Home
Nach oben

Mittwoch, 09.11.2016

[Not] Lost Places 

18:00 Uhr Vernissage in der Schauweberei Braunsdorf

  (Niederwiesa OT Braunsdorf Inselsteig 16)

(bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken)

 

Galerie 05.jpg (606995 Byte) 

Informationen zur Ausstellung

 

Einladung zur Vernissage

 

Galerie 01.jpg (122582 Byte) Galerie 02.jpg (166678 Byte) Galerie 03.jpg (115957 Byte)

 

 

Freitag, 25.09.14

In unserer

Kleinen           Galerie

der Schule sind noch bis Ende des Jahres Werke des Künstlers

Rolf Büttner zu sehen.

Sie thematisieren  - meist erst auf den zweiten Blick zu entdecken – unseren Umgang mit dem beinahe allgegenwärtigen Kommunikationsmittel HANDY. Der Künstler: „Zwischenmenschlichkeit bekommt neue Kanäle. Gelernte Rituale gelten nicht mehr. Die Konzentration auf einen Ort, das HIER-UND-JETZT fällt schwerer. Informationen sind immer und überall verfügbar.“

 

 

Rolf Büttner, ist ein regionaler Künstler, er wurde in Karl-Marx-Stadt geboren und studierte an der Bauhausuniversität Weimar Design. Heute arbeitet er als freischaffender Designer und leitet die Volkskunstschule in Oederan.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben den Mischtechniken in unterschiedlichen Formaten finden sich sogar drei Bilder zum Scannen – einfach einmal ausprobieren!

 

 

 

 

Freitag, 23.09.11

In der

kleinen Galerie

im Obergeschoss unserer Schule (Neubau) gibt es seit September neue Bilder zu sehen.

Es sind Fotografien unseres Kollegen Bernd Lormis

welche mit viel Liebe zum Detail entstanden. Sie spiegeln poetische Momente in der Natur wider – einfach sehenswert und

 „Natürlich poetisch“.

Ausstell 01.jpg (79877 Byte)

 

Ausstell 02.jpg (70701 Byte)

 

Ausstell 03.jpg (57061 Byte) Ausstell 04.jpg (80867 Byte)
 

 

 

Neue Kunstausstellung in der 

Mittelschule Niederwiesa

   

Seit dem 9. Mai 2008 gibt es in der Mittelschule Niederwiesa eine neue Kunstausstellung.

Die Künstlerinnen Cornelia Zabinski und Simone Mende stellen ihre Bilder im obersten Stockwerk der Schule aus. Sie zeigen unter anderem verschiedene Personen oder Ausschnitte, die an Stoffmuster erinnern.

Ausstell 03.JPG (142282 Byte)

Die Künstlerinnen haben ca. 2 Jahre an den Bildern gearbeitet und die Techniken, die sie verwenden, heißen Linolschnitt und Holzschnitt.

Aber nicht nur in der Mittelschule Niederwiesa stellen die beiden ihre Bilder aus, sie hatten auch bereits Ausstellungen  in Freiberg und  Augustusburg.

Zwei Redakteurinnen der Schülerzeitung (Jessica Ronnenberger und Silvia Köcher) führten mit den beiden ein kleines Interview. Da erfuhren sie von Cornelia Zabinski, dass sie noch nicht die ganze Zeit Künstlerin ist, sondern erst seit einigen Jahren.

Ausstell 01.jpg (184813 Byte)

Ausstell 02.jpg (75016 Byte)

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Am liebsten beschäftigt sich Cornelia Zabinski mit Porträts.

Ihr Lieblingsbild bei der Ausstellung ist das Bild „Last“, welches einen in schweren Gedanken versunkenen Menschen zeigt.

Als die Redakteurinnen die Künstlerin fragten, was sie am liebsten in ihrer Freizeit macht, antwortete Cornelia Z., dass sie am liebsten im Garten arbeitet und gerne liest.

Wenn Sie jetzt Interesse an der Ausstellung bekommen haben, dann kommen Sie einfach mal in unsere Schule und schauen sich die Bilder im obersten Stockwerk an.

 

Silvia Köcher