Home
Nach oben

  Schwerpunkte für die Abschlussprüfung – Realschulabschluss im Fach Chemie

Inhaltliche Schwerpunkte.

An den Prüfungsteilnehmer werden folgende Anforderungen gestellt.

 

 
  Planen, Durchführen und Auswerten von Experimenten,

Beschreiben und Identifizieren von Stoffen aufgrund ihrer Eigenschaften;
Nachweisen von Stoffen, Teilchen und Strukturmerkmalen ( H+ ; OH - ; Cl -; SO42- ; CO32-), Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlenstoffdioxid; Mehrfachbindung, Kohlenstoff und Wasserstoff als Hauptbestandteile organischer Verbindungen

Stoffkenntnis - Erläutern des Zusammenhanges zwischen Eigenschaften von Stoffen und deren Verwendung; Wirkung von Stoffen auf die Umwelt

Begründen von Stoffeigenschaften mit Modellvorstellungen über Art , Anordnung und Zusammenhalt von Teilchen;

Kennzeichnen einer chemischen Reaktion als Vorgang der Stoff- und Energieumwandlung sowie der Teilchenänderung

Interpretieren von Reaktionsgleichungen, Entwickeln einfacher Reaktionsgleichungen, teilweise in Ionenschreibweise;

Erörtern von chemischen Erscheinungen im Alltag, Natur und Technik, speziell von Umweltproblemen; sachgemäßes Handhaben von Stoffen unter Beachtung des Gesundheitsschutzes und der Umweltverträglichkeit

Erfassen von quantitativen Zusammenhängen bei chemischen Reaktionen; einfache Masse- und Volumenberechnungen.

 

 
 

Erlaubte Hilfsmittel:
Taschenrechner, nicht grafikfähig, nicht programmierbar, ohne Computer-Algebra-System)
Tabellen- und Formelsammlung
Zeichengeräte, Duden