Home
Nach oben

Projektbeschreibung:

G-4 Konferenz

(Lehrer – Schüler – Eltern – Partner - Konferenz)

an der Oberschule Niederwiesa

 

„Wenn du schnell gehen willst, geh allein.
Wenn du weit kommen willst, geh
gemeinsam.“
                                     
Sprichwort aus Kenia

Seit 1999 gibt es an unserer Schule diese besondere Form der demokratischen Mitwirkung, zunächst als Lehrer-Schüler-Konferenz und seit 2005 als Lehrer-Schüler-Eltern-Konferenz (LSEK). Im Jahr 2010 erweiterten wir unsere Konferenz noch einmal - jetzt haben wir unsere Außenpartner mit ins Boot, sprich an den "Konferenztisch" geholt. Zehn Außenpartner (wie Gemeindevertreter,  Agentur für Arbeit, Kreishandwerkerschaft, SBI oder auch der Essenanbieter und eine Ernährungsberaterin) nahmen an der Konferenz in Juni 2010 teil.

Seit 2012 haben wir uns einen anderen Namen gegeben. Die Konferenz heißt jetzt G-4 Konferenz, angelehnt an die vier großen Gruppen, die am Schulleben beteiligt sind (Schüler, Lehrer, Eltern und Partner).

Unser Ziel war es, zusätzlich zu den geforderten Mitwirkungsmodalitäten eine Form demokratischer Mitgestaltung als feste Größe in unser Schulleben zu installieren.

Immer in der letzten Schulwoche treffen sich alle Lehrer, ein Teil der Schülerschaft und Vertreter der Eltern einen ganzen Tag, um in gemischten Arbeitsgruppen Schulentwicklungsschwerpunkte zu beraten. Waren es in den Anfangsjahren ca. 30 Schüler so ist diese Zahl auf 85 im Jahr 2008 gestiegen. Auch die Anzahl der Eltern hat sich vergrößert. So nahmen im letzten Schuljahr 10 Eltern teil, die teilweise dafür einen Urlaubstag einplanten. 2010 haben wir durch die Außenpartner die 100 als Teilnehmerzahl übersprungen.

 

Der Konferenzverlauf gliedert sich traditionell in vier Abschnitte:

 

1. Einführung und Rückblick (ca. 30 min)

Den Input für die Veranstaltung geben die Schulleitung und Schülervertreter. Neben Informationen zum vergangenen Schuljahr und Ausblicken berichtete z.B. 2008 der Schülerrat über ihren Besuch an der Werner-Stephan-Schule in Berlin.

 

2. Arbeit in den Arbeitsgruppen ( ca. 3 Std.)

Jedes Jahr tagen der Schülerrat und die Streitschlichter in ihren Gruppen zu verschiedenen eigenen Themen.

Die anderen Gruppen bearbeiten Themen, die von den Mitwirkungsgremien vorgeschlagen werden oder durch Befragung vorher evaluiert worden sind. Solche Themen waren z.B.:

·        Motto, Logo und Selbstevaluation

·        Schulstation

·        Lernwerkstatt

·        Schulclub

Und ebenso wurde am Schulprogramm unter folgenden Schwerpunkten gearbeitet:

·        Wir Schüler, Lehrer, Eltern und Schulträger arbeiten gemeinsam an der Gestaltung des Schullebens

·        Wir stärken das selbständige Lernen

·        Wir fördern und fordern alle Schüler entsprechend ihrer individuellen Lernvoraussetzungen

·        Wir stärken soziale Kompetenzen und arbeiten am gemeinsamen Miteinander

·        Wir bieten vielfältige Möglichkeiten der Berufsorientierung und ermöglichen Praxiserfahrung

·        Wir öffnen die Schule für das gesellschaftliche Umfeld

 

In diesem Arbeitsabschnitt sind in den Arbeitsgruppen jeweils Vertreter aller drei Mitwirkungsgruppen vertreten.

 

3. Gemeinsames Mittagessen unter dem Motto „ Lehrer bewirten Schüler“ (ca. 45 min)

Jeder Lehrer beteiligt sich mit einer kulinarischen Spende, die von einer kleinen Gruppe als „Konferenzbuffet“ vorbereitet wird.

 

4. Präsentation der Arbeitsergebnisse im Forum mit Dokumentation und Würdigung (ca. 60 min)

 

Bevor als Abschluss der G-4 Konferenz vor dem versammelten Forum besondere Leistungen von Schülern und Eltern für die Schulgemeinschaft gewürdigt werden, präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse. Diese bilden dann die Grundlagen für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Schulprogramms und die Arbeitsschwerpunkte für das kommende Schuljahr.

 

Zwei Beispiele aus früheren Jahren möchten wir zur Veranschaulichung anführen:

A: „Lernwerkstatt - Rückblick und sinnvolle Veränderungen“ war am 10. Juli 2008 das Thema der Gruppe 5 (5 Lehrer, 3 Eltern, 10 Schüler). Als Ergebnis entstand eine Zusammenfassung  mit „Bewährtem“ und „Änderungsbedarf“. Für das laufende Schuljahr war dies die Grundlage für die Weiterentwicklung dieses Ganztagsangebotes.

 

B: „Arbeit am Motto, Logo und Selbstevaluation“ (4 Lehrer, 2 Eltern, 15 Schüler). Ergebnisse sind nicht nur ein neues Schullogo und Logo für den Schulclub, sondern auch ein Basisvorschlag für eine Befragung der Elternschaft, die im Dezember 2008 durchgeführt wurde.

 

Am 25.06.09 feierten wir ein kleines Jubiläum – die 10. LSEK in Niederwiesa.

Alle Beteiligten an den bisherigen Lehrer-Schüler-Eltern-Konferenzen waren sich in ihrem Resümee einig: Ohne die bisherigen LSEK/G-4 Konferenzen an der Oberschule Niederwiesa wäre die Schule nicht das, was sie heute ist.

Beispiele für Themen:

LSEP-Konferenz 2010  – Themenübersicht

I        Gesundes Essen in der Schule

II       MS Niederwiesa – alles in Bewegung?

III      Projekte des Schülerrates (Bilanz, Ziele und Visionen)

IV      Kooperation – neue Wege – neue Partner

V       Pausen in der Schule gestalten

VI      Streitschlichter - Workshop - 2 Tage      

VII     Schulklub

 

G 4 – Konferenz 2014  – Themenübersicht

         „Unser erster Schulball“- Projekt des   Schülerrates

         Aktivitäten des Schülerrates im Schuljahr 2014/15

         Veranstaltungskalender 2014/15

         Schulleben

         Fächerverbindender Unterricht für 2015

         Berufsorientierung – Optimierung des Projekts für die 9. Klassen

         Schulclub

         Konzeption zur Suchtprävention

         Lernkompetenzen entwickeln

 

G 4 – Konferenz 2015 – Themenübersicht

       Schulclub

       Schülerratsprojekte

       Schülerfirma „Schüler helfen Schülern“

       Berufsorientierung

       Lernen lernen –Konzept aktualisieren

       „Schulstation“ und andere Erziehungsmittel

       Veranstaltungskalender 2015/16

 

G 4 – Konferenz 2017 – Themenübersicht (22.06.2017)

-         Schulclub

-         Schülermitwirkung

-         Schüler helfen Schülern

-         Schüleraufsicht

-         Veranstaltungskalender 2017/18

-         Fächerverbindender Unterricht

-         90 Jahre Schule Niederwiesa – Sportfest

-         Homepage

-         Berufsorientierung an unserer Schule