen Jugendmeisterschaft in der U16 in Bremen einen hervorragenden Platz im 300m Lauf belegt. Große Klasse und herzlichen Glückwunsch. Die "Freie Presse" hat dazu noch einen Artikel geschrieben - siehe unten.

FP 19.07.10 Fl.jpg (194967 Byte)  bitte anklicken

 

   
Freitag, 05.04.2019

Projekttag der Klassen 6 „Reise ins Mittelalter“

Anfang April besuchten die Schüler der Klasse 6 die Burg Kriebstein - die schönste Ritterburg Sachsens. Dort tauchten sie zwei Stunden in die Welt des Mittelalters ein. Neben der wechselvollen Geschichte der Burg erfuhren sie durch amüsante Geschichten und kleine Rollenspiele, wie man auf einer Burg lebte. Wieso hatte das Bett einen Himmel? Was bedeutete es unter die Haube zu kommen? Wie schwer war ein Kettenhemd? All das und noch vieles mehr wurde geklärt. Zum krönenden Abschluss verwandelten sich alle mittels einiger Requisiten in adlige Damen und wackere Ritter, die bei einem Fest im großen Rittersaal zu mittelalterlichen Klängen tanzten.

Kriebstein 01.jpg (237831 Byte)      Kriebstein 02.jpg (172192 Byte)

 

   

Dienstag, 26.03.2019 bis 28.03.2019

Eindrücke vom Netzwerktreffen

Seid über 10 Jahren nutzen wir das jährliche Treffen verschiedener Schulen, organisiert von Sachsens Demokratiepädagogen. Es ist immer wieder Ansporn für die Arbeit unserer Schülersprecher. Sie nehmen Anregungen für neue Projekte, Verbesserungsvorschläge und vor allem neue Motivation mit. Diese tragen sie zur Schulleitung, zu den Klassen- und Fachlehrern und zu ihren Mitschülern. Was sie dieses Jahr umsetzen wollen, sehen Sie hier:

Netzwerk 19.jpg (249682 Byte)

 

   

Dienstag, 26.03.2019

Regionalmeisterschaft Hallenleichtathletik

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme an den Regionalmeisterschaften der Hallenleichtathletik

 

Mädchen

 

AK 11/12:

Lina Freyberger (5a)

Thea Scholz (5b)

Maya Wandel (5b) 

AK 13:

Charlotte Döring (6b)

Nele Lupaschko (7c)

AK 14: 

Julina Höhlig (8b)

1. Platz: Rundenlauf,

2. Platz: Sprint

Zoe T. Kreis (6b) 

AK 15/16:

Emily Springer (9c)

 

AK = Altersklasse

Jungen

 

AK 11/12:

Andric Gruhle (5a)

2. Platz: Rundenlauf

Nevio Ebel (5b) 

AK 13:

Felix Krellmann (6a)

2. Platz: Medizinball,

3. Platz: Dreierhop, Sprint,

Rundenlauf 

AK 14:

Tim Lieder (7c)

1. Platz: Sprint, Medizinball,

Dreierhop und Rundenlauf 

AK 15/16:

Kendric Teicher (9c)

 

 

Mit dem Gesamtergebnis von 11 Medaillen haben diese Schüler unsere Schule überragend vertreten.

 

Wir möchten besonders Tim Lieder (7c) gratulieren, da er in allen 4 Disziplinen die Goldmedaille gewann.

 

 
   

Dienstag, 05.02.2019

Sport mal anders

Statt sich für den Sport in Sportkleidung zu werfen, zog die Klasse 6b am Dienstag die Winterkleidung an, nahmen den Schlitten in die Hand und ab ging es zum Rodelhang neben der Schule. Der Schnee war perfekt für jede Menge Rodelspaß...

6b Rodeln 01.jpg (99429 Byte)    6b Rodeln 02.jpg (125801 Byte)

 

   

Donnerstag, 31.01.2019

Herr Schulz hört auf

An diesem Tag hat Herr Schulz sein Referendariat bei uns an der Schule beendet. Nach erfolgreichen Prüfungen hat Herr Schulz jetzt auch die "letzte Hürde" auf dem Weg zum Lehrer geschafft. Leider wird er aus privaten Gründen Sachsen verlassen. Die Schüler seiner Englisch-Klassen waren schon traurig, wie hier die 7a in der letzten Stunde.

7a Schulz.jpg (219533 Byte)

Wir wünschen Herrn Schulz auf seinem weiteren Weg viel Erfolg und Glück.

 

 

   

Mittwoch, 30.01.2019

Die Turnhalle und immer noch kein ENDE

Ein neuer Artikel in der "Freie Presse" - kein neuer Stand, dafür mal wieder eine Arbeitsgruppe. Jeder neutrale Betrachter kann nur noch mit dem Kopf schütteln - der Bürgermeisterwahlkampf und Wahlkampf zur Kommunalwahl sind eröffnet. Die Leidtragenden gehen weitere Jahre zum Sportunterricht und Freizeitsport in die alte Turnhalle - aber diese ist der Verwaltung und dem Gemeinderat scheinbar egal. Dafür werden Egos bedient, die nicht zum Wohl der Gemeinde beitragen - SCHADE, aber so gewollt. 

FP 31.01.2019.jpg (178610 Byte)  (FP-Artikel zum Lesen bitte anklicken)

 

   

Donnerstag, 17.01.2019

Die Turnhalle und kein ENDE

An diesem Tag erscheint mal wieder ein Zeitungsartikel in der Freie Presse Ausgabe Flöha. Den Artikel können Sie durch Anklicken des Bildes nachlesen.

FP 19.01.17.jpg (194160 Byte)

Frau Fischer als Schulleiterin möchte ergänzend zu dem Artikel folgendes bemerken:

Was bedeutet ein "Antrag zur Auflösung des Schulstandortes"?

Es wird das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) von mir in den Vorgang einbezogen und wird prüfen, ob vor Ort die Bedingungen zum Betreiben einer Oberschule gegeben sind. Dabei wird auch die Turnhalle als Ort für den Sportunterricht eine Rolle spielen. Und beim gegenwärtigen Zustand dieser Turnhalle, kann es dazu kommen, dass dort nicht mehr vollumfänglich Sport unterrichtet werden kann. Das könnte bedeuten, dass wir im Winterhalbjahr, wenn keine Außenanlagen zur Verfügung stehen, nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr Sportunterricht durchführen können.

Alle anderen Bereiche der Oberschule können weiter genutzt werden können, d.h. keine Turnhallennutzung, aber eine sonst gut funktionierende Oberschule.

 

K. Fischer

Schulleiterin

 

PS: Wir bedauern, dass es der Gemeinderat zusammen mit der Gemeindeverwaltung nicht schafft, eine Lösung für das Turnhallenproblem zu finden. Aber wenn man Parteipolitik,  persönliches Ego und Wahlkampfgehabe in den Vordergrund stellt... 

 

Übrigens - links auf der Schaltfläche "Projekt Turnhalle" können Sie einen geschichtlichen Ablauf des "Projektes neue Turnhalle" erhalten... die ersten Gespräche fanden dazu vor 11 Jahren statt...

 

   

Montag, 14.01.2019

Die Pose geht weiter

Niederwiesa und eine neue Turnhalle - wenn es nicht zum Heulen wäre, es wäre Comedy auf höchstem Niveau. An diesem Tag war mal wieder Hauptausschusssitzung u.a. zum Thema Turnhalle. Da streiten die Gemeindeverwaltung mit dem Gemeinderat um die beste Lösung. ABER - in diesem Jahr sind in Niederwiesa Bürgermeisterwahlen und Kommunalwahlen!!! Und Teile des Gemeinderates wollen "ihre Schäfchen ins Trockene bringen". Schade, dass Partei- oder Gruppierungspolitik vor Sachpolitik kommt...

Wer es mal wieder hautnah erleben möchte: Die nächste Gemeinderatssitzung ist am 28.01.2019, u.a. mit Bürgerfragestunde...

 

   

Montag, 07.01.2019

neuer Schulclubleiter

Am heutigen Tag hat der neue Schulclubleiter seine Tätigkeit aufgenommen. 

Zum "Team inpeos" gehört jetzt 

    Herr Stev Buttler. 

Er wird den Schülern verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im Schulclub einräumen. 

Zum "Team inpeos" folgen Sie dem Link.

 

   

Montag, 17.12.2018

Weihnachtsgeflüster im "Kastanienhof"

Am 17.12. besuchte die Klasse 6a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Nenning und der "musikalischen Unterstützung" von Frau Kluge und Lysann und Johann aus der Klasse 10a das Altenhilfezentrum "Kastanienhof" in Niederwiesa. Die Klasse hatte ein buntes Programm vorbereitet, was den Bewohnern sehr gefiel. Gemeinsam wurden bekannte Weihnachtslieder gesungen, Sterne und Tischdekoration gebastelt, Weihnachtsgeschichten vorgelesen und Begriffe rund um das Thema Weihnachten geraten. Eine große Rolle spielte auch das Erzählen von früher und wie damals Weihnachten gefeiert wurde. 

6a Kahof 03.jpg (161985 Byte) 6a Kahof 02.jpg (165232 Byte) 6a Kahof 01.jpg (194349 Byte)

Uns als Klasse hat es sehr gefallen und wir kommen gern wieder.

Die Klasse 6a

 

   

Montag, 19.11.2018

Weihnachten im Schuhkarton

Es wurde wieder fleißig gepackt. 17 Päckchen machen sich nun auf eine weite Reise und erfreuen zu Weihnachten Kinder aus armen Ländern.

Eine tolle Aktion, bei der unsere Schüler Mitgefühl und großes Engagement zeigten.

Vielen Dank an alle beteiligten Klassen. Dann kann Weihnachten ja kommen.

 

Schuhkarton.jpg (210034 Byte)

 

   

Freitag, 23.11.2018

Vierte Kunstnacht - es war ein Erlebnis

Zum vierten Mal fand an unserer Schule die Kunstnacht statt. Das Gebäude wurde wieder in ein "Kunstobjekt" verwandeln. Wo früh noch Unterricht stattfand trafen sich am Abend Maler, Bildhauer, Fotografen, Schnitzer, Laien und Profis, um ihr Können zu zeigen und standen für viele tolle Gespräche zur Verfügung. Musiker brachten die Gängen mit Gitarre und Schlagzeug zum Schwingen, Theaterleute zeigten ihr Können, vor der Schule lief eine super Feuershow, Schüler und Lehrer präsentieren "Unfassbares", kleine Häppchen und (alkoholfreie) Getränke sorgten für ein "Vernissage-Gefühl"... es war wieder im Zeichen des wandelbaren Chameleons viel los sein - DANKE an die vielen, vielen Besucher, die zum Schauen, Mitmachen und Genießen in die wandelbare alte Schule kamen...  

KuNa 18 01.jpg (121439 Byte) KuNa 18 07.jpg (284022 Byte) KuNa 18 06.jpg (362933 Byte)
Lichtspiele vor der Schule

 

Live-Musik: Mike Müller von den "Asphaltraketen"

 

manchmal gab es kein "Durchkommen"

 

KuNa 18 04.jpg (273483 Byte) KuNa 18 03.jpg (378292 Byte) KuNa 18 05.jpg (140104 Byte)
Bilder und Skizzen

 

es gab vieles zu sehen

 

Feuer statt elektrischer Laterne

 

KuNa 18 08.jpg (320741 Byte)

Kuna 18 02.jpg (303814 Byte)

verkleidet für den Schnappschuss

 

die 9er servierten Häppchen, die 6a grillte und die 7c sorgte für Cocktails (alkoholfrei!)

 

KuNa 18 09.jpg (124737 Byte)

KuNa 18 10.jpg (137367 Byte)

eine tolle Feuershow lieferte Justine (hier der Link zu ihrer Homepage)

mitmachen war am Stand des Schnitzvereins "Sonnige Höhe"  angesagt (siehe Link)

 

   

Freitag, 02.11.2018

 

Radfahren? Kann jeder...  Spiel doch Radball!

So lautet der Werbespruch der TuS Ebersdorf... Die Abteilung Radball war am Freitag wieder bei unseren 5ern im Sportunterricht und stellten ihre Sportart vor. Natürlich durften die Schüler auch selbst auf dem Wettkampfrad fahren - es fährt sich ganz anders!!! Und die beiden Sportfreunde Jürgen und Martin zeigten  dann auch noch, was man nach einigen Trainingsstunden mit dem Rad und dem Ball alles machen kann. Herzlichen Dank an die beiden Sportfreunde!

Radball 18 TH.jpg (169074 Byte)

die ersten Versuche...

Radball 18 k.jpg (382560 Byte)  Werbeflyer

 

   

Mittwoch, 17.10.2018

In den Ferien in die Schule???

Ferien Okt 18 k.jpg (651815 Byte)

ein Artikel im Gemeindeblatt von Niederwiesa

 

   

Donnerstag, 04.10.2018

"Freie Presse" berichtet über "48h-Projekt"

Zwar liegt das Projekt schon wieder zwei Wochen zurück, aber die "FP" hat das Projekt noch einmal in ihrer heutigen Ausgabe gewürdigt. Zum Lesen klicken Sie den Artikel bitte an...

48 h Proj. Zeitung 02.jpg (217188 Byte)

 

   

Donnerstag, 04.10.2018

Elternabend Cyber-Mobbing

Für die Eltern der Klassenstufen 8 bis 10, wird am Donnerstag, den 04.Oktober 2018 ab 19:00 Uhr unser erster Themenelternabend zum Thema (Cyber-)Mobbing stattfinden. 

Inhalte werden dabei unter Anderem sein:

Unterschiede Mobbing & Cybermobbing
Wie entsteht (Cyber-)Mobbing
rechtliche Grundlagen
was können Eltern dagegen unternehmen

Der Elternabend wird im B-Gebäude in der Lernwerkstatt (Zimmer B 0.2) stattfinden und von unseren neuen Kolleginnen des inpeos e.V. durchgeführt. 

Für die Klassenstufen 5 bis 7 wird dieser Elternabend voraussichtlich im April angeboten. Weitere Infos dazu folgen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

 

   

Freitag, 28.09.2018

Evakuierung der Schule

Es klingt erst einmal ganz schlimm - war´s aber nicht. Regelmäßig muss die Evakuierung der Schule geprobt werden. Erstmals nach der Ertüchtigung der Rettungswege haben wir in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Niederwiesa geprobt. Die Kameraden haben ihre "Nebelmaschine" mitgebracht um zusehen, wie verhalten  sich die Schüler und Lehrer und wie funktioniert die Brandschutzanlage in der Schule. Kurzes Fazit: Bei Schülern, Lehrern und Feuerwehr gab es keine Probleme... Da zum Zeitpunkt der Evakuierung noch ein Redakteur der Zeitung im Hause war, gab es auch noch eine Erwähnung der Evakuierungsübung in der "Freie Presse"...

Rettungsweg 02.jpg (52766 Byte)  (zum Lesen bitte anklicken)

 

   

Dienstag, 18.09.2018

Fußballer gewinnen Vorrunde

 

Die Fußballer der Klassen 7 und 8 haben ihre Vorrunde des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" gewonnen. Für mehr Informationen klicken Sie hier.

 

   

Montag, 17.09.2018

Schüler packen an - 48 h Projekt

„48h-Aktion“ heißt eine Aktion des Kreisjugendrings Mittelsachsen e.V., an der sich dieses Jahr auch die Oberschule Niederwiesa als erste Schule im Kreis Mittelsachsen beteiligte.

Die Aktion hat zum Ziel, ehrenamtliches Engagement von Kinder und Jugendlichen in ihren Dörfern und Gemeinden zu fördern.

Zusammen mit den zuständigen Lehrern und Schulsozialarbeiterinnen entschieden sich die Schüler für die Durchführung von 3 Projekten, wobei das erste Projekt am 17.September 2018 statt fand.

Unter dem Motto „Zusammen für ein sauberes Niederwiesa“ machten sich 16 Schüler, ausgerüstet mit Müllgreifern, Handschuhen und Müllsäcken auf den Weg und sammelten eine Stunde lang den Müll auf ihrem Schulweg, den Bushaltestellen und auf dem Parkplatz vor dem Bahnhof ein. Am Vormittag war die Klasse 6a schon auf dem Waldspielplatz und sammelte dort den Müll ein.

48 h Proj 02.jpg (391481 Byte) 48 h Proj. 01.jpg (383031 Byte) 48 h Proj 03.jpg (375768 Byte)

Das Engagement der Schüler stieß auf große Zustimmung, in der Gemeinde und vorbeilaufenden Passanten.

Zwei weitere Projekte sollen in der letzten Septemberwoche durchgeführt werden. Hier haben es sich Schüler der Oberschule Niederwiesa zum Ziel gemacht, zum einen das jüdisches Grab auf dem örtlichen Friedhof zu pflegen und zum anderen in der Kindertagesstätte „Pfiffikus“ den Kindern vor dem Mittagsschlaf eine Geschichte vorzulesen.

An der Aktion beteiligen sich landesweit insgesamt 15 Jugendgruppen.

 

 
   

Dienstag, 11.09.2018

neue Turnhalle - Satz mit x ?

 

Kurzfassung: Der Gemeinderat hat gestern Abend den Haushaltsplan für 2018 nun endlich beschlossen. Da auch die Fördermittel bereits aus Dresden zugesagt sind, darf jetzt keine Zeit mehr verloren werden, sonst steht die Turnhalle weiter in den Sternen. Wir sind gespannt, wie schnell die Gemeindeverwaltung jetzt ihre "Hausaufgeben" macht und wie der Gemeinderat seiner Kontrollpflicht nachkommt. Da aber momentan die Stimmung eher "gegeneinander" statt "miteinander" ist - wir warten mal wieder ab...

 

   

Mittwoch, 22.08.2018

 

Kennenlerntag der Klassensprecher

 

Am Anfang haben wir uns alle am Bahnhof getroffen. Danach sind wir mit dem Zug nach Chemnitz-Siegmar gefahren.

Dort haben wir alle einen Code eingescannt und dann ging das Geocaching los. Als Team hatten wir Aufgaben und Hinweise, die wir erledigen mussten, um ans Ziel zu kommen. Gemeinsam hatten wir viel Spaß dabei.

Als wir am Ziel angekommen waren, hatten wir uns eine kleine Pause verdient. Nach der Pause ging es weiter mit Bogenschießen. 

SR 2018 Klt.jpg (308450 Byte)

Und endlich gab es auch was zu essen!

Als alle Gruppen fertig waren, sind wir wieder nach Hause gefahren.

Ein schöner Tag ging zu Ende.

 

Tanja Finger

Klassensprecher 6b

 

   

Mittwoch, 22.08.2018

neue Turnhalle - Satz mit x...

 

Kurzfassung: Der (neue?) Haushaltplan für das Jahr 2018 der Gemeinde Niederwiesa wurde (wieder) nicht beschlossen. Damit ist keine Grundlage gegeben, um das Projekt neue Turnhalle voranzutreiben... Der Haushaltsplan bildet die Grundlage für alle Ein- und Ausgaben der Gemeinde und sollte bestenfalls am Ende des vorangegangenen Jahres beschlossen werden. Vielleicht schafft es ja der Gemeinderat und die Verwaltung Niederwiesa noch dieses Jahr... siehe auch "Projekt Turnhalle" links die Schaltfläche

 

   

Montag, 13.08.2018

erster Schultag - die neuen 5er sind da

Unsere neuen 5er haben ihren ersten Schultag an der Oberschule gemeistert. Wie immer werden auch die ersten Fotos geschossen... Siehe auch die Klassenseiten...

 

5er 18 a.jpg (331583 Byte)  

(zum Vergrößern bitte anklicken)

 

 

   

Montag, 09.07.2018

neue Turnhalle - wieder nichts...

 

Kurzfassung: Der neue Haushalt wurde zur Sondersitzung (auch) nicht beschlossen. Damit keine Grundlage um das Projekt neue Turnhalle voranzutreiben...

 

   

Freitag, 22.06.2018

Schulentlassung

Ganz oft hörte man an diesem Abend: "Oh, wie schnell die Zeit vergeht..." Gerade erst noch als Fünfer an der Schultür empfangen - sechs Jahre später gab es das Abschlusszeugnis. Für Eltern und Lehrer verflog die Zeit, für manche Schüler schien sie endlos...

 

Klasse 9h a.jpg (135940 Byte) Klasse 10a.jpg (124943 Byte) Klasse 10b.jpg (144301 Byte)
Klasse 9h mit Klassenlehrern Frau Viertel und Herrn Kisser Klasse 10a mit Klassenlehrerin Frau Pollehn Klasse 10b mit Klassenlehrerin Frau Schindler, H.

Fotoquelle: Foto Mohr Frankenberg

 

   

Montag, 09.07.2018

neue Turnhalle - Sondersitzung des Gemeinderates

 

Wir hatten gehofft, dass im Mai 2018 (nach der großen Sitzung vom 09.04.2018 - siehe unten) der Gemeinderat den Haushalt für 2018 beschließt - als Grundlage für das Finanzierungskonzept für die neue Turnhalle. Es war wie immer: PUSTEKUCHEN... Hauptgrund dafür war erneut, dass der Kämmerer Herr Ott keine Eröffnungsbilanz von 2012 (!!!) vorlegen konnte und die Gemeinderäte "dieses Spiel nicht mehr mitmachen wollten". Also Vertagung auf den 25.06.2018. Und an diesem Tag - welch Überraschung -  wieder kein Beschluss, weil die Eröffnungsbilanz immer noch nicht fertig ist. 

Neuer Termin am 09.07.2018 = Sondersitzung: Ausgang ungewiss

 

   

Mittwoch, 25.04.2018

Zeitzeugenprojekt

Justin Sonder einer der bekanntesten Zeitzeugen schilderte der Klasse 8c sein Leben: 

Zeitzeugen 18 01.jpg (120907 Byte) Zeitzeugen 18 02.jpg (125294 Byte)

Was ich als junger Mensch erleben musste, darf nie wieder geschehen!

„Justin Sonder wurde 1925 in Chemnitz geboren. 1941 beendete er die Schule. Als Jude hatte er mit den Rassegesetzen zu kämpfen, die die Nazis gegen die Juden erlassen hatten. Bestimmte Berufe waren tabu, Bänke in den Parks durften sie nicht benutzen und vieles mehr schränkte das Leben stark ein. Doch am schlimmsten war die tägliche Angst, ebenso wie bereits Tausende und Abertausende Jüdinnen und Juden vor ihm verschleppt und in den Konzentrationslagern ermordet zu werden. 1943 wurde er deportiert und landete im Konzentrationslager Auschwitz, Überlebende waren hier eigentlich nicht vorgesehen. Wer noch arbeiten konnte, wurde zu dieser gezwungen. Alle anderen gingen unmittelbar nach ihrer Ankunft in die Gaskammer. Nur wenige Menschen haben die Hölle von Auschwitz überlebt, Justin Sander war und ist einer von ihnen. Nach der Befreiung des KZ Auschwitz war Justin Sander einer von ganz wenigen, die zurück in ihre Geburts- und Heimatstädte in Deutschland gingen. „Was willst Du in diesem Mörderland“ wurde er von einem französischen Freund gefragt, dessen Einladung mit nach Frankreich zu gehen, er ablehnte.

Er blieb in Deutschland, dem Land, das über 6 Millionen Jüdinnen und Juden in eine grausamen Tod schickte. Er blieb, um zu reden. Er blieb, um nachfolgenden Generationen zu erzählen, wie das war, als die Faschisten an die Macht kamen, als Juden nur noch Menschen zweiter Klasse waren, weniger wert als Vieh. Er erzählte, wie es war, wenn immer mehr Bekannte, Freunde, mit denen er zur Schule ging, verschwanden und nie wiederkehrten, von der Angst eines Tages selbst dazuzugehören und der Ungewissheit, was mit Freunden und Angehörigen passiert war. Er erzählte und erzählt bis heute wie der KZ-Alltag war und auch über das Gefühl, am Leben zu bleiben. Wie es ist, als einer von wenigen den Massenmord an den Juden, den Holocaust zu überleben, kann wohl keiner von uns wirklich nachvollziehen geschweige denn begreifen. Für Justin Sander war es Auftrag und Verpflichtung, sein Wissen, seine Erfahrung an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Nur wenn nachfolgende Generationen um die Gräuel aber und gerade auch um die Entstehung des Faschismus wissen, können sie aus der Geschichte für die Zukunft lernen. Über das dunkelste Kapitel deutscher Geschichte von einem zu hören, der es selber er- und überlebt hat, ist etwas anderes, als es aus Büchern oder Filmen zu erfahren.“ (von Horst Wehner)

 

 

   

Dienstag, 24.04.2018

Eindrücke von unserem ersten Grillnachmittagstreff

Ein toller Nachmittag für alle, die dabei waren!

Terra N 01.jpg (213584 Byte) Terra N 02.jpg (251497 Byte)

Gestern besuchten uns Schüler der Terra Nova Schule in Chemnitz. Sie verbrachten mit Schülern der 6a und 7b einen lustigen Spielenachmittag. Unterstützt wurden die Begleiter und Lehrer von Sarah aus der 9b und vier wackeren Grillmeistern aus der 9a. Alle sind sich sicher, so etwas wiederholen wir!

Danke an alle Helfer!

K. Schindler im Auftrag des Schülerrats

 

   

Montag, 23.04.2018

Wir sind dann mal weg 

(Abschlussfahrt 10b)

10b JHB 01.jpg (318590 Byte)     10b JHB 02.jpg (212672 Byte)

 

Unterstützt von den beiden Vätern Herrn Thümer und Herrn Görner ist die Klasse 10b mit den Lehrerinnen Frau H.Schindler und Frau Kutschki unterwegs. Im Bus des Reiseunternehmens "Schubi-Tours" aus Marienberg ging es am Montagmorgen los.

Auf dem Plan stehen u.a. Berlin mit "Madame Tussauds" und  "Berlin Dungeon, eine Paddeltour im Spreewald und Potsdam mit dem Filmpark in Babelsberg. Kurz vor den Abschlussprüfung heißt es jetzt für eine Woche erstmal Beine baumeln lassen...

 
   

Donnerstag, 12.04.2018

Herzlichen Glückwunsch 02

Als junge Künstler präsentierten sich am 12.04.2018 die Neunklässler Lysann Kühnrich (Gesang), Johann Sohn (Gesang) und Ben Weber (Gitarre) beim 4. Talentetag für Schüler an Oberschulen im Bereich der Regionalstelle Chemnitz auf der Bühne im „Wasserbau der alten Baumwolle“ in Flöha.

Die Fachjury bewertete die musikalischen Beiträge von Ben und Johann mit „AUSGEZEICHNET“ und die gesangliche Leistung von Lysann mit „SEHR GUT“.

Dies verdient Anerkennung!

Talente FL 01.jpg (71806 Byte)         Talente FL 02.jpg (84933 Byte)

 

 
   

Donnerstag, 12.04.2018

Herzlichen Glückwunsch 01

 

An diesem Tag fand die regionale Stufe des Landeswettbewerbes Mathematik in Augustusburg statt.

Die besten Mathematiker aus acht Oberschulen der Region kämpften in den Klassenstufen 5 – 8 um die Platzierungen.

Die Teilnehmer unserer Schule waren so erfolgreich, wie lange schon nicht mehr.

 

Klassenstufe 5: Lilly Malecha Platz  5
Klassenstufe 6:  Paula Keller Platz 4
Klassenstufe 7: Nils Pabst Sieger
Klassenstufe 8:  Rick Bergner   Siege

 

Mit ihren überragenden Leistungen haben sich Nils und Rick für das Finale des Landeswettbewerbes Mathematik am 24.05.2018 in Chemnitz qualifiziert.

Lilly und Paula haben sich ebenfalls sehr gut geschlagen und sind nur knapp am Siegerpodest vorbei geschrammt.

 
   

Montag, 09.04.2018

neue Turnhalle - JA oder nein

 

Seit Oktober 2008 reden wir (besser "zerreden" wir - statt "beraten" wir) im Ort ganz konkret über eine neue Turnhalle am Standort unseres Schulzentrums. Die bisherige alte Halle ist 90 Jahre alt, klein und baufällig. Welche und wie viele Beratungen schon gelaufen sind - darüber können wir eigentlich nur noch den Kopf schütteln... So schimpfen heute einige Gemeinderäte über nur 40 % Förderung durch den Freistaat - vor Jahren gab es 75 % Förderung - da wurde aber nur geredet...

 

In der alten Turnhalle (Baujahr 1929, Größe: 20 m mal 11 m = ein Volleyballfeld) zu unterrichten, ist eine Herkulesaufgabe (fast alle Stunden müssen zwei Klassen sich die Halle teilen - dies sind über 50 Schüler auf der Fläche eines Volleyballfeldes). Aber auch der Vereinssport leidet. So werden zu den Turnwettkämpfen Flurtüren geöffnet,  um genügend Anlauf für den Sprung über Kasten oder Pferd zu haben (wegen der Größe der Halle können nur Training und die Vereinsmeisterschaften hier ausgetragen werden) .

 

 Die Handballer müssen für ihre Wettkämpfe schon lange in Flöha austragen...

 

Am Montag, den 09.04.2018 tagte in der Turnhalle an der Mühlenstraße der Gemeinderat. Über 150 interessierte Bürger saßen mit in der alten Turnhalle. An diesem Tag fand die erste Lesung des Haushaltsplanes statt. Hier wurden die ersten Eigenanteile der Gemeinde eingestellt (25.000,- €), damit sind erste Planungsleistungen angedacht. Dass die Gemeinde einen Eigenanteil von 2,4 Mio € stemmen muss, macht die Entscheidung schwer. Die Besucher hatten den Eindruck, dass man die Turnhalle bauen möchte, aber bei einigen Gemeinderäten geht die Zeitschiene sehr weit auseinander. Von "jetzt" bis zu "wir müssen darüber noch mal reden", "darüber beraten", "ja, aber erst wenn auch für die Fußballer eine Lösung gefunden ist..." Na ja... Wenn es nach einzelnen Gemeinderäten geht, dann fällt der Bau auch im nächsten Jahr wieder aus... (frühester Baubeginn soll das Frühjahr 2019 sein) 

Bisher haben sich einige Gemeinderäte gegen die Halle gesträubt (O-Töne im Gemeinderat: "... wir müssen die Gesamtkosten im Auge behalten..." "wir müssen an die Bürger denken..." "... wir müssen aber auf die Zinsen achten..." übrigens sind zur Zeit die Zinsen auf einem Rekordtief - aber wir reden erstmal wieder). Zu anderen Veranstaltungen als es um das Turnhallenproblem ging, haben die gleichen Herren in der Turnhalle ganz anders gesprochen... aber da waren auch 150 Leute in der Halle (wer möchte - siehe Schaltfläche links). 

 

Wir rufen aus diesem Grund alle Niederwiesaer auf, die Interesse an einer neuen Turnhalle haben (Eltern unserer Schüler, Vereinssportler, interessierte Bürger...), zu jeder weiteren Gemeinderatssitzung zu gehen und nachzufragen. In der Bürgerfragestunde haben Sie als Bürger der Gemeinde die Möglichkeit, den Gemeinderäten Fragen zu stellen. Nehmen Sie Ihr Recht wahr und helfen Sie uns damit, dass die neue Halle entsteht.

Dass das Geld erst der erste Schritt ist auch klar - dann muss umgehend geplant werden... Leider habe wir auch hier schon "ganz tolle" Erfahrungen... so sammelten die Schulen und der Sportverein 2011 schon einmal 9000 Euro für die Planung, die dann "in den Sand gesetzt wurden" - aber über Planung reden wir, wenn die Finanzierung steht... 

 

   

Mittwoch, 29.03.18

"Freie Presse" - Zeitung im Unterricht 

 

Unsere Hauptschüler aus der Klasse 8 nehmen an dem Projekt in diesem Jahr teil. Die Schüler haben seit Anfang des Monats die Zeitung jeden Tag gelesen, haben kürzlich auch das Druckhaus in Chemnitz besichtigt und ein Redakteur der "Freie Presse" hat unsere Schüler dann im Unterricht besucht. Nachzulesen heute in der Lokalausgabe Flöha.

FP 18.03.28 Fl.jpg (127584 Byte)

 

   

Donnerstag, 22.03.18

Rezitatorenwettbewerb 

Wir gratulieren!

Sieger im Rezitatorenwettstreit wurden am 22.03.2018:

Klasse 5:     5a  Dennis Weimann:  „Im Zirkus“

Klasse 6/7:   6c   Lena Böttche:     „Kinder“

Klasse 8:     8b  Helene Heisig:    „Der Panther“

Klasse 9/10: 9a  Johann Sohn:      „Osymandias“

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und an die Sieger! Wir danken auch den Mädchen der 5a, die für uns gesungen haben und Simeon aus der 7a, der auf der Gitarre für uns gespielt hat. Danke an Anja aus der 10a für ihre Mitarbeit in der Jury!

SAM_4411.jpg (127288 Byte) SAM_4432.jpg (112415 Byte) SAM_4433.jpg (111161 Byte)

 

   

Dienstag, 20.03.18

Leichtathletik - Hallenmeisterschaft 

 

16 Schüler haben von unserer Schule an der regionalen Leichtathletik-Hallenmeisterschaft der Schulen in Flöha teilgenommen. Im Gepäck auf der Rückfahrt waren 20 Medaillen. Damit haben unsere Schüler ein ganz tolles Ergebnis in den Disziplinen Rundenlauf, Sprint, Dreierhop und Medizinball-Stoß eingefahren. Dabei war Liv Zoe Strohbach (Klasse 7a) mit 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze sowie Loris Brückner (Klasse 6b) und Kendric Teicher (Klasse 8c) mit jeweils einem kompletten Medaillensatz am erfolgreichsten.

 

Hallenmeisterschaft 17.jpg (138125 Byte) Hallen LA 17.jpg (239595 Byte)
die Teilnehmer von unserer Schule die Ergebnisse zum Nachschauen

 

   

Montag, 05.03.18

Banner für den Friedenstag

 

Am Gedenktag der Zerstörung von Chemnitz 1945 wurden am Chemnitzer Rathaus und der gegenüberliegenden Galerie Roter Turm die Banner unserer Oberschule und der Montessori-Schule ausgestellt. Die Banner entstanden bei uns im November in einem Workshop mit dem Künstler Marian Kretschmer zum Thema Frieden. (siehe auch Beitrag auf dieser Seite vom 16.11.2017)

 

Banner 03.jpg (82165 Byte) Banner 06.jpg (293728 Byte) Banner 01.jpg (76262 Byte)
Banner am Chemnitzer Rathaus und an der Galerie Roter Turm in Chemnitz Schüler mit Frau Taubert und Schulleiterin Frau Fischer
Banner 05.jpg (232990 Byte) Banner 04.jpg (305103 Byte) Banner 02.jpg (77318 Byte)
ein Banner an der Galerie Roter Turm Erklärende Beschreibung zum Banner auf der Bühne beantworteten die Schüler Fragen zum Projekt

 

   

Donnerstag, 22.02.18

Bruno, der Züchter...

 

In der Ferien stand in der "Freien Presse" ein Bericht über Bruno Schüten aus der Klasse 9b. Der Artikel hat zwar nichts mit der Schule zu tun, aber wir haben uns trotzdem für ihn sehr gefreut und wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Zum Vergrößern den Artikel bitte anklicken.... Bruno FP.jpg (50488 Byte)

 

 

   

Mittwoch, 28.02.18 bis 07.03.2018

Anmeldung für zukünftige Klassen 5

In der einen Woche der Anmeldefrist wurden 54 Schüler der Klassen 4 bei uns für das neue Schuljahr angemeldet. Jetzt werden die Schülerdaten der Bildungsagentur übermittelt und die Agentur entscheidet nach Sichtung aller Zahlen, wie viele Schüler zukünftig in wie vielen Klassen in der Oberschule Niederwiesa lernen werden. Die Eltern erhalten diese Entscheidung zum Stichtag am 24.05.2018. Bis dahin heißt es für Eltern und Schüler: Bitte warten...

 

   

Freitag, 09.02.18

Ergebnisse Landeswettbewerb 

Mathematik – Schulstufe

Am 30. Januar 2018 haben die besten Mathematiker der Klassenstufe 5 bis 8 am Landeswettbewerb Mathematik der Oberschulen – Schulstufe - teilgenommen. Nun stehen die Platzierungen fest.
Die Sieger der einzelnen Klassenstufen werden unsere Schule bei der regionalen Stufe des Landeswettbewerbes am 12.04.2018 in Augustusburg vertreten. Dort wünschen wir Ihnen viel Erfolg.

 

Klassenstufe

Platz Name Klasse
5 1.

2.

3.

Lilly Malecha 

Tanja Finger,

Jonas Löschner, Tamira Schmiedel

5b  

 

5b

beide 5a

6 1. 

2.

3.

Paula Keller

Tommy Lißner 

Ben Krüger

6b  

6a  

6b  

7 1.

2.

2.

Nils Pabst 

Kimberley Dietz 

Aron Glaser

7b

 7b  

7a 

8 1.

2.

3.

Rick Bergner 

Kendric Teicher 

Sarah-M. Steinkopf,

8a  

8c 

8b,

 

   

Montag, 05.02. bis 09.02.18

Assessment-Center Kl. 9

Schon traditionell führen wir mit den Klassen 9 in der letzten Woche vor den Winterferien ein Assessment-Center  durch. Hier bekommen unsere Schüler noch einmal einen großen Input zur Berufswahl und müssen unter realistischen Bedingungen sich den Außenpartnern unserer Schule stellen. Egal ob Selbstdarstellung, Gruppenarbeit, Interview, Gruppendiskussion, Einstellungstest oder Begutachtung der Bewerbungsmappe - die (noch) Schüler kommen ganz schön ins Schwitzen. Dafür wissen sie aber dann, was demnächst auf sie zukommt.

Assess 17 01.jpg (194834 Byte) Assess 17 02.jpg (179411 Byte) Assess 17 03.jpg (179060 Byte)

 

 

   

02. Februar 2018

Tag der offenen Tür

Wir haben eingeladen und viele, viele sind gekommen zum Informieren, Nachfragen und ins Gespräche kommen.

Dieses Mal war es etwas anders: 

- bereits am Freitag Abend von 16:00 bis 19:00 Uhr

- unsere Talente traten zu verschiedenen Zeiten im Schulhaus auf

Wie immer: 

- Informationen zu Bildungsangeboten an der Oberschule Niederwiesa

- Informationen zum Ganztagsangebot und Freizeitmöglichkeiten

- selbst aktiv zu sein und Unterrichtsprojekte ausprobieren

 Eindrücke:

TdoT 18 01.jpg (119076 Byte) TdoT 18 02.jpg (118077 Byte) TdoT 18 03.jpg (121449 Byte) TdoT 18 04.jpg (132105 Byte)
groß und klein versuchten sich an verschiedenen Angeboten Schüler wie Carl Luis stellten ihre Hobbys vor der Renner des Abends: Ach du schöne Sch... (Klo´s rund um die Welt) unsere Tanzmädels aus dem GTA-Projekt
 

TdoT 18 05.jpg (128039 Byte)

 

TdoT 18 07.jpg (107447 Byte)

TdoT 18 06.jpg (115522 Byte) TdoT 18 08.jpg (127250 Byte)
unsere 10b grillte zugunsten ihrer Kasse für die Abschlussfahrt viele Schüler der Grundschule probierten wie hier Tia die Oberschule aus ehemaligen Schüler waren auch da - zum Teil schon mit eigenen Kindern und manche (ehemaligen Schüler) versuchten sich immer noch am Lernen...

 

 

 

   

Januar 2018

Termine BO

Weil immer wieder viele Eltern den Informationsverlust beklagen, stellen wir ab sofort alle wichtigen Termine zur Beruforientierung auf unsere Homepage. Sie finden diese im Ordner "Termine BO" (Seiten der Berufsorientierung). Genauere Informationen finden die Schüler auch an der Informationswand zur Berufsorientierung im Erdgeschoss des Gebäudes A. 

 

   

Dezember 2017

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen Partner und Freunden unserer Schule ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachtskarte.jpg (301977 Byte)

 

   

Freitag, 24.11.2017

Hochsprung mit Musik

Traditionell findet im Herbst an der Schule der Wettkampf "Hochsprung mit Musik" statt. Sieger ist, wer seine Körperhöhe prozentual am höchsten überspringt. Ein spannender Wettkampf von 47 Schülern war die Folge, wo bei den Jungen erst mit dem letzten Sprung der Sieger und die Platzierten feststanden.

Hochspr 17 01.jpg (49442 Byte) Hochspr 17 02.jpg (68137 Byte) Hochspr 17 03.jpg (56605 Byte) Hochspr 17 04.jpg (62670 Byte)
Technik stimmt, nur zu schnell für die Kamera die drei Gewinnerinnen die Jungs, die am höchsten sprangen die beiden Gewinner

Bei den Mädchen gewann Chantal Bunk (88,2 % übersprungene Körperhöhe) aus der 8b vor Charlotte Döring (Kl. 5b = 87,1  %)) und Tamira Prager (81,3%) aus der 8c. Bei den Jungen hieß der Sieger Bruno Hohenberger (87,7%) aus der 9a vor Felix Krüger (9a = 86,7%) und Dominik Flade (7a = 86,2%). Beiden Mädchen sprang Siegerin Chantal auch die größte Höhe (1,42 m), während Nicolas Leonhardt, der bei den Jungen die größte Höhe sprang (1,54 m) am Ende nur Platz 7 belegte.

 

   

Donnerstag, 16.11.2017

Banner für den Friedenstag


Die Klasse 9a beschäftigte sich drei Projekttage lange mit Lebensweisen, historischen Entwicklungen und heutige Sichtweisen der Bevölkerung des afrikanischen Kontinents. Ziel war neben der Information zu Fakten und historischen Bezügen auch Sichtbares zu schaffen. Deshalb entstanden sieben lange Banner, die auf die Probleme des Kontinents hinweisen. Von Kindersoldaten über Rassismus bis hin zu Flüchtlingsströmen wählten die Schüler selbst ein Motiv und brachten es auf der Stoffbahn zum Ausdruck. Zum Chemnitzer Friedenstag am 05.März 2018 werden diese Banner der Öffentlichkeit vorgestellt.

Afrika Projekt 04.jpg (50012 Byte) Afrika Projekt 03.jpg (50224 Byte) Afrika Projekt 02.jpg (48705 Byte) Afrika Projekt 01.jpg (62649 Byte)


Auch die Freie Presse schrieb in ihrer Flöhaer Ausgabe vom 17.11.2017 einen Artikel zum Projekt. Diesen können Sie hier anklicken.

Banner Afrika.jpg (186706 Byte)

 
   

Dienstag, 14.11.2017

Weihnachten im Schuhkarton

Schüler der Klassen 6 und 10 nahmen teil an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Heute wurden die Päckchen zur Gemeinde gebracht. Sie treten nun ihren Weg zu Kindern an in Ländern, wo noch immer Krieg oder Armut das Leben schwer machen. Wir lernen dabei, gemeinsam Freude zubereiten und an andere Menschen zu denken. Eine Möglichkeit von vielen. Danke an alle, die mitgeholfen haben!

W i Sk 02 a.jpg (333167 Byte)

 

   

06. November 2017

Elternsprechtag

Am 06. November findet der erste Elternsprechtag in diesem Schuljahr statt. Sie als Eltern haben an diesem Tag im Zeitraum von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr die Möglichkeit nach Anmeldung die Fachlehrer Ihres Kindes, die Schulleitung, Frau Dost als Verantwortliche der Agentur für Arbeit für unsere Schule oder Frau Nohr als Inklussionsassistentin der Schule zu sprechen. Die Eltern erhalten am 25.10. das Anmeldeformular von der Schule. Wir bitten um Rückgabe, um die Termine zu koordinieren.

 

   

September 2017

Sportliche Erfolge

Im September fanden die ersten Sportwettkämpfe des Jahres statt. Den Auftakt machten die Fußballer aus der Klasse 7 und 8. Nach dem 1:1 - Auftakt gegen das Gymnasium Flöha wurde die Oberschule Eppendorf 2:0 und die Oberschule Flöha-Plaue mit 3:0 besiegt. Damit sprang am Ende der erste Platz heraus und nun winkt im Frühjahr 2018 das Regionalfinale. Eine Woche später traten dann unsere neunten Klassen zum Fußballturnier an. Leider kamen zwei Schulteams nicht. So war das einzige Spiel gleichzeitig das Endspiel. Hier zogen wir gegen das Gymnasium Flöha den kürzeren. Aber ein zweiter Platz sieht doch aus gut aus.

Der dritte Wettkampf: Herbst-Cross. Nicht jede Klassenstufe konnten wir wegen Exkursion der Klassen 5 oder wegen Krankheit besetzen. Die verbliebenen Läufer knieten sich mächtig rein und holten folgende Erfolge:

Platz 1: Beverly Bode (Kl. 9a), Florian Gleisberg (Kl. 9b)

Platz 2: Julina Höhlig (Kl. 7b), Marie Günther (Kl. 6b)

Platz 3: Emily Springer (Kl. 8c)

Platz 4: Lena Schöber (Kl. 7b), Kendric Teicher (Kl. 8c)

Ebenso nahmen Nele Hessel und Nils Frommhold teil (die Platzierung haben wir noch nicht bekommen).

 

Dann folgte das Schulclub-Fußball-Turnier hier an der Schule. Die Klassenstufen 8, 9 und 10 bildeten je eine Klassenstufenmannschaft. Die Klassen 6b, 7a und 7b stellten eine eigene Mannschaft. Natürlich bildeten auch die Lehrer eine Mannschaft, verstärkt mit Frau Nohr und Ani aus der 7b. Gegen die Lehrer zu spielen, da war der Ehrgeiz der Schülermannschaften besonders hoch. Trotzdem gingen wieder die Lehrer als ungeschlagener Sieger des Turniers hervor. Im Endspiel wurden die "Zehner" (aber erst) im Neun-Meter Schießen geschlagen. Platz 3 belegte die 7b. Toller Vierter wurde die 6b.

 

Fussball 01.jpg (391066 Byte) Fussball 02.jpg (292059 Byte) Fussball 03.jpg (397575 Byte)
Nikolas wird gegen die Lehrer nicht treffen... 6er gegen 7er

 

die Endspielmannschaften

 

 

   

Montag, 07.08.17

die neuen 5er sind da

Die Ferien sind vorbei und damit auch unsere neuen Schüler für die Klassen 5 da. Auch die ersten Fotos sind entstanden. Spätestens zur Abschlussfeier in Klasse 10 (in sechs Jahren) ist das "Gelächter" groß - gemäß dem Motto: "Wie hast du denn da ausgesehen..."

 

 

   

Donnerstag, 22.06.17

G4 - Konferenz

Seit 1999 findet am vorletzten Schultag des Schuljahres unsere G4-Konferenz statt. Diese Jahr mit diesen Themen:

 

-         Schulclub

-         Schülermitwirkung

-         Schüler helfen Schülern

-         Schüleraufsicht

-         Veranstaltungskalender 2017/18

-         Fächerverbindender Unterricht

-         90 Jahre Schule Niederwiesa – Sportfest

-         Homepage

-         Berufsorientierung an unserer Schule

 

Siehe auch diesen Link zu Hintergrundinfomationen...

 

Übrigens: Wer nachgerechnet hat - unsere G4 wird in diesem Jahr "volljährig"...

 

   

Dienstag, 16.05.17

neues Schulbild

Im Abstand von einigen Jahren bilden unsere Schüler ein neues Schulbild. Während wir früher zu MS (Mittelschule) Aufstellung nahmen, erfolgte das Aufstellen in diesem Jahr ganz locker nach dem Sportfest. Das Bild wird auf das Cover unseres neuen Hausaufgabenheftes kommen, was jeder Schüler anlässlich des Schuljubiläums erhält.

 

HA Heft 09.jpg (255549 Byte)

 

   

Donnerstag, 23.03.17

Rezitatorenwettbewerb

Schon traditionell haben unsere Deutschlehrer den Rezitatorenwettbewerb an der Schule organisiert. Die besten "Vortrager" haben ihr Können in diesem Wettbewerb gemessen. Dabei haben sie erst ein selbst gewähltes und ein dann ein unbekanntes Gedicht vorgetragen. Alle gaben sich große Mühe. Die Jury aus Lehrern und Schülern ermittelte folgende Sieger:

Klasse 5: Paula Keller

Klasse 6: Luca Baumgarten

Klasse 7: Helene Heisig

Klasse 8/9: Christagerlinde Wagner

Rezi 17 01.jpg (150875 Byte) Rezi 17 02.jpg (363450 Byte) Rezi 17 03.jpg (138262 Byte)

 

   

Montag 13.03.17 bis 15.03.2017

Give me 5

Wir waren als Vertreter unseres Schülerrates vom 13.03.17 bis zum 15.03.17

zum Netzwerktreffen „Give me 5“ in Dresden.

Netzwerk 17 01.jpg (99933 Byte) Netzwerk 17 02.jpg (71551 Byte) Netzwerk 17 03.jpg (144065 Byte) Netzwerk 17 04.jpg (43557 Byte)

Es waren drei interessante Tage, in denen wir uns mit Themen wie  Zivilcourage, Schülermitwirkung und Kinderrechten beschäftigten. Spannend war auch der Besuch des Landtages, bei dem uns Politiker Rede und Antwort standen. Der Austausch von Erfahrungen zur Schülerratsarbeit hat uns mit neuen Ideen versorgt, die in der nächsten Schülerratssitzung eine Rolle spielen werden. Mal sehen, wie wir unsere Arbeit weitergestalten.

Chantal Bunk, Maximilian Schöne, Lucas Meinig

 

 

   

Mittwoch, 08.03.17

70 Anmeldung für zukünftige Klassen 5

In der einen Woche der Anmeldefrist wurden 70 Schüler der Klassen 4 bei uns für das neue Schuljahr angemeldet. Jetzt werden die Schülerdaten der Bildungsagentur übermittelt und die Agentur entscheidet nach Sichtung aller Zahlen, wie viele Schüler zukünftig in wie vielen Klassen in der Oberschule Niederwiesa lernen werden. Die Eltern erhalten diese Entscheidung zum Stichtag am 17.05.2017. Bis dahin heißt es für Eltern und Schüler: Bitte warten...

 

 

   

Montag, 30.03.17

Mathe-Olympiade

An diesem Tag haben die besten Mathematiker der Klassenstufen 5 - 8  an der Schulstufe des Landeswettbewerbes teilgenommen. Die Platzierungen stehen jetzt fest und die Sieger der Klassenstufen aus unserer Schule (siehe unten) werden an der regionalen Stufe am 30.03. in Augustusburg teilnehmen.

 

Matheolym 17 01.jpg (230116 Byte) Matheolym 17 02.jpg (185056 Byte) Matheolym 17 03.jpg (203258 Byte)

 

Klassenstufe

Platz

Name

Klasse

5
1.
2.
3.
Mick Schirmeister
Ben Krüger
Sophie Giebe

5a

5b
5a
6
1.
1.
3.
Elisabeth Kreißig
Nils Pabst
Stanley Rößler
6b
6b
6a
7
1.
2.
3.
Moritz Feige
Nico Riedel
Maximilian Böhme
7c
7c
7c
8
1.
1.
3.
Natalie Heidrich
Etienne Gerhardt
Maurice Heidrich
8a
8a
8b

 

 

 

   

Montag, 06.02. bis 08.02.17

Assessment-Center Kl. 9

Schon traditionell führen wir mit den Klassen 9 in der letzten Woche vor den Winterferien ein Assessment-Center  durch. Hier bekommen unsere Schüler noch einmal einen großen Input zur Berufswahl und mussten unter realistischen Bedingungen sich den Außenpartnern unserer Schule stellen. Egal ob Selbstdarstellung, Gruppenarbeit, Interview, Gruppendiskussion, Einstellungstest oder Begutachtung der Bewerbungsmappe - die (noch) Schüler kamen ganz schön ins Schwitzen. Dafür wissen sie aber jetzt, was demnächst auf sie zukommt.

Assess 17 01.jpg (194834 Byte) Assess 17 02.jpg (179411 Byte) Assess 17 03.jpg (179060 Byte)

 

   

Montag, 30.01. bis 02.02.17

Englisch-Projekt Kl. 10

In den vier Tagen führten unsere 10er wieder ein besonderes Englisch-Projekt durch. Drei junge Leute führten an diesen Tagen den Unterricht durch. Sie kamen von der Organisation "Mein Schulprojekt" und sprachen mit den Schülern nur Englisch. In verschiedenen Gruppen wurde das Fremdsprachenwissen angewandt und vertieft. Neben vielen Informationsgesprächen wurde diskutiert, gespielt oder auch gekocht. Auch die Stadtbesichtigung in Chemnitz - komplett in Englisch. Den Schülern hat es Spaß gemacht, aber noch mehr geholfen den letzten Schliff sich vor den Englisch-Prüfungen zu holen.

En Proj 17 01.jpg (146260 Byte) En Proj 17 02.jpg (138628 Byte) En Proj 17 03jpg.jpg (160995 Byte)
Eddie stammt aus England und spielt u.a in einer Band Michelle kommt aus Melbourne und kochte mit den Kids Tim wurde in Irland geboren und wohnte dann in Texas

 

   

 

Bauarbeiten

In der letzten Schulwoche beginnen nun die wohl hoffentlich letzten Arbeiten im Rahmen der brandschutztechnischen Ertüchtigung des "alten" Schulgebäudes. Es wird im Keller ein zweiter Rettungsweg geschaffen und die Bauarbeiten sollen innerhalb von vier Wochen abgeschlossen sein. Nach den "Pleiten, Pech und Pannen" + teilweisem Unvermögen sind wir mal wieder optimistisch, dass der Zeitplan eingehalten werden kann und auch "alles passt"... Diesmal könnte es ja mal klappen...

 

   

Samstag 04.02.2017

Tag der offenen Tür

Talentshow

Zu Beginn des "Tages der offenen Tür" zeigten unsere Talente in der Turnhalle ihr Können. Einige Bilder sind hier schon zu sehen. 

 

Talent 17 01.jpg (105457 Byte) Talent 17 03.jpg (74603 Byte) Talent 17 05.jpg (60368 Byte)
Talent 17 02.jpg (82011 Byte) Talent 17 04.jpg (88025 Byte) Talent 17 07.jpg (75133 Byte)

Besichtigung beider Schulhäuser

In beiden Schulgebäuden zeigten dann Schüler, Lehrer und unsere Partner den "Schulalltag". Egal ob Holzwerkstatt, Schülercafe, Physikexperimente, "Mathe macht Spaß" oder das Informationsforum - überall (fast - wegen der Bauarbeiten im Keller ist dieser schon gesperrt - siehe oben) konnten sich unsere Gäste umschauen und fragen nach dem WIE und WAS an unserer Schule. Genauso konnten Sie an vielen Stellen in beiden Häusern mitmachen und probieren, ob Sie ihr Schulwissen noch anwenden können bzw. unsere zukünftigen Schüler konnten schauen, was sie schon bringen oder später lernen wollen (oder eben müssen).

Tag o Tuer 01.jpg (86913 Byte) Tag o Tuer 02.jpg (102614 Byte) Tag o Tuer 03.jpg (83037 Byte)
Tag o Tuer 04.jpg (107840 Byte) Tag o Tuer 05.jpg (103968 Byte) Tag o Tuer 06.jpg (98334 Byte)

 

   

Donnerstag, 12.01.2017

Schnuppertag der Grundschule

An diesen Tag haben wir die Grundschüler der Seeber-GS Niederwiesa begrüßt. Dank des Schulzentrums konnten die Schüler zu Beginn im gleichen Gebäude bleiben - zwischen Grund- und Oberschule gibt es einen Verbindungsgang. Frau Fischer als Schulleiterin begrüßte die Schüler der Klassen 4 gemeinsam mit Schülern die früher den gleichen Entwicklungsweg gegangen sind - von der Seeber-GS zu Oberschule Niederwiesa. Nach einem Schulrundgang schlossen sich Unterrichtsbesuche in verschiedenen Fächern und Klassenstufen an. Abschluss war dann der Besuch des Schulclubs. 

Schnupper 17 01.jpg (131772 Byte)

 

Schnupper 17 02.jpg (127545 Byte)

 

Schnupper 17 03.jpg (134372 Byte)

 

Schnupper 17 04.jpg (126012 Byte) Schnupper 17 05.jpg (121529 Byte) Schnupper 17 06.jpg (118224 Byte)

 

 

   

Freitag, 06.01.2017

Schulclub stellt sich vor

SC Spiele.jpg (234511 Byte) 

Was der Schulclub mit dem unteren Foto zu tun hat, lesen Sie auf der Schulclubseiten 

(oder folgen diesem Link)

 

   

Freitag, 25.11.2016

Weihnachtsschulfest

An diesem Tag fand unser traditionelles Weihnachtschulfest am Abend statt. Wir öffneten unser Haus für viele, viele Gäste, die Lust auf Basteleien, Märchen, verschiedene Märkte, die Hutzen- oder Kreativstube oder einfach auf Punsch und Plätzchen hatten. Unser "altes" Haus hat sich in eine märchenhafte Weihnachtslandschaft verwandeln - viele viel strahlende Augen von Groß und Klein war der Lohn für die vielen Schüler und Lehrer, die das Fest zu einem Erfolg machten.

WSF 16 01.jpg (100297 Byte) WSF 16 06.jpg (112063 Byte) WSF 16 05.jpg (112645 Byte)
drei Engel eröffneten das Fest

 

viele Märchenfiguren im Haus

 

der "echte" Nikolaus war da

 

WSF 16 02.jpg (112037 Byte) WSF 16 07.jpg (108621 Byte) WSF 16 08.jpg (118683 Byte)
Wehnachtsrätsel für jung und alt Lebkuchenhäuser selbst gemacht viele viele versuchten sich
WSF 16 09.jpg (92042 Byte) WSF 16 10.jpg (122352 Byte)  

WSF 16 03.jpg (102765 Byte)

 

Schnitzverein "Sonnige Höhe" unsere Tanzmädels der kleine Muck

 

   

Mittwoch, 09.11.2016 bis 19.02.2017

[Not] Lost Places 

Ausstellung in der Schauweberei Braunsdorf

  (Niederwiesa OT Braunsdorf Inselsteig 16)

(bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken)

 

Galerie 05.jpg (606995 Byte) 

Informationen zur Ausstellung

 

Einladung zur Vernissage

 

unsere Kunstkurs - Schüler "umgeben" von ihren Arbeiten

Kunstkurs 02.jpg (243035 Byte)

Kunstkurs 05.jpg (339299 Byte) Kunstkurs 04.jpg (259747 Byte) Kunstkurs 03.JPG (192926 Byte)
einzelne Schülerarbeiten

 

aus "alt" mach "Kunst"

 

Betrachtungsmöglichkeiten

 

Kunstkurs 06.jpg (218971 Byte) Kunstkurs 07.jpg (211154 Byte) Kunstkurs 08.jpg (211158 Byte)
viele Gäste zur Vernissage

 

lauschten den "Künstlern"

 

Fotos der Arbeitsphasen

 

 

   

Freitag, 21.10.2016

Wir sind wieder da

Vom 16. bis 21.10. war unsere Jahrgangsstufe 9 wie jedes Schuljahr auf erlebnisreicher Tour in England. 

England 16 01.jpg (160789 Byte)

 

Hier sehen Sie uns vor einem Teil der gigantischen Kulisse von London, nur wenige Meter entfernt vom Nullmeridian in Greenwich

 

England 16 02.jpg (107112 Byte)

Toast, Würstchen, gebackene Bohnen, Kartoffelecken, Müsli, O-Saft, Orangenmarmelade, gebratener Speck...

Jeden Morgen konnten wir "very englisch" frühstücken, um gestärkt unsere Ausflugstage anzugehen. So waren wir u.a. zweimal in London, um mit dem London Eye zu "fliegen" (amazing!), mit der Londoner U-Bahn zu fahren, den quirligen Covent Garden zu besuchen, auf der Themse Schiff zu fahren, den Tower zu besuchen oder um das Traditionsschiff "HMS Belfast" zu besichtigen. 

Wer mal ein typisches englisches Städtchen sehen möchte, sollte zum Beispiel nach Canterbury fahren. Besonders beeindruckend für uns war der Eingangsbereich zur berühmten Kathedrale von Canterbury. England 16 03.jpg (128276 Byte)

Kurz vor dem Besuch der Schmugglerhöhlen in Hastings:

England 16 04.jpg (92880 Byte)

Von hier hatten wir noch einmal einen tollen Blick über das sonnige Hastings und den Ärmelkanal. Bereits ein paar Stunden später brachte uns die Fähre leider wieder zurück in das herbstlich verregnete Frankreich und 12 Stunden später nach Niederwiesa ...

 

 

   

Freitag, 21.09.2016

Der Schülerrat informiert

Am vergangenen Freitag, dem 23.9., arbeiteten vier Mädchen der Klasse 7c auf dem Friedhof und begannen, das Grab der zwei Jüdinnen zu erneuern, die in den letzten Kriegstagen hier im Ort umkamen. 

Lesen Sie mehr unter diesem Link auf den Schülerratsseiten.

 

   
Sonntag, 21.08.2016

Festumzug

Zum Abschluss der Festwoche zog der große Festumzug durch den Ort. Natürlich war die Oberschule Niederwiesa mit zwei Bildern mit am Start: "Schule in der DDR" und "Schule heute". In der Vorbereitung zur Projektwoche haben die Schüler viel gelernt und auch lebendigen Geschichtsunterricht erlebt.

Festum 01.jpg (157426 Byte) Festum 02.jpg (150967 Byte) Festum 03.jpg (163722 Byte)
erstes Stellen an der Werkstatt der Firma "hunger maler  GmbH" (Danke für die Materiallagerung!) die "verkleideten" Schüler des DDR-Bildes Tanzgruppe aus dem GTA-Unterricht
Festum 04.jpg (150931 Byte) Festum 05.jpg (145470 Byte) Festum 06.jpg (148673 Byte)
Florian und Felix "heizten" mit ihrer Trommel das Publikum ein viele, viele Zuschauer erkannten ihre alte, neue Schule ein großes Dankeschön an alle Akteure 

 

   
Samstag, 20.08.2016

Treffen der Generationen

Im August diesen Jahres feiert unser Ort sein großes Dorfjubiläum: 800 Jahre Niederwiesa. Am Samstag, dem 20.08. fand das Treffen der Generationen statt. Wir haben dazu alle Absolventen unserer Schule eingeladen, die dieses Treffen gleich als Klassentreffen nutzten. Über 300 Plätze sind reserviert wurden. Natürlich haben auch alle ehemaligen Lehrer eine Einladung erhalten und über 25 ehemalige "Pauker" sind aufgetaucht... 

An diesem Tag waren auch unsere beiden Schulen offen und es wurden Führungen durch die Schulgebäude angeboten. Alte Chroniken und jede Menge Bilder konnten bestaunt werden. Keine Sorge - die alten Klassenbücher blieben unter Verschluss...

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken...

Generation 03.jpg (103035 Byte) Generation 06.jpg (116661 Byte) Generation 01.jpg (128335 Byte)
viel Informationen und Fotos zum Erinnern die ehemaligen Lehrer
Generation 02.jpg (104510 Byte) Generation 04.jpg (130828 Byte) Generation 05.jpg (132964 Byte)
an ganz vielen Stellen hörte man: "Schön, dass du auch da bist..." "... hier haben wir beide 10 Jahre lang gesessen..." eine ehemalige Kollegin bekam sogar ihre alte Schultasche zurück...

 

   
Mittwoch, 17.08.2016

Kinderfest im Schulzentrum

Heute fand im Rahmen der Festwoche des Ortes ein Kinderfest im Schulzentrum statt. Beide Schulen und der Kindergarten haben ihre Türen geöffnet und viele, viele Angebote für die zahlreichen Gäste angeboten. Dabei fiel auf, dass einige "große" Kinder die Angebote des Kinderfestes reichlich nutzten. Egal ob der Opa mit der Enkelin an der twall-Wand, der Papa mit dem Sohn an der Tischtennis-Platte oder die Mama mit Tochter und Sohn am Keramikstand... Gleichzeitig nutzten viele Gäste auch die Gelegenheit, sich über die zukünftige Schule für den Sohn oder die Tochter zu erkundigen. Rundrum eine gelungene Veranstaltung und ein großes Dankeschön an die vielen fleißigen Helfer.

SF 160817 02.jpg (139553 Byte) SF 160817 03.jpg (133201 Byte)
viele, viele Gäste 

 

die Mühlenstraße war heute ein großer Spielplatz

 

SF 160817 04.jpg (141651 Byte) SF 160817 01.jpg (104564 Byte)
unser Schulclubteam bot Kinderschminken an

 

Frieda war ganz stolz auf ihr "neues" Gesicht

 

SF 160817 05.jpg (148103 Byte) SF 160817 08.jpg (144887 Byte)
Enkelin gegen Opa an der twall-Wand

 

Tischtennis gegen den Papa

 

SF 160817 06.jpg (140001 Byte) SF 160817 07.jpg (134590 Byte)
Töpfern für jung und alt gleiches Bild an der Bastelstraße

 

   

Montag, 08.08.16

erster Schultag

Am Montag war es wieder so weit - das neue Schuljahr begann... In einem neu vorgerichteten Gebäude A, mit fast abgeschlossenen Bauarbeiten starteten die 5er bis 10er  ins neue Schuljahr. Besonders aufregend war es natürlich für unsere neuen Fünftklässler. Aber in der "Kennenlernwoche" lernen sie erstmal kennen und auch das Drumherum in der neuen Schule.

Das erste Klassenfoto gehörte natürlich auch dazu... (zum Vergrößern bitte anklicken)

5a.jpg (86576 Byte) 5b.jpg (83345 Byte) 5c.jpg (102783 Byte)

Klasse 5a

Klassenlehrerin Frau Husser

Klasse 5b

Klassenlehrerin Frau Wollmann

Klasse 5c

Klassenlehrerin Frau Löser

 

   

Freitag, 24.06.16

Jahrgangsbeste

Wie in jedem Jahr wurden die Jahrgangsbesten aus jeder Klasse geehrt und ihre Leistung gewürdigt. In diesem Schuljahr sind es:

JGB 5a 16.jpg (49212 Byte) JGB 5b 16.jpg (55640 Byte) Foto folgt noch JGB 6c 16.jpg (67681 Byte)

5a: 

Liv-Zoe Strohbach

5b: 

Kimberley Dietz, Emma Zezulka

6b:

Rosa Köhler

6c:

Klara Göhlert, Lilly Haase, Josefine Husser, Rebecca Schulz

JGB 7a 16.jpg (43635 Byte) JGB 7b 16.jpg (41744 Byte) Foto folgt noch JGB 8b 16.jpg (62012 Byte)

7a: 

Lysann Kühnrich

7b: 

Dana Uhlig

8a:

Emely Eiding, Lara Krüger

8b: 

Marie Müller, 

Celina Schmidt

JGB 9a16.jpg (67276 Byte) JGB 9b 16.jpg (66197 Byte) JGB 10a 16.jpg (75597 Byte) JGB 10b 16.jpg (52577 Byte)

9a:

Hanna Bischoff, Helen Stockhaus, Jule Backmann

9b:

Laura Oelmann, Martin Lange, Leon Heinitz

10a:

Franziska Wecker, Stefanie Franke

10b:

Luise Gerber

 

 

   

Siegertypen

In verschiedenen Wettbewerben und Bereichen haben unsere Schüler in den vergangenen Monaten erfolgreich teilgenommen. Wir sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Preisträger und ein HERZLICHES DANKESCHÖN an alle, die unsere Schule so gut vertreten haben.

Hanna Bischoff Kl. 9a

2. Platz Sächsische Landesolympiade Englisch Oberschulen

 

Urkunde Hanna SMK.jpg (54401 Byte)   Hanna 01.jpg (375214 Byte)

Eric Landrock Kl. 10a

6. Platz Sächsische Geographie-Olympiade Oberschulen

 

Eric 02.jpg (190734 Byte)   Eric.jpg (173922 Byte)  

am Abend ein kurzer Bericht im Sachsenspiegel des MDR mit Eric im Vordergrund

Hendrik  Bischoff (Kl. 8b) 2. Platz           Helen Stockhausen (Kl. 9a) 3. Platz

Eric Landrock (Kl. 10a) 5. Platz             Anja Fritzsch (Kl. 8a) 16. Platz

Chemieolympiade Regionalbereich Chemnitz

 

 

   
Donnerstag, 21.04.16

Rezitatorenwettstreit

Sieger im Rezitatorenwettstreit wurden:

 

Klasse 5:   Luca Baumgarten

Klasse 6:   Helene Heisig

Klasse 7:   Leonie Heber

Klasse 8:   Anja Fritzsch

Klasse 10: Maxi Köhler

Rezi 16 01.jpg (116485 Byte)  alle Teilnehmer

Rezi 16 02.jpg (623853 Byte)

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und die Sieger!

Wir danken auch den Helfern Jörn Beger, Maximilian Schöne und Ben Weber.

 

   
Samstag, 16.04.16

Frühjahrsputz

Wie in jedem Jahr startete die Schule im Frühjahr wieder ihren Frühjahrsputz. In diesem Jahr waren die 10a und 10c die Hauptakteure. Es wurden die kleinen und großen "Dreckecken" gesäubert, neue Blumenkästen bepflanzt und Verschönerungen vorgenommen. Die Jungs bauten im grünen Klassenzimmer ein Tafel an und montierten die neue Tischtennisplatte auf dem Schulhof. Jetzt können die Schüler in der Pause oder nach dem Unterricht die Kehle schwingen...

Fruehputz 16 03.jpg (208841 Byte) Fruehputz 16 02.jpg (137335 Byte)
der Winterdreck verschwindet

 

nichts für schwache Mädchen

 

Fruehputz 16 01.jpg (132120 Byte) Fruehputz 16 04.jpg (120701 Byte)
die alte - neue Tafel für das grüne Klassenzimmer trotz Regen - die Tischtennisplatte steht

 

   

14. und 15.03.2016

Netzwerktreffen in Dresden

Fünf Schülerratsmitglieder haben sich gemeinsam mit Frau Schindler und Herrn Kisser auf den Weg gemacht, um mit sieben weiteren Schulen zum Thema „Jeder ist anders“ zu arbeiten. Lesen Sie unter dem Link weiter...

 

   
Donnerstag, 17.03.16

Känguruwettbewerb

Wie jedes Jahr haben sich unsere Knobler im Fach Mathematik am so genannten  Känguruwettbewerb beteiligt. 24 Aufgaben waren dabei zu lösen und die eine richtige Antwort zu errechnen. Mal sehen, wer am Weitesten "gehüpft" ist...

Kaenguru 16 01.jpg (153340 Byte) Kaenguru 16 02.jpg (316391 Byte)
nachdenken und dann ankreuzen wer mal selbst probieren will...

 

   
Dienstag, 15.03.16

Englisch mal anders in der 7a

So macht Englisch Spaß... am Dienstag hatten wir eine ganz besondere Englischstunde. In unserer 7a war Katie aus England zu Gast. Sie lebt in Madestone und absolviert zur Zeit ein vierwöchiges Praktikum an einer Grundschule in Chemnitz. In dieser Zeit wohnt sie bei einem Mitschüler aus der Klasse 7a.

Wir haben mit ihr Englisch gesprochen, haben Katie viele Fragen gestellt und sie hat uns erzählt, wie Schule in England so funktioniert. Danach haben wir uns in kleinen Gruppen weiter mit ihr unterhalten (natürlich mit englischer Sprache) und mit den Informationen ein Plakat gestaltet.

Eng 7a 01.jpg (159664 Byte) Eng 7a 03.jpg (132589 Byte) Eng 7a 02.jpg (126674 Byte)

Das war eine schöne und interessante Stunde für uns. Danke an Katie und an Familie Frommhold für den Fahrdienst.

 

   
Donnerstag, 10.03.16

Hanna gewinnt Englisch-Wettbewerb

Hanna Bischoff aus der Klasse 9a gewinnt die Spracholympiade Englisch im Regionalbereich  Chemnitz der Oberschulen, dass heißt sie ist in Ihrer Klassenstufe die beste Schülerin im Fach Englisch. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und schon jetzt viel Erfolg beim Landesausscheid, für den sie jetzt qualifiziert ist.

Hanna 01.jpg (375214 Byte)

Hanna 02.jpg (76650 Byte)

 

   
Freitag, 04.03.16

neue Klasse 5 -> 80 Anmeldungen

Für die neuen Klassen 5 haben sich an unserer Schule 80 Schüler der Klasse 4 angemeldet (4 Anmeldungen kamen erst nach dem Termin). Jetzt wird die Bildungsagentur Chemnitz entscheiden, wie viele Klassen 5 wir im nächsten Schuljahr bilden dürfen und damit auch entscheiden, welche angemeldeten Schüler bei uns zukünftig beschult werden. Die Eltern werden die Entscheidung am 17.05.2016 schriftlich erhalten.

 

   

Donnerstag, 03.03.16

Schülerrat

 

Der Schülerrat will regelmäßig über seine Arbeit berichten. Folgenden Sie dazu dem Link.

 

   

Samstag 30.01.2016

Tag der offenen Tür

10.30 - 11.30 Uhr Talentshow

Zu Beginn des "Tages der offenen Tür" zeigten unsere Talente in der Turnhalle ihr Können. Erste Bilder sind jetzt hier zu sehen.

Talente 16 01.jpg (106976 Byte) Während zum Beispiel Ben aus der 7a die Turnhalle zum Rocken brachte, verfolgte das wieder zahlreiche Publikum alle Auftritte und staunte über so manches Talent... Talente 16 03.jpg (124015 Byte)

11.30 - 14.00 Uhr Besichtigung beider Schulhäuser

In beiden Schulgebäuden zeigten dann Schüler, Lehrer und unsere Partner den "Schulalltag". Egal ob Holzwerkstatt, Schülercafe, Physikexperimente, Schriftarten oder das Informationsforum - überall konnten sich unsere Gäste umschauen und fragen nach dem WIE und WAS an unserer Schule... 

Leider sind wir (besser gesagt die Baufirmen) noch nicht mit unserem Umbau wegen der Brandschutzertüchtigung fertig, deshalb gibt es noch ein paar "Ecken", die erst bis zum Sommer fertig werden.  Dies hielt aber keinen Besucher ab und so gab es heute viele "Einblicke"...

Kuna 15 04 (4).jpg (173877 Byte)

Talente 16 02.jpg (121707 Byte) Tag off 16 01.jpg (114474 Byte) Tag off 16 02.jpg (114835 Byte) Tag off 16 03.jpg (115991 Byte)
das Forum - Fragestunde für viele Kostüme, die die unsere Schüler zeigten viele Schülerarbeiten in den Räumen und natürlich viele Besucher

 

   

Freitag 20.11.15

Kunstnacht

Am 20. November 2015 fand  an der Oberschule Niederwiesa die dritte Kunstnacht der Schule statt. Wieder war es möglich den Profis und Amateuren über die Schulter zu schauen, Ausstellungen und Aufführungen zu bestaunen. Neben einer Feuershow, verschiedenen Musikern, dem Chemnitzer Figurentheater, Tanzgruppen usw. war im ganzen Haus der Kunst für eine Nacht Raum zur Entfaltung gegeben. Natürlich hat auch so mancher Schüler und Lehrer mit seinem "Kunstwerk" zum Gelingen beigetragen. Dabei hatten wir in diesem Jahr denkbar schlechte Voraussetzungen - an der Schule 

wird immer noch gebaut... ABER unser Hinweisschild wurde von manchem als Kunstwerk angesehen...

 

Klicken Sie alle Bilder zum Vergrößern bitte an.

 

 

Kuna 15 04 (4).jpg (173877 Byte)

Kuna 15 01.jpg (118665 Byte) Kuna 15 02.jpg (166931 Byte) Kuna 15 03.jpg (205627 Byte)
Kunstnachtmaskottchen: das Chamäleon

 

Programm auf der Bautafel

 

Baustellenwände als Kunstwerke der Schüler

 

Kuna 15 04 (2).jpg (211967 Byte) Kuna 15 04 (3).jpg (208981 Byte) Kuna 15 04 (5).jpg (206717 Byte)
alte Schallplatten als Obstschalen

 

den gibt es auch wieder zu kaufen

 

Tanzgruppe der Schule

 

Kuna 15 04 (6).jpg (209977 Byte) Kuna 15 04 (7).jpg (181830 Byte) Kuna 15 04 (8).jpg (254557 Byte)
das Haus war (gerammelt) voll

 

Chemnitzer Figurentheater

 

Schnitzverein "Sonnige Höhe"

 

Kuna 15 04 (9).jpg (197774 Byte) Kuna 15 04 (10).jpg (209399 Byte) Kuna 15 04 (11).jpg (174941 Byte)
viele Künstlergespräche

 

und mitmachen

 

und Erklärungen

 

Kuna 15 04 (12).jpg (116613 Byte) Kuna 15 04 (14).jpg (218210 Byte) Kuna 15 04 (16).jpg (168630 Byte)
Feuershow "La Candela"

 

Mike Müller rockt das Schulhaus

 

 Besinnliches war auch zu sehen

 

Auch die Freie Presse schaute vorbei - lesen Sie über diesen Link...

 

   

Donnerstag, 12.11.15

Erik gewinnt Geowettbewerb

Der Geowettbewerb 2015 der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Chemnitz ist mit der Endrunde am 12. November 2015 erfolgreich beendet worden

Im vierzehnten Jahr des Geowettbewerbes haben sich 62 Oberschulen an der 1. Stufe in den Klassenstufen 7 (Oberschule) und 10 (Oberschule) beteiligt. Insgesamt beteiligen sich damit 6.506 Schülern am Geowettbewerb 2015. 

Erik Landrock aus der Klasse 10a gewann dabei den Wettbewerb der Oberschulen in der Klassenstufe 10. Ganz toll!!! Damit ist Erik der beste Geo-Schüler in Klasse 10 der Kreise Chemnitz, Mittelsachsen und Erzgebirge.

Die Sieger und Platzierten der Oberschulen (Klassenstufen 7 und 10) werden dann gemeinsam mit den erfolgreichen Oberschülern der anderen Regionalstellen am 07. Januar 2016 in Dresden die „Besten Geographieschüler Sachsens“ ermitteln.  

 

   

Mittwoch, 09.09.15

neue Schulleiterin im Porträt

Die "Freie Presse" hat in ihrer heutigen Ausgabe unsere neue Schulleiterin vorgestellt. Auch wenn am Ende der Vorname nicht mehr stimmt, so zeigt der Artikel doch, dass Frau Fischer schon ganz lange bei uns ist... zum Lesen des Artikels einfach hier klicken.

 

   

Sonntag, 30.08. bis Freitag 04.09.15

Englandfahrt

Unsere Klassen 9 waren wieder eine Woche in England. Neben dem lebendigen Erleben der Sprache standen natürlich die Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten im Vordergrund. Neben der Fahrt mit dem "London Eye", einer "Shoppingtour" durch das "Harrods", dem Besuch des "National Museum of natural history" haben wir auch den Nullmeridian in Greenwich und das "Dover castle" besichtigt. Mit vielen, vielen Eindrücken kehrten die Schüler am Freitag zurück. 

Ein großes Dankeschön sagen beide Klassen an die mitgereisten Eltern Frau Schaal und Frau Kunz sowie Herrn Müller und Herrn Zamzelli, die ein große Unterstützung waren. Bedanken wollen wir uns auch bei den Busfahrern Henry und Rudi von der Firma Könitzer Travel.

England 15 01.jpg (164024 Byte) England 15 04.jpg (151613 Byte) England 15 03.jpg (126819 Byte)
der erste Tag war leider verregnet herrlicher Blick vom "London Eye" in Greenwich hatten wir einen tollen Blick über die Stadt
England 15 07.jpg (145224 Byte) England 15 06.jpg (122823 Byte) England 15 05.jpg (99943 Byte)
fast alle hatten ein neues Hobby - fotografieren wer an der richtigen Stelle stand... ein letzter Blick auf die Küste von Dover

 

   

Montag, 24.08.15

die neuen 5er sind da...

Wie jedes Jahr haben wir unsere neuen 5er begrüßt. Auch wenn es in diesem Jahr wegen der Baumaßnahmen etwas schwierig war, so haben unsere "Neulinge" ihre Klasse gefunden... auf den Klassenseiten finden sie die neuen Klassenfotos.... (siehe auch die Seite "unsere Klassen")

Bewährt haben sich auch wieder unsere Paten aus den großen Klassen, 

die in den ersten Wochen unsere 5er begleiten. 

Eine "interessante" Patenbegegnung fand dabei zwischen Aaron (Klasse 5b) und Justin (Klasse 9b) statt... einer unserer "Kleinsten" trifft einen unseren "Größten"...

Paten 2015 a.jpg (148357 Byte)

 

   

 

Montag, 24.08.15

Bauarbeiten

An der Schule laufen im "alten" Gebäude noch die Bauarbeiten... Leider ist der Baufortschritt noch nicht so, wie wir uns dies gewünscht haben. Deshalb wird es erst am Mittwoch, 19.8.15 die Information zum Schuljahresstart geben. 

Die Schüler, die mit dem "Braunsdorfer Bus" zur Schule kommen, beachten bitte, dass diese Linie anders verkehrt (wegen Bauarbeiten).

Sommer 15 b.jpg (209113 Byte) Sommer 15 c.jpg (141977 Byte) Sommer 15 a.jpg (180675 Byte)
Bauarbeiten außen und  innen ... Nicht alles "klemmt": Die Bücher liegen bereit...

 

   

Freitag, 10.07.15

Jahrgangsbeste

Wie in jedem Jahr wurden die Jahrgangsbesten aus jeder Klasse geehrt und ihre Leistung gewürdigt. In diesem Schuljahr sind es:

JB 15 5b.jpg (125974 Byte) JB 15 5c.jpg (123844 Byte) JB 15 6a.jpg (236855 Byte) JB 15 7a.jpg (110133 Byte)
5b: 

Rosa Köhler und Sarah Steinkopf

5c: Lilli Haase, Rebecca Schulze, Emily Springer, Etienne Franzky, Nadine Dargusch, Klara Göhlert 6a:

Ben Weber,Lena Wehner, Lysann Kühnrich

7a:

Lara Krüger

JB 15 7b.jpg (38668 Byte) JB 15 8a.jpg (113382 Byte) JB 15 8b.jpg (44012 Byte) JB 15 9a.jpg (50559 Byte)
7b: 

Marie Müller

8a: 

Hanna Bischoff, Helen Stockhaus, Jule Backmann

8b:

Jenny Rothe, Laura Oelmann

9a:

Franziska Wecker, Stefanie Franke

JB 15 9b.jpg (108516 Byte) JB 15 9c.jpg (120186 Byte) JB 15 10a.jpg (99110 Byte) JB 15 10b.jpg (19410 Byte)
9b:

Luise Gerber

9c:

Rosalie Thost, Susanne Enderlein, Annika Saupe

10a:

Vincent Hommel

10b:

Monique Berthold, Markus Herzog

 

   

Freitag, 10.07.15

feierliche Verabschiedung

Heute war der letzte Schultag für vier unserer Kolleginnen, die in den verdienten Ruhestand gehen. Zu unserer G4 Konferenz am Vortag erfolgte für Frau Dr. Gläser, Frau Griesbach, Frau Lyssy und unsere Schulleiterin Frau Schwendel die offizielle Verabschiedung durch Herrn Heynold. Gleichzeitig erhielt Frau Fischer ihre offizielle Berufung als Schulleiterin der Oberschule Niederwiesa ab 01. August.

Ren 15 01.jpg (111524 Byte) Ren 15 02.jpg (111621 Byte) KF 15 01.jpg (130578 Byte)
Frau Schwendel, Frau Griesbach, Frau Dr. Gläser und Frau Lyssy Herr Heynold ehrte Frau Schwendel für ihre 25 Jahre als Schulleiterin Frau Fischer tritt die Nachfolge an und erhält ihre Ernennung überreicht

 

   

Freitag, 03.07.15

Abschlusszeugnisse

Die Klassen 10 und unsere Hauptschüler aus Klasse 9 erhielten an diesem tag ihre Abschlusszeugnisse und wurden feierlich aus der Oberschule Niederwiesa entlassen.

 

   

Mittwoch, 13.05.15

10er feiern Abschied

An diesem Tag feiern die 10er und 9er Hauptschüler ihren letzten Schultag. Zu einem bunten Programm luden sie dazu in unsere Turnhalle ein und verabschiedeten sich von den "kleineren" Klassen und Lehrern. 

10er 2015 01.jpg (224758 Byte) 10er 2015 02.jpg (231937 Byte)
10er 2015 03.jpg (254036 Byte) 10er 2015 04.jpg (209475 Byte)

Jetzt stehen die Prüfungen vor der Tür - dazu wünschen wir viel, viel Erfolg...

 

   

Samstag, 12.05.15

Give me five

Tagung an der OS Niederwiesa

 

Fünf Schulen des Netzwerks der demokratischen Schulen trafen sich am 12.5. zum Ideenaustausch und zur Arbeit an den Projekten

·        Öffentlichkeitsarbeit

·        Schülerzeitung

·        Homepage

Lena: „Wir haben vorgestellt, was auf eine Homepage sollte und wie eine Schülerzeitung informieren kann. Den anderen Schülern haben wir noch unsere Schule gezeigt.“  

Aus unserer Schule nahmen teil: 

Vicky Lorenz (10b), Johanna Löbel (9b), Maxi Köhler (9a), Lucas Meinig (7b), Lena Wehner (6a) und Maximilian Schöne  (6a)  

 

 

   

Samstag, 09.05.15

Frühjahrsputz

Am Samstag, dem 09.05.2015 in der Zeit von 9 – 12 Uhr fand an unserer Schule und im Schulgelände der traditionelle Frühjahrsputz statt. Auch der Sportverein Niederwiesa hatte an diesem Tag seine Mitglieder zur Säuberungsaktion aufgerufen.

Fr putz 15 01.jpg (219866 Byte) Fr putz 15 02.jpg (173952 Byte) Fr putz 15 03.jpg (196145 Byte)

Gemeinsam mit 36 Schülern und Eltern haben Lehrer, unser Sozialarbeiter und der Hausmeister im Gelände den Winterdreck beseitigt und notwendige Pflege- und Reparaturarbeiten durchgeführt. Dafür möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern bedanken.

Fr putz 15 04.jpg (214696 Byte) Fr putz 15 05.jpg (220922 Byte) Fr putz 15 06.jpg (152657 Byte)

Natürlich gab es zum Abschluss noch eine kleine Stärkung, die von Herrn Heim ( Gaststätte Brauhof Niederwiesa ) gesponsert wurde.

K. Fischer (stellv. Schulleiterin)

 

   

Montag, 27.04.15

August der Starke in der Schule

 

An diesem Tag besuchte "August der Starke" im Rahmen eines Geschichtsprojektes die Schule. Die Freie Presse berichtete über den anschaulichen Geschichtsunterricht. Lesen Sie den Bericht unter diesem Link...

 

   

Freitag, 24.04.15

Schulfest = Liveabend

 

Erstmals haben wir einen Liveabend durchgeführt.

Für das leibliche Wohl war gesorgt: Süßes, Herzhaftes und Cocktails von der Bar fanden ihren Absatz.

Für Leseratten jeden Alters gab es eine Büchertauschbörse. Wir hatten ein vielfältiges Angebot an Büchern bereits gesammelt, andere brachten ein Buch mit, dass bereits gelesen war und wurde getauscht.

Live 01.jpg (166436 Byte) Live 09.jpg (258299 Byte) live 05.jpg (269344 Byte)
"Ankündigung" Helen und Jule Selbstgebasteltes
Live 03.jpg (269118 Byte) Live 08.jpg (392473 Byte) Live 07.jpg (232735 Byte)
"Klöppelfrauen" Bar des Brauhofs Jugendfeuerwehr
Live 02.jpg (257991 Byte) Live 04.jpg (199460 Byte) Live 11.jpg (345535 Byte)
Frau Kühn "spinnt" Judokas Musical

   

Donnerstag, 03.03.15

Ergebnisse Landeswettbewerb 

Mathematik – Schulstufe

Am 03. März 2015 haben die besten Mathematiker der Klassenstufe 5 bis 9 am Landeswettbewerb Mathematik der Oberschulen – Schulstufe - teilgenommen. Nun stehen die Platzierungen fest.
Die Sieger der einzelnen Klassenstufen werden unsere Schule bei der regionalen Stufe des Landeswettbewerbes am 16.04.2015 in Augustusburg vertreten. Dort wünschen wir Ihnen viel Erfolg.

Klassenstufe

Platz

Name

Klasse

5

1.

Vanessa Vogel

5b

2.

Sarah-M. Steinkopf

5b

3.

Klara Göhlert

5c

6

1.

Natalie Heidrich

6a

2.

Jörn-Lieven Beger

6a

3.

Maurice Heidrich

6b

7

1.

Simon Thormählen

7b

2.

Theo Brösel

7b

3.

Lara Krüger

7a

3.

Jonas Schlatter

7b

8

1.

Hanna Bischoff

8a

2.

Leonard Schönfeld

8a

3.

Helen Stockhaus

8a

9

1.

Dominique Krönert

9a

2.

Melvin Hommel

9b

3.

Niklas Ehmer

9b

 

 

   

Donnerstag, 11.03.15

Rezitatorenwettbewerb

Am 11.03. fand der diesjährige Rezitatorenwettbewerb an unserer Schule statt. 13 Schüler präsentierten ihre poetischen Beiträge der Jury.

Als Gewinner wurden prämiert:

Klassenstufen 5/6: Helene Heisig (Kl. 5b), 

Klassenstufen 7/8: Dustin Hohm (Kl. 8b), 

Klassenstufen 9/10: Maxi Köhler (Kl. 9a) und Jennifer Mücke (Kl. 10b)

Am Regionalwettbewerb im Schloss Wildeck werden am 30.4. Helene, Dustin, Jennifer und Fenja Härtel teilnehmen.

 

   

Freitag 06.03.2015

 

65 Anmeldungen für neue Klasse 5

 

65 Anmeldungen für die neue Klassen 5 liegen in unserer Schule vor. Jetzt entscheidet die Bildungsagentur über die Klassenbildung. Am 01. Juni werden alle Eltern den Bescheid erhalten, ob ihr Kind im nächsten Schuljahr an unserer Einrichtung seinen Bildungsweg fortsetzt.

 

   

Gedanken zur Liebe

verpackt in einer Unruhe

Den Einstieg in die Projektwoche (02.02. - 06.02.2015) fanden wir bei einem Besuch im Atelier des Chemnitzer Künstlers Wolf Dietrich Leimcke. Er gewährte uns Einblicke in seine Arbeit, beispielsweise in Werke, in welchen Erotik eine Rolle spielt, um unser Thema aufzugreifen und ebenso in Projekte, die thematisch anders gelagert waren bzw. zukünftig noch anstehen. Gemeinsam konnten wir feststellen, dass Liebe, Beziehung, Erotik  bei ganz vielen Werken der Anstoß oder das Thema sind.

Zurück in der Schule waren Gedanken zur Liebe Ausgangspunkt für das künstlerische Gestalten in diesen weiteren 3 Projekttagen. Jeder schrieb, zeichnete oder malte seine Assoziationen auf ein großes Stück Japanpapier. Im Anschluss diente dieses Papier jedem als Basis für eine kleine Plastik in

Form eines Vogels. Die ganz persönlichen Gedanken - vielleicht Erfahrungen oder Wünsche - sind nun eingeschlossen in ein geflügeltes Wesen, welches aus Japanpapier und Draht entstand. Alle Vögel gemeinsam ergeben eine im Schulhaus hängende Unruhe.

Außerdem entstanden noch flächige Arbeiten mit Kreide, Tusche, Kohle oder Farbe, die sich mit dem Thema aus-einandersetzen. Diese runden den Blick auf die Liebe aus Sicht der 8-Klässler ab.

Tatkräftige Unterstützung erhielten wir auch in diesem Jahr wieder in dieser Projektwoche vom ortsansässigen Künstler Lichtblau.

 

   

Montag 02.02. bis Freitag 06.02.2015

Projekt in Klasse 9 – Assessment Center

Assessment 15 01.jpg (129686 Byte) Assessment 15 02.jpg (119314 Byte)

Zum Abschluss des 1. Halbjahres in Klasse 9 findet im Rahmen des Fächerverbindenden Unterrichts ein Projekt zur Berufsorientierung statt. Die Schüler und Schülerinnen sollen alle bisher erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen auf diesem Gebiet in einem Assessment Center unter Beweis stellen. Um so realitätsnah wie möglich zu arbeiten, stehen uns hierbei vielfältige Außenpartner zur Seite. Sie bringen Originalaufgaben und Berufserfahrung zum Thema Bewerbung mit.

Wir arbeiten zusammen mit der Erzgebirgsbahn, der IKK Classic, der AOK, der Debeka, der SWA, der KSG Leiterplatten Gornsdorf und der Bundesagentur für  Arbeit.

 

Assessment 15 03.jpg (112925 Byte)

Assessment 15 04.jpg (98030 Byte)

In der Regel müssen die Schüler und Schülerinnen an zwei Tagen verschiedene Stationen absolvieren und dabei typische Bewerbungssituationen meistern:

Ø      Bewerbungsmappe erstellen 

         Selbstdarstellung: Meine Stärken und Schwächen

Ø      Bewerbungstest

         Gruppendiskussion und Gruppenarbeit

Ø      Bewerbungsgespräch führen

Außerdem sollen die Schüler und Schülerinnen über ihr Verhalten, Outfit und Styling in dieser Situation nachdenken und es bewusst gestalten.

An einem weiteren Tag verfolgten die Schüler thematische Vorträge zu Berufsbildern, Versicherungen oder zum Thema: Was bleibt übrig von der Ausbildungsvergütung?

Jeder Schüler und jede Schülerin erhielt in einem persönlichen Gespräch eine konkrete Auswertung und ein Zertifikat. Betriebsbesichtigungen und Arbeitsproben schlossen sich an. Dazu besuchten die Schüler die Unternehmen Solarworld Freiberg, KOMSA Hartmannsdorf, MDR Leipzig, Niles Simmons Chemnitz, Envia Chemnitz und Siemens in Chemnitz.

 

   
Donnerstag 15.01.2015

 

Schüler-Eltern-Akademie

Die erste Veranstaltung unserer Informationsreihe in diesem Schuljahr fand im Unternehmen Niles-Simmons statt. Das Unternehmen informierte interessierte Schüler und Eltern über Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Metallberufe. Die Freie Presse berichtete in ihrer Ausgabe vom 17.01.15 von dieser Veranstaltung. Den Artikel können Sie unter diesem Link lesen.

Näheres zu den Veranstaltungen der Schüler-Eltern-Akademie finden Sie auf den Seiten zur "Berufsorientierung" unter diesem Link.

 

   
Donnerstag 04.11.2014

Give me 5 

 Netzwerktreffen am 04.11. in Hartha

Bei „Give me 5“ ging es diesmal um transparenten Unterricht. Soll heißen – wie können Schüler Einfluss auf gute Leistungen im Unterricht und bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten nehmen. Die vier Schüler Johanna, Vicky, Vanessa und Lukas; die Schulleiterin Frau Schwendel und die Vertrauenslehrerin Frau Schindler nahmen gute Ideen mit nach Hause. Zur nächsten Beratung der Schülersprecher werden sie dazu alle Klassen informieren. Dann geht es an die Umsetzung. Wir wünschen dazu viel Erfolg!

Give 14 01.jpg (74931 Byte) Give 14 03.jpg (64164 Byte) Give 14 02.jpg (71533 Byte)

 

   

Dienstag, 02.11.14

Grab winterfest gemacht

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b die Pflege des Grabes der zwei Jüdinnen in Niederwiesa übernommen. Sie erfuhren einiges zur Geschichte des Grabes, über die Zeit der Naziherrschaft und besuchten den Friedhof in Niederwiesa. 

Am 02.11. wurde das Grab nun winterfest gemacht. Leonie und Lisa brachten nach dem Unterricht Reisig und ein Gesteck zum Friedhof und schmückten damit das Grab. Schon vor den Ferien hatten sie mit Valentin alles abgesprochen. Valentin hatte bisher die Pflege mit seinen Mitschülern in Verantwortung. Nun gibt er diese beruhigt in die jüngeren Hände weiter.

 

   

Donnerstag, 16.10.14

komm-auf-Tour

Unsere beiden achten Klassen besuchten in Flöha die Veranstaltung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Hier ging es in oft spielerischer Form um das Erkennen der eigenen Stärken, die natürlich auch eine Rolle bei der Berufswahl spielt. Auch konnten die Jugendlichen einen "Blick in die Zukunft" werfen.
Tour 01.jpg (67495 Byte) Tour 02.jpg (61975 Byte) Tour 03.jpg (52588 Byte)
Wie gut bin ich? Auswertung in der Gruppe "Besprechung" im Tunnel

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.komm-auf-tour.de

 

 

   

Freitag, 26.09.14

Ausstellung

Seit einigen Tagen ist eine neue Ausstellung im dritten Stock des Gebäudes B zu sehen. Lesen Sie unter dem Link mehr zu den Bildern des Künstlers Rolf Büttner...

 

   

Freitag, 12.09.14

Sprachreise

Wie jedes Jahr zu Beginn der Klasse 9 ging es über den Ärmelkanal nach England zur Sprachreise. Viele Eindrücke wurden mit nach Hause genommen... Lesen Sie mehr unter dem Link.

England 14 09.jpg (89655 Byte)       England 14 10.jpg (98701 Byte)   England 14 12.jpg (104404 Byte)    England 14 04.jpg (50259 Byte)

 

   

Montag, 01.09.14

die neuen 5er sind da...

Drei neue Klassen 5 haben heute bei uns ihren ersten Schultag. Neben Schulbüchern und Stundenplan stand natürlich zuerst das Kennenlernen der neuen Lernumgebung im Vordergrund. Wie immer werden unsere 5er von ihren Paten (in diesem Schuljahr aus den Klassen 9) begleitet. Das erste Klassenfoto finden Sie auf der Klassenseite. Klicken Sie dazu hier...

5er 14 Hp.jpg (246161 Byte)    (zum Vergrößern bitte anklicken)

 

   

Freitag, 18.07.14

Jahrgangsbeste

Traditionell werden am letzten Schultag des Jahres die besten Schüler der Schule geehrt. Diese Schüler haben einen Notendurchschnitt, der unter 2,0 liegt. Hervorzuheben sei in diesem Jahr Hanna Bischoff, die einen Durchschnitt von 1,0 erreichte. Neben einem gemeinsamen Foto erhalten sie eine Urkunde und ein kleines Präsent. 

Kl beste 2014.jpg (171986 Byte)

Klasse Namen der Jahrgangsbesten
5a Leonie Heber, Lysann Kühnrich, Lena Wehner, Paul Agsten, Max Babinsky, Oskar Döring
5b Paul Richter, Pascal Weinhold
6a Emely Eiding, Lara Krüger, Noa-Eleni Künzel, Vivien Ziller
6b Marie Müller, Celina Schmidt, Celina Träuptmann
7a Jule Backmann, Hanna Bischoff, Luisa Bohne, Melanie Malecha, Helen Stockhaus
7b Laura Oelmann, Jenny Rothe, Kevin Spanier, Martin Lange
8a Stefanie Franke, Maxi Köhler, Franziska Wecker, Domenique Krönert, Eric Landrock
8b Luise Gerber, Johanna Löbel
8c Janine Eichler, Monique Thiele, Rosalie Thost
9a Julia Neubert, Vincent Hommel
9b Monique Berthold, Anna Seyfert, Mark Herrmann, Marcus Herzog
10a Melanie Hähnel, Naomi Polster, Louis Dietrich, Ramon Göschel, Karl Ludwig Handke, Sven Köhler
10b Svenja Fiedler, Nataly Sophie Schröder

 

 

   
Donnerstag 17.07.2014

G-4 Konferenz

Unsere alljährliche G-4 Konferenz (neuer Name für unsere Lehrer - Schüler - Eltern - Partner Konferenz) fand wieder am vorletzten Schultag statt. Themen waren in diesem Jahr wieder Berufsorientierung, Schülerrat, Streitschlichter und Schulclub als feste Themen, die jedes Jahr stattfinden. Dazu die aktuellen Themen "erster Schulball", "Schulleben", "Fächerverbindender Unterricht", "Suchtprävention" und "Lernkompetenzen entwickeln". 

Eine kurze Erklärung zur Konferenz finden Sie unter diesem Link.

G4 2014.jpg (190942 Byte) Die aktuellen Informationen zur G4-Konferenz

 

   

Mittwoch 18.04.2014

Kunst trifft Technik

Kunstwerke an unseren Kooperationspartner übergeben. Klicken Sie die Information und Bilder zum Vergrößern an...

EGB Kunst 05.jpg (143604 Byte)

EGB Kunst 02.jpg (191322 Byte) EGB Kunst 03.jpg (102969 Byte) EGB Kunst 04.jpg (147200 Byte)

 

   

Donnerstag 12.06.2014

Mathematikolympiade

Zum ersten überregionalen Landeswettbewerb "Mathematik für Oberschulen" belegte Hanna Bischoff aus der Klasse 7a den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

Matheolymp 14 05.jpg (273493 Byte) Hanna B 14 01.jpg (100672 Byte) Matheolyp 14 06.jpg (77559 Byte)
Siegerehrung, Hanna ganz links im Bild Artikel in der "Freien Presse"
 
   

Montag, 19.05.14 - Freitag 23.05.2012

Abschlussfahrt Klasse 10

Unsere 10er wollten ihre Schulzeit mit einer Abschlussfahrt krönen und so den richtigen Schwung für die Prüfungen holen. Fünf Tage Hamburg waren angesagt und von vielen tollen Erlebnissen wäre zu berichten. Egal ob der Besuch im Hamburg Dungeon (Fotos auf der Klassenseite), eine Stadtrundfahrt mit einer originellen Stadtführerin, das erste Bad in diesem Jahr (bei 12° Wassertemperatur) in der Ostsee, Musicalbesuch oder auch der Abstecher in den Heide-Park - es war Spitze. Dazu das überragende Wetter und ein Busfahrer, der einfach super zur Fahrt und uns passte (Tipp von uns: Busunternehmen Zacharias aus Neuhausen - Busfahrer Mirko Bieber). Und auf der Rückfahrt dann diese Ruhe im Bus - alles schlief...

Ein großes Dankeschön auch an die Eltern Frau Köhler, Frau Berthold und Herrn Held, die uns begleitet haben.

Ab fahrt 14 03.jpg (197226 Byte)

Ab fahrt 14 01.jpg (156945 Byte) Ab fahrt 14 02.jpg (168762 Byte)

 

   

Dienstag, 29.04.14

Einweihung Grünes Klassenzimmer 

Fleißige Helfer waren unserer Einladung gefolgt, um mit uns unser neues "Grünes Klassenzimmer" einzuweihen. Bei gegrillten Steaks, Salaten und (alkoholfreien) Getränken kam es zu anregenden Gesprächen. Vorher hatten Frau Schwendel (Schulleiterin), Vicky Lorenz (Schülersprecherin) und Frau Meyer (Bürgermeisterin) die Initiative des Schülerrates zu diesem Vorhaben gelobt.

Gr Klazi.jpg (358741 Byte) Gr Klazi 01.jpg (282980 Byte) Gr Klazi 02.jpg (214016 Byte)

Die Freie Presse berichtete in ihrer Ausgabe vom 03.05.2014 darüber. Lesen Sie den Artikel über diesen Link.

 

   

Dienstag 11.03.2014

Ergebnisse Schulolympiade Mathematik

An diesem Tag haben die besten Mathematiker der Klassenstufe 5 bis 9 an der Schulolympiade Mathematik teilgenommen. Nun stehen die Platzierungen fest.
Die Sieger der einzelnen Klassenstufen werden unsere Schule bei der regionalen Mathematikolympiade am 08.05.2014 in Augustusburg vertreten.
Dort wünschen wir Ihnen viel Erfolg.

 

Klassenstufe

Platz

Name

Klasse

5

1.

Natalie Heidrich

5a

2.

Pascal Weinhold

5b

3.

Lena Wehner

5a

3.

Paul Agsten

5a

6

1.

Gina Haugner

6a

2.

Philipp Kallenbach

6b

3.

Simon Thormählen

6b

7

1.

Helen Stockhaus

7a

2.

Hanna Bischoff

7a

3.

Leon Heinitz

7b

8

1.

Dominique Krönert

8a

2.

Franziska Wecker

8a

3.

Marcel Schulz

8a

3.

Melvin Hommel

8b

9

1.

Valentin Kretschmer

9a

2.

Oscar Thost

9a

3.

Leon Szeski

9a

Matheolym 14 01.jpg (207868 Byte)

Matheolym 14 02.jpg (196473 Byte)

 

   

Mittwoch 26.03.2014

Workshop zum Thema Cybermobbing

In den siebenten und achten Klassen wurde an diesem Tag ein Workshop zum Thema Mobbing im Internet durchgeführt. Diese Veranstaltung wurde durch die Sparkasse Mittelsachsen finanziert und informierte die Schüler zu diesem sensiblen Thema.

Die Freie Presse hat dazu einen Artikel veröffentlicht, der unter diesem Link nachlesbar ist.

 

   

Montag 17.03.2014

Hallensporttag 

Beim diesjährigen Hallensporttag der Leichtathleten war unsere Schule sehr erfolgreich. Mit 17 Medaillen (6x Gold, 4x Silber, 7 x Bronze) kehrten unsere Sportler zurück. Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner und die Teilnehmer, die es diesmal nicht auf das Treppchen schafften.

Lucas schaffte es sogar in die "Freie Presse"...

 

Sport.jpg (104410 Byte)

 

   

Donnerstag 09.01.2014

Schulleiterin im Porträt

Die "Freie Presse" (Ausgabe Flöha) stellt in einer Folge die Schulleiter der Region vor. Heute war Frau Schwendel "dran". Lesen Sie den Artikel unter diesem Link.

 

   

Silvester, 31.12.2013

Jahreswechsel beim Reli-Lehrer

Unser Religionslehrer Herr Eisner gab der Freien Presse einen Einblick in seine Feier zum Jahreswechsel. Kurzentschlossene sind heute Abend gern willkommen.

FP 13.12.31 Fl.jpg (127967 Byte)

Artikel zum Vergrößern bitte anklicken.

 

   

Freitag, 06.12.2013

Ganztagsschulkongress in Berlin

Frau Schwendel und Frau Frassek vertreten in Berlin zum deutschlandweiten Ganztagsschulkongress nicht nur unsere Schule, sondern auch den Freistaat Sachsen. Die Freie Presse hat dazu in ihrer Gesamtausgabe auf Seite 2 ein Interview mit unserer Schulleiterin abgedruckt. Lesen Sie diesen hier unter dem Link.

 

   

Mittwoch, 27.11.2013

IHK würdigt Qualitätssiegel

Die IHK würdigte an diesem Tag die Preisverleihung unserer Schule noch einmal in einem kleinem Forum. Neben Frau Dr. Schwandtke von der IHK und Frau Eulitz als Vertreterin der Wirtschaft waren auch Herr Referatsleiter Rauthe von der Bildungsagentur Chemnitz und Frau Meier als Bürgermeisterin anwesend. Die Schüler, Elternvertreter und Lehrer zeigten in der Veranstaltung noch einmal ihre Bemühungen in Bereich der Berufsorientierung auf. Die Freie Presse schrieb dazu einen Artikel, den Sie hier über den Link lesen können. Frau Dr. Schwandtke überreichte der Schule als Anerkennung einen Scheck über 1000,- Euro.

IHK 13 02.jpg (162384 Byte) IHK 13 01.jpg (166038 Byte)

 

   

Montag, 04.11. - Freitag 22.11.2013

Geschichte- anschaulich und lebendig

Wie bereits in den letzten drei Schuljahren gab es auch in diesem Jahr in der Oberschule Niederwiesa Aktionen, die an die Geschichte des 9. November erinnern sollten.

In der Zeit vom 04.11.13-22.11.13 konnten sich Schüler und Lehrer in einer Ausstellung über die „Geschichte der Mauer“ informieren. Beginnend mit der Teilung Deutschlands in Besatzungszonen, über die Berlin-Blockade, den 17. Juni 1953, den Mauerbau 1961 bis hin zu Grenzöffnung 1989 konnte man  auf 20 Schautafeln interessante Fakten und beeindruckende Bilder finden. Besonders intensiv wurden die Texte und Fotos zu den Grenzbefestigungsanlagen und den Fluchtversuchen studiert. So war die Ausstellung eine gute Ergänzung zum Geschichtsunterricht, bot aber auch die Möglichkeit weit über den Unterricht hinaus zu reden, diskutieren und für die Älteren auch, sich zu erinnern.

Mauerbau 01.jpg (162191 Byte) Mauerbau 03.jpg (143141 Byte)

Ermöglicht hatte uns die Ausstellung der BStU Chemnitz. Wir bedanken uns recht herzlich besonders bei Frau Susanne Falk für die gute Zusammenarbeit.

 

S. Husser (Geschichtslehrerin)

 

Die Schautafeln wurden konzipiert und zur Verfügung gestellt von der „Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur“.

 

 

In den letzten drei Wochen konnten unsere Schüler im obersten Stockwerk unseres „alten“ Schulgebäudes eine Ausstellung zur Geschichte der Mauer besichtigen. Die Ausstellung umfasste Ereignisse von der Potsdamer Konferenz über Fluchtversuche oder auch dem Leben an der Mauer bis hin zur Aufarbeitung (Strafprozesse und Gedenken), welche sehr lehrreich und interessant geschildert wurden.

Mauerbau 02.jpg (168190 Byte)

Mauerbau 04.jpg (157766 Byte)

Die Ausstellung ermöglichte uns der BStU Chemnitz, sowie die tatkräftige Unterstützung von Frau Husser und Frau Griesbach.

 

Karl Hantke

 

 

   

Donnerstag, 14.11.2013

Qualitätssiegel

Im Oktober haben wir bei der Auditierung unser Qualitätssiegel für Berufs- und Studienorientierung verteidigt. Jetzt erhielten wir die Auszeichnung aus den Händen von Kultusministerin Kurth. Dazu war eine kleine Delegation in Pirna.

 

Quali 13 01.jpg (169198 Byte) Quali 13 02.jpg (297466 Byte) Quali-schild kl.jpg (118325 Byte)
FP 13.11.21 Fl.jpg (59210 Byte)

 

Artikel in der Freien Presse vom 21.11.13, Ausgabe Flöha (zum Vergrößern bitte anklicken)
   

Dienstag, 09.11.2013

Stolpersteine

Aus Anlass des 09. November beschäftigten sich die Schüler des Geschichtskurses der Klassen 10 mit der Reichskristallnacht. Sie recherchierten zu den "Stolpersteinen", die in Chemnitz verlegt wurden. So entstand eine kleine Ausstellung, sowohl im Haupt- als auch im Nebengebäude. 

Ge 13 02.jpg (187466 Byte) Ge 13 01.jpg (122378 Byte)

Am Montag, dem 11.11. informierten einige Zehner in den Pausen ihre Mitschüler über dieses Thema.

 

   

Mittwoch, 25.09.2013

Tag mit den Eltern auf Arbeit

Dieser Tag ist als Einstieg für die Schüler und Schülerinnen der Klasse 8 gedacht, um erstmals  in die Arbeitswelt der Erwachsenen einzutauchen. Gleichzeitig soll auch ein verbindendes Element zwischen Eltern und Kind geschaffen werden, um die Berufsorientierung  bzw. die Berufsfindung als gemeinsame Aufgabe in den folgenden Jahren zu sehen. 

Die Freie Presse berichtete darüber. Lesen Sie hier über den Link den Artikel.

 

   

Montag, 23.09.2013

Grünes Klassenzimmer

Das Grüne Klassenzimmer an der Oberschule nimmt Gestalt an

 

Nachdem schon seit längerer Zeit der Wunsch unter den Schülern der Oberschule bestand, ein Klassenzimmer im Grünen zu schaffen, wurde nun ein weiterer Schritt in Richtung Umsetzung des Planes getan.

Unter Leitung des Schülerrates wurde bereits im vergangenen Schuljahr eifrig geplant. Während der Sommerferien unterstützte uns der Bauhof der Gemeinde Niederwiesa unter Leitung von Herrn Schönert und bereitete die Fläche für die späteren Pflasterarbeiten vor. Vielen Dank dafür.

Am vergangenen Montag, dem 23.09.2013 arbeiteten Eltern und Schüler gemeinsam weiter und es konnte die gesamte vorgesehene Fläche gepflastert werden.  Ein herzliches Dankeschön an Herrn Haßner, Herrn Bretschneider, Herrn Schubert und Herrn Herrmann, die mit Werkzeug, Technik und jeder Menge Handarbeit unser Vorhaben unterstützten. Aber auch unsere Schüler Marc Haßner, Lennart Kieser, Max Klietsch und Markus Herzog  waren fleißige und ausdauernde Helfer. Im Laufe der Woche wurde die Pflasterfläche dann von unserem Hausmeister Herrn Dietze und weiteren Schülern fertig gestellt. Auch Ihnen unser Dank.

Gruenes Klzimmer 01.jpg (197905 Byte)

Gruenes Klzimmer 02.jpg (188895 Byte)

Für einen kleinen Imbiss und Getränke sorgte Frau Fischer, so dass sich alle Helfer zwischendurch stärken konnten.

In den nächsten Monaten werden nun die überdachten Sitzgruppen geliefert, so dass wir hoffen, im Frühjahr das Klassenzimmer im Grünen zu komplettieren und natürlich einzuweihen.

 

Schüler und Lehrer der Oberschule Niederwiesa

 

   

Donnerstag, 25.07.2013

Talent vorgestellt

Bereits in den Sommerferien erschien in der Freien Presse ein Artikel über unsere Schülerin Fenja Härtel. Hier können Sie diesen Artikel nachlesen.

 

   
Montag 08.07.  und Dienstag 09.07.2013

Ein Projekt aus unserer Projektzeit am Ende des Schuljahres. Lesen Sie dazu über diesen Link mehr.

 

   

Mittwoch 03.07.2013

Sportfest

"Dank des Wetters" musst unser Sportfest mehrfach verschoben werden. Doch heute zeigten alle beteiligten Schüler wieder einen großartigen Einsatz. Neben den Einzelsiegern in den Klassenstufen wurde diesmal auch die sportlichste Klasse geehrt. Den Siegerpreis errang die Klasse 6a vor der Klasse 9a und der 8b. Herzlichen Glückwunsch!

 
Sportfest 13 01.jpg (143329 Byte) Sportfest 13 03.jpg (150741 Byte) Sportfest 13 02.jpg (155823 Byte)
1000m der 6er auch die 7er im vollen Lauf geschafft...

 

   

Samstag 22.06.2013

Stars im Opernhaus

Schüler unserer Klasse 7b und 7a hatten die Gelegenheit ihr schauspielerisches und tänzerisches Talent auf der Opernbühne der Stadt Chemnitz zu zeigen. Lesen Sie dazu auch den Artikel aus der "Freie Presse" vom 22.06.2013 (zum Vergrößern bitte anklicken)

FP 13.06.22.jpg (214352 Byte)

 

   

Dienstag 30.04.2013

 

Alles Theater

 

Der Neigungskurs "Alles Theater" aus Klasse 9 führte sein Stück "Durcheinander im Märchenwald" vor. Das Publikum musste sich stellenweise vor Lachen den Bauch halten und so mancher Schüler verblüffte die Gäste mit seinen ungeahnten Talenten. Die einhellige Meinung der Zuschauer war: ZUGABE...

Theater 04.jpg (89368 Byte) Theater 03.jpg (78425 Byte)
Theater 02.jpg (101352 Byte) Theater 01.jpg (129870 Byte)

 

   

Freitag 23.11.12

Kunstnacht

Am 23. November 2012 fand in der Mittelschule Niederwiesa die zweite Kunstnacht der Schule statt. Viele, viele Besucher schauten den Profis und Amateuren über die Schulter und bestaunten viele Ausstellungen und Aufführungen.

Plakat 01 kl.jpg (130770 Byte)

Besucher konnten SCHAUEN, STAUNEN, GENIESSEN, MITTUN und auch KAUFEN. Maler, Keramiker, Liedermacher, Schauspieler, Musiker und viele andere Künstler aus Niederwiesa, Chemnitz und Umgebung präsentierten ihre Werke und gaben Kostproben ihres Könnens. Natürlich zeigten auch unsere Schüler und Lehrer, was Künstlerisches in ihnen steckt. 

Es war ein Abend voller Überraschungen und Verwandlungen in Zeichen des Chamäleons.

Schauen Sie auch über den Link oder die Schaltfläche links auf die ersten Bilder der Nacht...

FP 12.11.26 FL 2.jpg (109475 Byte)

 

   

Donnerstag, 20.09.12

Zeitzeugenprojekt

An diesem Tag fand erneut an unserer Schule das von der Maximilian-Kolbe-Stiftung unterstützte Projekt statt. Zwei Zeugen, die am eigenen Leib erfahren mussten, was Judenverfolgung in der Nazizeit bedeutete, schilderten den Schülern ihr Leben in dieser Zeit. Mehr lesen Sie unter dem Link.

 

   

Donnerstag, 24.05.2012

1. Sächsischer Schulpreis

An diesem Tag wurde erstmals der Sächsische Schulpreis vergeben. Nach unserer Bewerbung und dem Jury-Besuch im März haben wir es unter die besten sechs Schulen Sachsens geschafft. Und wir haben eine der drei gleichberechtigten Schulpreise erhalten. Lesen Sie unter dem Link weiter...

 

   

Dienstag, 15.05.2012

Jugendkonferenz im Kanzleramt

10 Schüler und zwei Lehrer machten sich auf den Weg ins Kanzleramt und haben gemeinsam mit anderen Schulen mit Kanzlerin Angela Merkel über Fragen der Jugend und Schule diskutieren. Das Video kann man unter "Bundeskanzleramt", "Nachrichten", "Artikel" und dem Tag "15.05.2012 - euer Leben - eure Zukunft" anschauen

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2012/05/2012-05-15-jugendkonferenz.html?nn=391706

 

anschauen.

 

   

Dienstag, 17.04.2012

Freie Presse zu Gast

An diesem Tag schaute die Frau Müller, Leserobmann der Freien Presse bei uns vorbei. In der Klasse 8b und im Neigungskurs "Schülerzeitung" stand sie Rede und Antwort. Den Artikel aus der Freie Presse vom 18.04.2012 finden Sie unter diesem Link...

 

   

Donnerstag, 29.03.2012

 

Exkursion Klasse 6c

 

 

Am 29. März 2012 war die Klasse an der so genannten Blindenschule in Chemnitz. Nachdem die Klasse im Ethikunterricht sich mit dem Thema Behinderungen befasst hatte, erlebten sie an der Schule, wie Schüler mit Behinderungen unterrichtet werden können. Lesen Sie dazu mehr unter diesem Link, der Sie zur Klassenseite führt...

 

 

   

Montag, 17.11.2011

Erzgebirgsbahn-Kurier

In der Betriebszeitung unseres Kooperationspartners erschein ein Bericht zu Kooperationsaktionen. Klicken Sie zum Vergrößern auf die Artikel.

 

EGB Kurier 03-11 01.jpg (115678 Byte)          EGB Kurier 03-11 05.jpg (322718 Byte)

 

   

Freitag, 26.08.11

Sonnenblumen

Sonnenblumen kl.jpg (97065 Byte)

(zum Vergrößern bitte anklicken)

Am 16.04. sind zum "Frühjahrsputz" viele Sonnenblumensamen im Schulgelände "verstreut" wurden. So manches Exemplar steht jetzt in voller Blüte und kommt bei dem herrlichen Sommerwetter so richtig zur Geltung....

 

   

Mittwoch, 06.07.2011

buntes Programm für die Turnhalle

Wir wollen weiter für eine neue Turnhalle "kämpfen". Deshalb haben wir einen weiteren "Werbeabend" für eine neue Sporthalle durchgeführt. Lesen Sie mehr unter diesem Link.

 

   

Montag 30.05.2011

Spielausleihe eröffnet

Die neue Spielausleihe eröffnete auf dem Schulhof. Jetzt können die Schüler direkt ihre gewünschten Spielsachen für die Pause ausleihen. Ein Dankeschön an Herrn Dietze für die vielen Aufbaustunden für die Spielehütte.

Spieleausleihe 01 kl.jpg (150564 Byte)

 

   

Montag und Dienstag, 30. + 31.05.2011

Projekttage Berufsorientierung Klasse 9

Für die Realschüler der Klassen 9 fanden zwei Projekttage "Berufsorientierung statt. Jeweils 90 min durchliefen sie verschiedene Stationen. Dazu hatten wir uns Hilfe von unseren Partnern geholt. Frau Schmidt (Arbeitsagentur) leitet die Station "Bewerbungsunterlagencheck", Frau Langer (AOK Plus) erarbeitete ein "Stärken-Schwächenprofil" für die Schüler, Herr Speer (EGB) führte "Bewerbungsgespräche" durch, Herr Hermer (IKK classic) führte mit den Schülern einen "Eignungstest" durch und Frau Göthel (IKK classic) beantwortete Fragen zu "Geld und Versicherungen".

Beruf Kl. 9 01.jpg (81158 Byte) Beruf Kl. 9 02.jpg (78455 Byte)
Bewerbungsunterlagencheck Eignungstest
Beruf Kl. 9 03.jpg (102369 Byte) Beruf Kl. 9 04.jpg (134316 Byte)
Bewerbungsgespräch Stärken- und Schwächenprofil

Die Freie Presse schrieb zu diesem Thema am 31.05. einen Artikel. Hier zum Nachlesen...

 

   

Sonntag, 22.05.2011

Kirche – Kunst – Kräuter

In diesem Jahr beteiligten wir uns als Mittelschule am traditionellen Niederwiesaer Kräuterfest auf dem Gelände rund um die Kirche. Am Sonntag boten wir den Besuchern künstlerische Arbeiten unserer Schüler zum Verkauf an. 

KKKfest 01.jpg (183813 Byte)

Gut angenommen wurde unser Mitmachangebot, bei welchem vor allem die jüngeren Besucher sich an der Technik Encaustic probieren konnten und auf diese Weise ihre eigenen Karten gestalteten.

KKKfest 03.jpg (173450 Byte)

KKKfest 02.jpg (168616 Byte)

Ich denke, es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht, auch wenn wir ab und zu von ein paar Regenschauern überrascht wurden.

K. Fischer

 

   

Montag, 08.11.10

Schülerratsworkshop

An diesem Tag trafen sich die Schülerräte der Förderschule Flöha und der Mittelschule Niederwiesa zu einer gemeinsamen Sitzung. Das Thema hieß Körpersprache und soll den Schülerräten helfen ihre Arbeit als Klassen- und Schulsprecher zu verbessern. Referentin war Frau Arnold.

SWS 10 01.jpg (123103 Byte)

SWS 10 02.jpg (101894 Byte)

FP 09.11.10.jpg (152685 Byte)

Die "Freie Presse" berichtete in ihrer Ausgabe vom 09.11.10 auch über das Treffen.

zum Vergrößern bitte anklicken

 

   

Montag, 01.10.10

Kooperation lebt (1)

Die drei Klassen 5 nutzen als erste Klassen Angebote unseres neuen Kooperationspartners Erzgebirgsbahn (EGB). Am letzten Schultag vor den Herbstferien geht es per Zug nach Chemnitz zu einem Projekttag "Parkeisenbahn". Die Schüler erhalten erste Einblicke in die Tätigkeit der "kleinen Eisenbahner" im Küchwald. Ein toller Tag! 

EGB 01.10.10.jpg (157885 Byte)

Nicht nur in den Wagen der Parkeisenbahn wurde mitgefahren,

EGB 01.10.  02.jpg (130930 Byte)

auch auf der Lok durfte sich jeder Schüler mal als Lokführer fühlen.

Ein großes Dankeschön an die Parkeisenbahner und Herrn Speer von der EGB. 

 

   

Montag, 27.09.10

Schülerzeitung beim Minister

An diesem Tag weilten die Chefredakteure der Schülerzeitung "Das Gummi" beim Kultusminister Prof. Wöller. In einer Pressekonferenz konnten die Schüler ihre Fragen los werden. Auch ein Foto mit dem "Chef" aller Schulen entstand. Mehr lesen Sie dazu in der nächsten Ausgabe der Schülerzeitung.

Kultusminister Prof. Wöller mit den Schülerzeitungsredakteuren Samantha und Phillipp

 

   

Donnerstag, 23.09.10

Einweihung Schulzentrum

Die Einweihung des Schulzentrums ist ein Höhepunkt in diesem Schuljahr. Die Gemeinde Niederwiesa hat das neu gestaltete Zentrum an die Schüler übergeben und dazu Unterstützer, Bauleute, Projektanten und Gäste eingeladen. Von 16.30 bis 18.00 Uhr konnten die beiden Schulen besichtigen werden.

"Die Gemeinde Niederwiesa hat ihren Kindern ein Schulgebäude gegeben nach dem Grundsatz, dass für die Jugend gerade das Beste gut genug sei."

Diesen Satz zitierte Frau Schwendel (Schulleiterin der Mittelschule) aus der Rede des Schulleiters Herr Hecker von 1927. Er passt aber genauso zum heutigen Tag.

Die Freie Presse schreibt am 24.09.2010 einen Artikel dazu. Lesen Sie hier.

 

   
Dienstag, 07.09.10

Projekt Bahnstrom

Mit Hilfe eines Modells und weiterer Anschauungsmittel wurden den Schülern verdeutlich, wo die Gefahren beim Umgang mit den elektrifizierten Eisenbahnstrecken liegen. Lesen Sie mehr unter "was so los war

 

   

Donnerstag, 24.06.10

Kooperationsvereinbarung

Eine Kooperationsvereinbarung mit der Erzgebirgsbahn wurde heute im Rahmen der LSEP - Konferenz unterzeichnet. Herr Mehlhorn von der EGB und Schulleiterin Frau Schwendel setzten ihre Unterschriften unter das Dokument und wollen so ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen.

Koop. EGB 01.jpg (64036 Byte)

Koop. EGB 02.jpg (68445 Byte)

Schulleiterin Frau Schwendel setzt ihre Unterschrift unter den Vertrag.

Anschließend Herr Mehlhorn und Herr Speer von der Erzgebirgsbahn.

 

   

Dienstag, 04.05.10

Gräberpflege

Seit einigen Jahren pflegen Schüler unserer Schule zwei Gräber auf dem Friedhof von Niederwiesa. Lesen Sie den Bericht der Freien Presse.

 

   

Dienstag, 16.03.10

"M+E InfoMobil"

In der Zeit von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr werden die Schüler der Klassen 7 und 8 die Gelegenheit haben das "ME InfoMobil" des Institutes der deutschen Wirtschaft aus Köln bei uns an der Schule zu besuchen und Informationen zu möglichen Berufen in der Metall- und Elektrobranche zu erhalten.

InfoMobile 01.jpg (79387 Byte)

InfoMobile 02.jpg (79431 Byte)

(zum Vergrößern bitte anklicken)

Weitere Informationen und den Artikel der Freien Presse lesen auf der Seite "was so los war". Klicken Sie dazu hier oder links auf die Schaltfläche.

 

 

 

   

Freitag 20.11.09

Kunstnacht

Ein voller Erfolg 

(siehe mehr unter der Schaltfläche links: "Kunstnacht")

Am Freitag, den 20. November fand von 18.00 bis 22.00 Uhr in der Mittelschule Niederwiesa die erste Kunstnacht der Schule statt. Besucher durften SCHAUEN, STAUNEN, GENIESSEN, MITTUN und wenn sie wollen auch KAUFEN

Maler, Keramiker, Liedermacher, Schauspieler, Musiker und viele andere Künstler aus Niederwiesa, Chemnitz und Umgebung präsentierten ihre Werke und gaben Kostproben ihres Könnens. 

Unser Schulhaus war so bunt und mit wechselnden Farbtupfern, wie das Chamäleon im Logo der Kunstnacht.

Natürlich zeigten auch unsere Schüler und Lehrer, was sie künstlerisch drauf haben. 

Ein Abend voller Überraschungen.

Mehr Informationen unter diesem Link oder der Schaltfläche "Kunstnacht" links

 

   

Dienstag, 08.09.09

"MS - Bild"

Auf Initiative des Schülerrates stellen sich alle Schüler und Lehrer  vor der Schule zu einem gemeinsamen Bild auf und bilden ein "MS" wie die Abkürzung von Mittelschule. Das Ergebnis ist auf der Seite "unsere Schule" und auch im Foyer der Schule zu sehen. Das letzte Bild aller Schüler war ca. 10 Jahre alt.

 

   

Mittwoch, 17.06.09

 

Schule mit Idee

Logo SmI.jpg (31771 Byte)

Mit unserer jährlich stattfindenden Lehrer-Schüler-Eltern-Konferenz (in diesem Jahr bereits zum 10. Mal) haben wir uns bei diesem Wettbewerb der Schule beworben. Seit 17. Juni dürfen wir den Titel "Schule mit Idee 2009" tragen. Die Bronzetafel kommt in den nächsten Tagen mit an das Schulhaus.

Siehe auch Seite L-S-E-K