Home
Nach oben

 

Aus der Geschichte unserer heutigen Schule  

Die Grundsteinlegung des heutigen Mittelschulgebäudes war am 2.Oktober 1926. Der Bau konnte trotz großer Schwierigkeiten zu Ende geführt werden. und kostete insgesamt 350.000 RM.

Am 10. September 1927 fand die Weihe des neuen Schulgebäudes statt. Am 13. September wurde zum ersten Male im neuen Schulgebäude unterrichtet. 

   
   Am 4.Januar 1940 kam es zu einem Brand im Schulgebäude, dabei wurde der gesamte Dachstuhl zerstört. Der Gebäudeschaden, den das Feuer verursacht hatte, war groß. Durch die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren konnte aber eine schlimmere Katastrophe verhindert werden. Während des ganzen Jahres 1940 wurde wieder aufgebaut. der Unterricht musste für 8 Wochen eingestellt werden.
Durch den Erweiterungsbau der neuen Schule konnten die Schulverhältnisse im Ort vereinheitlicht werden. Es sollte nunmehr nur noch in der neuen Schule unterrichtet werden. Im Dachgeschoss wurden statt des Festsaales zwei neue Unterrichtsräume eingerichtet, währen die Turnhalle als Festsaal diente. Ein drittes Zimmer gewann man aus der Hausmeisterwohnung im Erdgeschoss. Äußerlich wurde die bauliche Veränderung durch den neuen einfachen, vierkantigen Turm und die Verlängerung der Erkerfront sichtbar.
          Bereits 1990 war man sich über eine notwendige Sanierung der Schule im Klaren. Mit 2,1 Millionen DM wurde 1995 ein wesentlicher Teil der Baumaßnahmen erfolgreich abgeschlossen. Seit 1992 ist das Gebäude Domizil der Mittelschule, welche von Kindern aus den Niederwiesaer Ortsteilen aber auch aus Chemnitz (Euba, Ebersdorf, Hilbersdorf) und anderen umliegenden Orten besucht wird.
Im Jahre 2008 erfolgte der erste Spatenstich zur Erweitung des Schulzentrums. In verschiedenen Bauabschnitten wird ein Anbau mit acht Unterrichtsräumen für die Mittelschule errichtet, die Grundschule saniert, ein Zwischenbau zwischen den Schulgebäuden geschaffen und eine Zweifelderturnhalle entsteht.

Der Anbau wurde im Februar 2010 bezogen und die Grundschule anschließend rekonstruiert. Am 23.09.10 erfolgte die feierliche Übergabe des Schulzentrums an die Schüler.

Jetzt warten wir auf die neue Turnhalle und den Zwischenbau. Leider kann noch kein Termin zum Baubeginn genannt werden.

GS HP.jpg (166615 Byte)

 

Seit 01.08.2013 heißt unsere Schule "Oberschule". Der Name Mittelschule wurde durch einen Landtagsbeschluss in Oberschule gewandelt.

Seit dem Sommer 2015 erfolgen am "alten" Gebäudeteil der Schule Bauarbeiten zur brandschutztechnischen Ertüchtigung der Schule. Leider liefen bei der Planung und Ausführung einige Sachen schief, so dass wir einzelne Bauarbeiten immer noch ertragen müssen. Bis zum Sommer 2017 sollen aber alle Arbeiten abgeschlossen sein.

Im Sommer 2017 begeht das "alte" Schulgebäude sein 90-jähriges! Die "90" nehmen wir sportlich und feiern ein großes Familiensportfest am 02.09.2017.