Home
Nach oben

 

Grundwissen Kunst – Prüfungsvorbereitung 

1. Kunst und Architektur des Mittelalters

Zeit , gesellschaftliche Umstände (vor allem in Deutschland)

Romanik, Gotik

Bauwerke: Funktion, Entwicklung, Besonderheiten, Standorte

Plastik

Malerei

2. Romantik

Zeit, gesellschaftliche Umstände, Vertreter (v.a. C. D. Friedrich)

Merkmale (Symbole, Malweise etc.)

3. Impressionismus

Zeit, gesellschaftliche Umstände, Vertreter (Frankreich, Deutschland)

Malerei

4. Expressionismus

Zeit, gesellschaftliche Umstände, Vertreter (Deutschland - Gruppierung

Malerei und Grafik

Konzepte, Anliegen

Lyrikbezug

5.  Dadaismus

Zeit, gesellschaftliche Umstände, Vertreter (v.a. Kurt Schwitters) 

Anliegen

Collagetechnik

Lyrikbezug

6. Kubismus 

Zeit, gesellschaftliche Umstände, Vertreter (v.a. P. Picasso, G. Braque)

Merkmale

 

7Surrealismus

Zeit, gesellschaftliche Umstände, Vertreter (v.a. R. Magritte, M. Ernst, S. Dali)

Merkmale

Anliegen 

 

8. Künstlerpersönlichkeiten wie A. Dürer, V. van Gogh, F. Hundertwasser 

 

zeitliche und kunsthistorische Einordnung

Leben und künstlerische Entwicklung, eventuell Konzepte

Werke – Interpretation 

9. Flächiges Gestalten (v.a. Zeichnen, Malen, Collagieren) 

Punkt

Linie

Fläche

Struktur

Hell-Dunkel

Farbordnungssysteme

Farbmischung

Farbkontraste

Farbsymbolik

Die Fotografie - Geschichte, Technik, Gestaltungsprinzipien

10. Räumliches Gestalten  

Formen

Skulpturieren

Bauen / Montieren             

 

11. Prozesshaftes Gestalten  

Erscheinungsformen der Aktionskunst und ihre Besonderheiten

Vertreter und deren Aktionen

         

 

Beachte:

 

Zu allen Schwerpunkten sind Kunstwerke/ Bauwerke zu erkennen. 

Künstlerlebensläufe sind in groben Zügen zu wissen. 

Kunsthistorische sowie künstlerisch-praktische Begriffe sind zu definieren (s.a. Grundbegriffe wie: Grafik, Malerei, Plastik, Architektur …). 

Künstlerisch-praktische Fähigkeiten/ Fertigkeiten kann Bestandteil der Prüfung sein. 

Spezialwissen zur komplexen Gestaltungsaufgabe ist erforderlich.